Dieses Blog durchsuchen

Freitag, 26. November 2010

Deutsch lernen in der schlimmsten Sowjetzeit

Nachruf auf Swetlana Geier – ein Leben für Dostojewski
Redaktion: Jürg Vollmer / maiak.info
Dieser Beitrag kann bei Autorennennung frei verwendet werden.
Bericht
Zürich/gc. Die Dostojewski-Übersetzerin Swetlana Geier ist mit 87 Jahren verstorben. Die 1923 in Kiew geborene Swetlana Geier galt als eine der bedeutendsten Übersetzerinnen russischer Literatur ins Deutsche und setzte dabei mit ihren Dostojewski-Übersetzungen einen neuen Standard. Ein Nachruf auf die Grande Dame der Übersetzung.

Sonntag, 21. November 2010

Wenn das Klo zur Festung wird

Havarie mit Happy End in der eigenen Wohnung
von Constanze Jantsch
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Nachnutzungen nur mit Erlaubnis.
Reportage 
Barnaul/gc. Dieser Sonntag, 21. November 2010, im sibirischen Barnaul ist einer dieser Sonntage, die ich nicht so schnell vergessen werde. Denn dieser Sonntag hat diese unvergleichlich russische Komponente, die das Leben in Russland erst l(i)ebenswert macht.

Montag, 18. Oktober 2010

Medwedew und Putin

Tandemokratie in Russland
Redaktion: Jürg Vollmer / maiak.info
Dieser Beitrag kann bei Autorennennung frei verwendet werden.
Bericht
Zürich/gc. Seit dem 7. Mai 2008 wird Russland von Präsident Dmitri Medwedew und Ministerpräsident Wladimir Putin in einer Tandemokratie regiert. Die für Russland neue Tandemokratie widerspricht der jahrhundertelangen russischen Tradition des Monozentrismus der Macht. Wie ist diese Regierungsform mit zwei gleichberechtigten Entscheidungszentren entstanden?


Mittwoch, 13. Oktober 2010

Entstalinisierung des Bewusstseins

Russischer Präsident mit neuem Menschenrechtsberater
Redaktion: Jürg Vollmer / maiak.info
Dieser Beitrag kann bei Autorennennung frei verwendet werden.
Bericht
Zürich/gc.  Der Journalist Michail Fedotow wurde am 12. Oktober 2010 vom russischen Präsidenten Dmitri Medwedew zu dessen Berater sowie zum Vorsitzenden des Menschenrechtsrats beim Präsidenten ernannt. Fedotow war in der Jelzin-Ära 1990 bis 1992 Medienminister und später Russlands UNESCO-Botschafter. Von 1989 bis zu seiner Wahl zum Vorsitzenden des Menschenrechtsrats am 12. Oktober 2010 arbeitete Michail Fedotow als Sekretär der Russischen Journalisten-Union.

Dienstag, 5. Oktober 2010

MV soll Elektromobil-Land werden

7. Internationale Konferenz für Alternative Mobilität
Redaktion: BVMW Mecklenburg-Vorpommern
PRESSEMITTEILUNG
Wietow/gc. Am 6. September 2010 fand im Solarzentrum Mecklenburg-Vorpommern in Wietow bereits die 7. Internationale Konferenz für Alternative Mobilität statt. Und zum fünften Mal gehörte der BVMW zu den Mitorganisatoren. Wieder waren hervorragende Referenten zu höchst interessanten Themen zugegen – beispielsweise Dr. Ingrid Wagner von EUROSOLAR Österreich, Eduard Stolz aus der Schweiz, Michael Wolfhechel aus Dänemark und Dr. Victor Vasiljevich Elistratov aus Russland.

Dienstag, 28. September 2010

Kalt, grau, schön

Im sibirischen Barnaul ist alles etwas anders
von Constanze Jantsch
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Nachnutzungen nur mit Erlaubnis.
Reportage
Barnaul/gc. Es ist Freitag, der 3. September 2010, 7 Uhr, 6 Grad über Null im sibirischen Barnaul. Statt vom Mann meiner Chefin – wie konnte es auch anders sein – werde ich von einem seiner Kollegen abgeholt. Die Chefin entschuldigt sich später tausendmal, aber ich bin an so was bereits gewöhnt. Einer kommt immer! Es ist das erste Mal, dass ich über ein Rollfeld gelaufen bin, weil unsere Maschine die einzige weit und breit ist.

Montag, 13. September 2010

Erfolgsgeschichte mit Turbulenzen

Aeroflot - zuverlässigste Fluggesellschaft
Redaktion: Jens Flottau / maiak.info
Dieser Beitrag kann bei Autorennennung frei verwendet werden.
Bericht
Zürich/gc. Aeroflot ist als größte und zuverlässigste Fluggesellschaft in Russland seit 2006 in der weltweiten Skyteam-Allianz mit Air France-KLM und Delta. Dabei drohte der ehemals größten Fluggesellschaft der Welt nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion 1991 noch das Grounding.
 
 
 
 

Samstag, 11. September 2010

Die etwas andere jüdische Lobby

Konstruktive Kritik an Regierung in Jerusalem erlaubt
Redaktion: U.S.-Korrespondent Renzo Ruf
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Nachnutzungen jeglicher Art nur mit ausdrücklichem Einverständnis des Autos oder Seitenbetreibers.
Bericht
Washington/gc. Eine Mehrheit der amerikanischen Juden unterstützt gemäß Meinungsumfragen eine Zweistaatenlösung für Israel und Palästina. Nun gibt es in Washington auch eine Lobby-Organisation, die unter den amerikanischen Politikern den Weg für eine solche Verständigung ebnen will. Eindrücke vom ersten Kongress von J Street.

Sonntag, 29. August 2010

Sotschi 2014

Olympische Winterspiele der digitalen Generation
Redaktion: Jürg Vollmer / maiak.info
Dieser Beitrag kann bei Autorennennung frei verwendet werden.
Bericht
Zürich/gc. Die Olympischen Winterspiele 2014 im russischen Sotschi haben erstmalig in der Geschichte des IOC eine Internetadresse als Logo, die Domain sochi.ru . Internationale Fachleute schildern die Wortmarke sochi.ru als „sehr russisches Logo, wuchtig und gepolstert wie ein Eishockeytorhüter”. Vor allem aber loben sie, dass mit dem Logo erstmals die digitale Generation angesprochen wird: Die Internetadresse sochi.ru fördere einen offenen Dialog zwischen den Nationen und Fans.

Freitag, 27. August 2010

Verlegerin Irina Samochina

Eine mutige Frau in der russischen Provinz
Redaktion: Jürg Vollmer / maiak.info
Dieser Beitrag kann bei Autorennennung frei verwendet werden.
Bericht
Zürich/gc.  Irina Samochina ist eine der erfolgreichsten unabhängigen Verlegerinnen in Russland. Die Redaktion ihrer kritischen Wochenzeitung »Krestjanin« hat eine eigene Rechercheabteilung, die lokalen Autoritäten in Rostow »auf den Zehen steht«. Es ist für Russland ungewöhnlich, dass eine unabhängige Druckerei in der Provinz vierzig Blätter mit einer Million Gesamtauflage druckt, vom alternativen Gesundheitsmagazin bis zur kritischen Wochenzeitung. Es ist für Russland ungewöhnlich, dass diese unabhängige Wochenzeitung mit dem Namen »Krestjanin« eine eigene Rechercheabteilung hat, die Woche für Woche den lokalen Autoritäten dort auf den Zehen steht, wo es weh tut.

Fotorecht für Fotografen

Fotorechte
Verwertungsrechte
Nachahmungsrechte

"Fotorecht für Fotografen"
- passwortgeschützte Datei -

Lange unterschätzt

Deutschland beschließt neues Lateinamerika-Konzept
Redaktion: BVMW Brasilien
PRESSEMITTEILUNG
Sao Paulo/gc/pm. Deutschland will die Beziehungen zu Lateinamerika und der Karibik auf eine neue Grundlage stellen. Dazu beschloss das Bundeskabinett am Mittwoch, 4. August 2010, unter Leitung von Außenminister Guido Westerwelle (FDP) ein neues Lateinamerika-Konzept.

Montag, 16. August 2010

In der Hitze des Waldes

Website visualisiert Infos über russische Waldbrände
Redaktion: Jürg Vollmer / maiak.info
Dieser Beitrag kann bei Autorennennung frei verwendet werden.
Bericht
Zürich/gc.  In den Wald- und Torfbränden in Russland greifen Internetnutzer zur Selbsthilfe: Russian-Fires.ru heisst die erste russische Website, die Informationen über die Brände sammelt, bündelt und auf Landkarten visualisiert. Nach dem so genannten Ushahidi-Prinzip erhalten professionelle und freiwillige Helfer einen Überblick, wo bei den Wald- und Torfbränden in Russland Hilfsmittel, Logistik, Kleidung, Nahrung und Wohnraum fehlen. Fotos aus dem Brandgebiet (in Russisch kommentiert) finden Sie hier .

Montag, 17. Mai 2010

Taxi, bitte!

Müde und trotzdem nicht über den Tisch gezogen
von Constanze Jantsch
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Nachnutzungen nur mit Erlaubnis.
Reportage
Moskau/gc. Die letzte Metro fährt in Moskau um 1 Uhr nachts. Weiter geht es erst wieder um halb 6 Uhr morgens. Wer also um 4 Uhr eine Party verlässt, sollte vorher wissen, wie er nach Hause kommt.

Samstag, 3. April 2010

Die andere Sicht

20.000 Besucher beim Audi Festival of German Films
Redaktion: Goethe-Institut Deutschland
Dieser Beitrag kann im vollen Umfang kostenlos genutzt werden.

Pressemitteilung 
Berlin/gc/pm. 20.000 Besucher kamen 2009 zum „Audi Festival of German Films“. 2010 soll dieser Erfolg fortgeschrieben werden: „German Currents“ zeigt die besten deutschen Filmproduktionen des letzten Jahres, „Culinary Comedies“ dreht sich um alles, was schmeckt, und „Berlin Based“ geht den Dingen auf den Grund, die die Menschen in Berlin bewegen (Sydney, Melbourne, Perth, Brisbane, Adelaide 21. April bis 9. Mai 2010).

Montag, 22. März 2010

Unter Russen

Irkutsk: Frische Luft bei minus 21 Grad Celsius
von Constanze Jantsch
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Nachnutzungen nur mit Erlaubnis.
Reportage
Dabel/gc. Mein neuestes Russlandabenteuer führte mich als Reisebegleiterin nach Sibirien. 10 Tage ging es mit russischem Reiseguide und deutscher Reisegruppe bei einer Eiswanderung über den Baikalsee. Schon der Anflug auf Moskau lässt ein Heimatgefühl in mir aufkommen. Doch heute heißt mein Ziel nicht Moskau, sondern Irkutsk. Am Flughafen Domodedovo warte ich auf mein in Deutschland aufgegebenes Gepäck um dann schnell in den vorderen Teil des Flughafengebäudes zu eilen, dort, wo die innerrussischen Flüge abgefertigt werden. Einchecken bei einer russischen Airline, benannt nach dem Fluss, der Europa und Asien voneinander trennt. Bevor ich wartend am Gate Platz nehmen darf, fordert mich einmal mehr die russische Leibesvisitation. Mitleidig belächelt mich der russische Angestellte als ich ihm meine drei Kisten voll gepackt mit Tagesrucksack, riesiger Outdoorjacke und schwerstem Schuhwerk entgegenstrecke. Es geht eben nicht ans Meer nach Griechenland ... Nach der aufreibenden Eincheckerei verschlägt es mich auf das WC.