Dieses Blog durchsuchen

Samstag, 7. April 2012

Auflagenfrei reakkreditiert

Bachelor-Studiengänge des Baltic College Schwerin
Redaktion: Baltic College Schwerin
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Schwerin/gc. Die FIBAA-Akkreditierungskommission hat dem Baltic College bestätigt, dass die Bachelor-Studiengänge „B.A. Hotel- und Tourismusmanagement“, „B.A. Management im Gesundheitstourismus“ und „B.A. Unternehmensmanagement“ auflagenfrei bis Ende Wintersemester 2016/17 akkreditiert sind.

„Die Reakkreditierung ist ein weiterer wichtiger Meilenstein für die Entwicklung unserer Hochschule“, betont der Präsident des Baltic College, Jens Engelke, die Bedeutung dieses Beschlusses der FIBAA, „das schafft Sicherheit für unsere Partner und selbstverständlich besonders für unsere Studierenden wie Studienbewerber.“ Zudem sei die auflagenfreie Akkreditierung darüber hinaus zweifelsfrei eine Anerkennung der qualitätsorientierten Hochschulprozesse in Forschung und Studium.

Die FIBAA ist eine Internationale Agentur zur Qualitätssicherung im Hochschulbereich und verfolgt die gemeinnützige Förderung der Qualität und der Transparenz in Bildung und Wissenschaft durch die Vergabe eines Qualitätssiegels für Bildungsprogramme und für Bildungsträger. Die Studiengänge des Baltic College werden durch die FIBAA kontinuierlich akkreditiert. Damit ist sichergestellt, dass das Studienangebot der einzigen Hochschule Mecklenburg-Vorpommerns in privater Trägerschaft den höchsten Qualitätsansprüchen genügt.

Die Akkreditierung betrifft die drei Bachelor-Studiengänge „B.A. Hotel- und Tourismusmanagement“, „B.A. Management im Gesundheitstourismus“ und „B.A. Unternehmensmanagement“. Die drei Studiengänge beinhalten das Erlernen und Vertiefen von Kernkompetenzen in den Disziplinen Betriebswirtschaftslehre, Hotelmanagement, Marketing, Tourismus, Unternehmensführung, Freizeit und Gesundheit sowie Sprachen, Recht und Neue Medien. Mit dem Hochschul-Abschluss „Bachelor of Arts“ liegt die Zukunft der Absolventen im mittleren und höheren Management von Unternehmen.

Das Baltic College – University of Applied Sciences ist die erste private staatlich anerkannte Hochschule in Mecklenburg-Vorpommern. Seit Gründung der Hochschule 2001 ist es das Ziel des Baltic College, den Studierenden moderne, praxisorientierte Studiengänge – gemeinsam mit weiteren berufsrelevanten Abschlüssen – anzubieten. Deshalb arbeitet das Baltic College eng mit der Wirtschaft zusammen und unterhält intensive Kooperationen mit Unternehmen.

Aussender:
Mirko Boldt
Marketing & PR

Baltic College Schwerin
University of Applied Sciences

Hochschulverwaltung
August-Bebel-Str. 11/12
19055 Schwerin

Tel.: +49 385-742098 14
Fax: +49 385-742098 22
boldt@baltic-college.de
__________________________________________________________