Samstag, 31. März 2012

Lebenswelten junger Muslime in Deutschland

Jenaer Wissenschaftsteam legt Studie vor
Redaktion: Friedrich-Schiller-Universität Jena
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Jena/gc. Es gibt nicht eine muslimische Lebenswelt in Deutschland, sondern zahlreiche ambivalente.

Freitag, 30. März 2012

Medizin mit Lichtschalter

Neuer Wirkstoffträger entwickelt
Redaktion: Friedrich-Schiller-Universität Jena
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Jena/gc. Stickstoffmonoxid, chemisch kurz NO, galt lange Zeit als giftig und umweltschädlich. Doch in den letzten 20 Jahren entpuppte sich das flüchtige Gas als ein wichtiger Botenstoff in beinahe allen Organismen.

UNO-Sondergesandte

Die unauffälligen Friedensarbeiter
Redaktion: Friedrich-Schiller-Universität Jena
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Jena/gc. In Syrien bekämpft ein Diktator das Volk und die Weltöffentlichkeit schaut zu, weil eine gemeinsame Resolution im UNO-Sicherheitsrat durch ein Veto Chinas und Russlands verhindert wurde. Dies führt erneut zu der Frage, welche Handlungsmöglichkeiten die internationale Gemeinschaft im Allgemeinen und die Vereinten Nationen (UNO) im Besonderen haben.

Ernährungsprogramm und Impfkampagne gestartet

Schwere Mangelernährung und Meningitis-Epidemie
Redaktion: Ärzte ohne Grenzen
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
N'Djamena/gc. Die schwere Mangelernährung und der Ausbruch von Meningitis haben in Regionen des Tschad, die in der Sahel-Zone liegen, das Ausmaß einer Notsituation erreicht und erfordern sofortige lebensrettende Maßnahmen, berichtet die humanitäre Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen.

Donnerstag, 29. März 2012

Neues Buch über den Deutschen Zollverein

Unfreiwilliger Geburtshelfer des deutschen Nationalstaats
Redaktion: Friedrich-Schiller-Universität Jena
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Jena/gc. Der Deutsche Zollverein wurde – obwohl das bei seiner Gründung keineswegs beabsichtigt war – zu einem der Geburtshelfer der deutschen Nation.

Zuhören bildet

Programm für Gasthörer – Anmeldeschluss 15. April
Redaktion: Friedrich-Schiller-Universität Jena
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Jena/gc. Neugierige schwören auf Lesen. Wann immer sie die Möglichkeit haben, stecken sie ihre Nase in Bücher, wühlen sich durch Zeitungsberge oder stöbern im Internet. Doch warum nicht einfach mal etwas vorlesen lassen und Wissen durch Zuhören aufsaugen?

Weit über ein Drittel

Viele Einweisungen ins Krankenhaus sind Notfälle
Redaktion: Deutsches Statistisches Bundesamt
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Wiesbaden/gc. 39 Prozent aller Krankenhauspatienten in Deutschland wurden im Jahr 2010 als Notfall eingewiesen (6,8 Millionen).

Mittwoch, 28. März 2012

Ein Jahr nach Fukushima

Japanische Lebensmittel nahezu unbelastet
Redaktion: Hamburger Institut für Hygiene und Umwelt
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Hamburg/gc. In Hamburg ankommende Lebensmittel aus Japan sind praktisch frei von radioaktiven Stoffen aus den Unglücksreaktoren von Fukushima.

Dienstag, 27. März 2012

Formell beanstandet

Ausgestaltung der Notfallzugriffe auf Patientendaten
Redaktion: Der Hamburger Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Hamburg/gc. Der Notfallzugriff ermöglicht  jedem Arzt des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) unabhängig davon, ob er eine Behandlung durchführt,  auf  alle  elektronischen Daten der Patienten zuzugreifen. Dies kann in außergewöhnlichen, sehr zeitkritischen Situationen medizinisch geboten sein.  Bislang fehlen jedoch die erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen zum Schutz vor einem Missbrauch dieses Instruments.

Montag, 26. März 2012

583 Euro je Tonne importierten Erdöls

Durchschnittswert 2011 auf neuem Höchststand
Redaktion: Deutsches Statistisches Bundesamt
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Wiesbaden/gc. Im Jahr 2011 mussten deutsche Importeure für eine Tonne nach Deutschland eingeführten Rohöls im Durchschnitt 583 Euro zahlen. Damit wurde nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) der bisherige Höchstwert aus dem Jahr 2008 (506 Euro je Tonne) deutlich überschritten.

Sonntag, 25. März 2012

Fünf Jahre Kampf, kein Ende in Sicht

Bürgerinitiative zieht regionale Trumpfkarte
von Andreas Köckert
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Nachnutzungen jeglicher Art nur mit ausdrücklichem Einverständnis des Autors oder Seitenbetreibers.
Bericht

Redefin/gc.  Der Gegenwind aus der Region Redefin, Bresegard bei Picher und Groß Krams bläst zunehmend stärker. Grund dafür ist, dass bei den inzwischen auf drei angewachsenen Bürgerinitiativen  die Geduld am Ende der Fahnenstange angekommen ist.

Blattläuse beeinflussen ganze Wälder

US-Amerikaner erforscht Auswirkungen auf Ökosysteme
Redaktion: Friedrich-Schiller-Universität Jena
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Jena/gc. Auch wenn Blattläuse dank ihrer weißen Wachsfäden mitunter so plüschig daherkommen wie Teddybären, sind sie bei weitem nicht so beliebt und vor allem nicht so harmlos.

Samstag, 24. März 2012

Antrieb mit Muskeln und Hydraulik

Neue Erkenntnisse über Fortbewegung von Spinnen
Redaktion: Friedrich-Schiller-Universität Jena
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Jena/gc. Bagger, Gabelstapler, Aufzüge, Spinnen – sie alle haben eins gemeinsam: Sie nutzen Hydraulik, um sich zu bewegen.

Freitag, 23. März 2012

Vom Design zur Fertigung

Bootsbauer unterstützt Schneiderkurs
von Wolfgang Schrein
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Nachnutzungen jeglicher Art nur mit ausdrücklichem Einverständnis des Autors oder Seitenbetreibers.
Bericht
Warin/gc. Firmeninhaber Heinz Baumgarten unterstützt nicht nur mit Worten Jugendliche aus der Region. Er weiß, wie wichtig fördernde Jugendarbeit ist.

Kein Zentralabitur

Sechs Länder ab 2014 vergleichbare Schulabschlüsse
Redaktion: Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
München/gc. In Bayern, Sachsen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Schleswig-Holstein werden die Schüler der Gymnasien erstmals im Jahr 2014 gemeinsame Aufgaben in den Abiturprüfungen lösen.

Donnerstag, 22. März 2012

Auf hohem Niveau

Hamburg investiert weiter in die Krankenhäuser
Redaktion: Hamburger Behörde für Gesundheit
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Hamburg/gc. Für den Ausbau der Gesundheits- und Medizinmetropole Hamburg werden von der Freien und Hansestadt Hamburg auch in diesem Jahr (2012) wieder Investitionsmittel für die Krankenhäuser auf höchstem Niveau zur Verfügung gestellt.

Mittwoch, 21. März 2012

In Zukunft aus vielleicht eigener Kraft

Machbarkeitsstudien für Bioenergiedörfer
von Heiko Wruck
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Nachnutzungen jeglicher Art nur mit ausdrücklichem Einverständnis des Autors oder Seitenbetreibers.
Bericht
Hagenow/gc. Die Gemeinden Hülseburg und Gammelin haben Machbarkeitsstudien durchgeführt, um Perspektiven als Bioenergiedörfer zu prüfen.

Satte 86 Prozent

Pflegekräfte in Krankenhäusern sind weiblich
Redaktion: Deutsches Statistisches Bundesamt
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Wiesbaden/gc. Pflegekräfte im Krankenhaus sind meistens weiblich: Im Jahr 2010 waren nach Mitteilung des Statistischen Bundesamtes (Destatis) von insgesamt 406.000 Mitarbeitern im Pflegedienst 86 Prozent Frauen.

Dienstag, 20. März 2012

Positiver Trend in Hagenow

Kleinstadt mit über 800 Gewerbebetrieben
von Heiko Wruck
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Nachnutzungen jeglicher Art nur mit ausdrücklichem Einverständnis des Autors oder Seitenbetreibers.
Bericht
Hagenow/gc. Der Wirtschaftsstandort Hagenow wird in diesem Jahr um einige Positionen wachsen, sagt Wirtschaftsförderer Rüdiger Becken, der im Februar 65 Jahre alt wurde und ab dem 1. April 2012 noch für ein halbes Jahr in Teilzeit arbeiten wird, ehe er in den Ruhestand wechselt.

Königliches Leiden

Sportmediziner laden zum 2. Hämophilie-Aktionstag ein
Redaktion: Friedrich-Schiller-Universität Jena
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Jena/gc. Man nennt sie auch die Krankheit der Könige: die Hämophilie. Diese Gerinnungsstörung des Blutes, von der ausschließlich männliche Kinder und Erwachsene betroffen sind, trat auffällig häufig unter Vertretern europäischer Adelsgeschlechter auf.

Freiwillige gesucht

Statistik über Computer- und Internetnutzung
Redaktion: Landesbetrieb Information und Technik Nordrhein-Westfalen
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Düsseldorf/gc. Die Verbreitung moderner Kommunikationstechnologien und die Nutzung des Internets in Privathaushalten stehen im Mittelpunkt einer europaweiten statistischen Erhebung.

Das Geheimnis guter Songs

Neues DFG-Forschungsprojekt zu Stimme und Gesang
Redaktion: Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Weimar/gc. Was fasziniert uns an Pop-Musik? Auf diese spannende Frage versucht ein Forschungsprojekt an der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar neue Antworten zu finden.

Neue Bewerbungsphase 2012 gestartet

Förderung von Hamburger Musiklabels geht ins dritte Jahr
Redaktion: Hamburger Kulturbehörde
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Hamburg/gc. Hamburger Musiklabels können ab sofort wieder Anträge im Rahmen der Labelförderung stellen.

Montag, 19. März 2012

Hinter der Kirche in Weimar

Geophysikalische Prospektion im Bereich Herderplatz
Redaktion: Stadtverwaltung Weimar
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Weimar/gc. Im Rahmen der Platzneugestaltung im Bereich des Weimarer Herderplatzes sollen Informationen über die Schichtbereiche von ca. 20 cm bis ca. 7 m unter der Oberfläche gewonnen werden.

Für ein Jahr in Schwerin

Vier junge Argentinier lernen in Mecklenburg-Vorpommern
Redaktion: Augustenstift zu Schwerin
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Schwerin/gc. Vier Argentinier, alle um die 20 Jahre jung, haben  ein einjähriges Praktikum in Schwerin begonnen. Bis Anfang 2013 werden sie in den Sozius- und Augustenstift-Einrichtungen Einblicke in den deutschen Pflege- und Betreuungsalltag erhalten.

Lückenschluss im flachen Land

Hagenow-Land 100 Prozent Breitband
von Heiko Wruck
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Nachnutzungen jeglicher Art nur mit ausdrücklichem Einverständnis des Autors oder Seitenbetreibers.
Bericht
Hagenow/gc. Die Verwaltungsmannschaft des Amtes Hagenow-Land hat mit 45 Jahren ein recht junges Durchschnittsalter. »Trotzdem sind wir sehr daran interessiert, auch über Bedarf auszubilden beziehungsweise qualifizierte Mitarbeiter wieder zurück in die Heimat zu holen.«, sagt Alfred Matzmohr.

Schwerstes Spiel der Saison

Handball: Post Schwerin gegen den TV Korschenbroich
von Hannes Eichhorn
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Nachnutzungen jeglicher Art nur mit ausdrücklichem Einverständnis des Autors oder Seitenbetreibers.
Bericht
Schweringc. Am kommenden Mittwoch, 21. März 2012, empfangen um 19 Uhr die Zweitliga-Handballer des SV Post Schwerin in der Sport- und Kongresshalle den TV Korschenbroich. Es ist das zweite Aufeinandertreffen beider Teams, wobei die Gäste das Hinspiel deutlich mit 33:28 zu ihren Gunsten entschieden.

Anika I muss gehen

Boizenburg sucht eine neue Hyazinthenkönigin
von Heiko Wruck
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Nachnutzungen jeglicher Art nur mit ausdrücklichem Einverständnis des Autors oder Seitenbetreibers.
Bericht
Boizenburg/gc.  Wenn am Sonntag, 25. März 2012, die Uhren um eine Stunde vorgestellt sind, endet für Anika I die Regentschaft als Boizenburger Hyazinthenkönigin. Zwei Jahre lang haben sie und ihre beiden Prinzessinnen die Stadt sowie den Handwerk- und Gewerbeverein Boizenburg e.V. würdig und werbewirksam vertreten.

Ohne Informatik geht es nicht

Informatikdidaktiker veranstalten am Kolloquium in Jena
Redaktion: Friedrich-Schiller-Universität Jena
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Jena/gc. Wie viele Pixel sollte ein Foto haben, das ich ausdrucken möchte? Was passiert mit meinen persönlichen Daten, die ich in sozialen Netzwerken preisgebe?

Schwule Schützenkönige

von Heiko Wruck
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Nachnutzungen jeglicher Art nur mit ausdrücklichem Einverständnis des Autors oder Seitenbetreibers.
Glosse
Das Schlimmste, was heutzutage einem deutschen Schützenkönig passieren kann, ist der Nachweis, das er in Wahrheit ein nach Deutschland eingewanderter homosexueller polnischer Jude mit afrikanischen Wurzeln und katholischem Lebensgefährten sowie mit muslimischen Freunden ist,  der für die Linkspartei kandidiert und gleichzeitig in einer Bürgerinitiative für grüne Ideen wirbt. Kann es schlimmer kommen? Es kann!

Sonntag, 18. März 2012

Weimar im Plus

Rekord: 640.400 Übernachtungen erreicht
Redaktion: Weimar GmbH
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Weimar/gc. Über ein deutliches Plus von 5,4 Prozent bei den Übernachtungszahlen können sich die weimar GmbH und die Hoteliers freuen.

Samstag, 17. März 2012

Entwicklung neuer Formate

Weimarer Sommer präsentiert 80 Veranstaltungen
Redaktion: Weimar GmbH
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Weimar/gc. Startschuss für den Weimarer Sommer: Die kulturellen Höhepunkte im Juli und August werden künftig von der weimar GmbH unter der gemeinsamen Marke beworben.

Freitag, 16. März 2012

Strahlung auf den Punkt gebracht

Kompakte Strahlungsquelle für Röntgenpuls
Redaktion: Friedrich-Schiller-Universität Jena
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Jena/gc. Sie gehören zu den größten technischen Anlagen, die zu Forschungszwecken gebaut werden: riesige Teilchenbeschleuniger, durch deren kilometerlange Bahnen Teilchen auf nahezu Lichtgeschwindigkeit beschleunigt und so zur Erzeugung von Strahlung genutzt werden können.

Donnerstag, 15. März 2012

Konzept für komplexe Nanostrukturen

Präzise Selbstorganisation von Polymer-Bausteinen
Redaktion: Friedrich-Schiller-Universität Jena
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Jena/gc. Die Natur produziert eine Fülle komplexer und funktionaler Materialien, zum Beispiel Strukturproteine, aus denen unsere Haut, Haare und Bindegewebe bestehen oder Enzyme, die zur Katalyse biochemischer Reaktionen nötig sind.

Mittwoch, 14. März 2012

Auf der Piste unterwegs

Gymnasiasten aus Neukloster in Österreich
von Maria Woitzik
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Nachnutzungen jeglicher Art nur mit ausdrücklichem Einverständnis des Autors oder Seitenbetreibers.
Bericht
Neukloster/gc. In diesem Jahr brach das Gymnasium Neukloster zum 9. Mal mit Schülern der 11. Klassen nach Österreich zur Skistudienfahrt auf.

Kinderhochzeit im Doppelpack

Kindertagesstätte gibt Einblick in die Welt der Großen
von Michael-Günther Bölsche
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Nachnutzungen jeglicher Art nur mit ausdrücklichem Einverständnis des Autors oder Seitenbetreibers.
Bericht
Parchim/gc. Hochzeiten sind doch etwas Besonderes, und wenn es gar noch eine Doppelhochzeit ist, dann ist das schon ein Extrabericht wert. Aber noch einen Tick besser ist es, wenn so eine Doppelhochzeit im zarten Kinderalter veranstaltet wird. So eine Kinderdoppelhochzeit haben kürzlich Max Ole Kaiser und Sarah Mierach sowie Lia Bartsch und Justin Heller  von der Gruppe „Pippi Langstrumpf“ in der AWO-Kindereinrichtung „Villa Kunterbunt“ in Parchim gefeiert.

In letzter Sekunde

Verschollenes Singspiel vor dem Reißwolf gerettet
Redaktion: Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Weimar/gc. Die umfangreiche Notenhandschrift war auf dem Sortierband einer Thüringer Recycling-Firma wenige Meter vor dem Reißwolf herausgezogen worden:

Für Schwangere

Gesetzliche Kassen übernehmen Diabetes-Test
Redaktion: Techniker Krankenkasse Mecklenburg-Vorpommern
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Schwerin/gc. Die Techniker Krankenkasse (TK) in Mecklenburg-Vorpommern informiert, dass die gesetzlichen Krankenkassen ab sofort die Kosten für einen Bluttest auf Schwangerschaftsdiabetes übernehmen.

Bioenergie in Thüringen

30 Prozent des Endenergieverbrauchs angestrebt
Redaktion: Landwirtschaftsministerium Thüringen
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Meldung
Erfurt/gc. Zum Jahresende 2011 standen in Thüringen etwa 220 Biogasanlagen mit einer installierten elektrischen Leistung von etwa 100 Megawatt.

Dienstag, 13. März 2012

Bio-Saatgut vermehren!

9.Wintertagung Agrarbündniss ökologisches Saatgut
Redaktion: Agrarbündnis Mecklenburg-Vorpommern
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Schwerin/gc. Heute, am 13. März 2012, findet im Güstrower Bürgerhaus, Sonnenplatz 1 von 10  bis 15.30 Uhr die 9. Wintertagung des Agrarbündnisses Mecklenburg-Vorpommern statt zum Thema: „Ökologisches Saatgut züchten, vermehren und handeln“.

Junge Musiker unterwegs in Tallinn

Konzert des Landesjugendorchester am 18. März 2012
Redaktion: Mecklenburg-Vorpommerns Landeshauptstadt Schwerin
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Schwerin/gc. Nach seiner sehr erfolgreichen Winterarbeitsphase in Estland präsentiert das Landesjugendorchester Mecklenburg-Vorpommern, Botschafter der SOS-Kinderdörfer weltweit, am 18. März 2012 um 15 Uhr im Großen Haus des Mecklenburgischen Staatstheaters in Schwerin sein Konzertprogramm und Eindrücke von der Reise in Schwerins Partnerstadt Tallinn.

Ziel: Bei Berufsorientierung unterstützen

Arbeitskreis beschließt Arbeitsplan 2012
Redaktion: Wirtschaftsförderungsgesellschaft Südwestmecklenburg mbH
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Ludwigslust/gc. Am 7. März 2012 fand im Landratsamt in Ludwigslust die Mitgliederversammlung des Arbeitskreises Schule Wirtschaft der Region Ludwigslust statt.

Negative Spitze in Mecklenburg-Vorpommern

Bundesweit höchster Krankenstand
Redaktion: Techniker Krankenkasse Mecklenburg-Vorpommern
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Schwerin/gc. Die Techniker Krankenkasse (TK) registriert bei ihren Erwerbspersonen (dazu gehören Beschäftigte und ALG-I-Empfänger) 2011 in Mecklenburg-Vorpommern bundesweit den höchsten Krankenstand.

Türme für Erfurt 2.0

Außergewöhnliches Projekt mit Wettbewerbscharakter
Redaktion: Fachhochschule Erfurt
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Erfurt/gc. „Türme für Erfurt“ ist ein außergewöhnliches Projekt mit Wettbewerbscharakter, in dem Schülerteams spielerisch bautechnische Probleme lösen und ingenieurtechnische Gesetzmäßigkeiten erkunden.

Montag, 12. März 2012

Mitarbeiter und Produktion verdoppelt

Bonbonhersteller investiert 7,2 Millionen Euro
von Andreas Köckert
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Nachnutzungen jeglicher Art nur mit ausdrücklichem Einverständnis des Autors oder Seitenbetreibers.
Bericht
Boizenburg/gc.  Mit einem gemeinsamen Spatenstich starteten Harry Glawe, Mecklenburg-Vorpommerns Minister für Wirtschaft, Bau und Tourismus, Firmenchef Oliver Schindler, Betriebsleiter Ralf Dressler und der Boizenburger Bürgermeister Harald Jäschke Anfang März die Erweiterung der ToffeeTec-Produktionsstätte um rund 2000 Quadratmeter.

Das jüngste Land der Welt

Studierende vertreten Südsudan bei UN-Simulation
Redaktion: Friedrich-Schiller-Universität Jena
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Jena/gc. Am 9. Juli 2011 wurde ein neuer Staat geboren: der Südsudan. Keine Woche später war er Mitglied der Vereinten Nationen. Doch welche Rolle kann ein Land auf dem Parkett der Weltpolitik spielen, das kaum über eine Handvoll Botschaften verfügt?

Bündelung der Kräfte

Treffen der Wirtschaftsförderer
Redaktion: Wirtschaftsförderungsgesellschaft Südwestmecklenburg mbH
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Ludwigslust/gc. Am Freitag, 9. März 2012, fand im Rathaus in Ludwigslust das erste Arbeitstreffen der Wirtschaftsförderer des Landkreises Ludwigslust-Parchim statt. 23 Verantwortliche der Ämter und Städte waren der Einladung der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Südwestmecklenburg gefolgt.

Brasilien kämpft um seinen Wald

Waldgesetz spaltet Regierung - Entscheidung vertagt
Redaktion: WWF Deutschland
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Berlin/gc. Die Entscheidung über eine Reform des brasilianischen Waldgesetzes ist verschoben (Stand 7. März 2012).

Anlieger zahlen nichts

Senatsbeschluss: Kein Beitrag mehr zum Straßenausbau
Redaktion: Presse- und Informationsamt des Landes Berlin
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Berlin/gc. Anlieger sollen nicht mehr an den Ausbaukosten der Straßen beteiligt und damit finanziell entlastet werden. Bezahlte Beiträge werden auf Antrag rückerstattet (Aus der Sitzung des Berliner Senats am 6. März 2012).

Der Countdown läuft

Lange Nacht der Industrie: Anmeldung der Unternehmen
Redaktion: Industrie- und Handelskammer Südthüringen
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Suhl/gc. Demografie und Abwanderung von Fachkräften sind zu TOP-Themen der regionalen Wirtschaft geworden. Umso wichtiger ist es, dass sich die Unternehmen der breiten Öffentlichkeit als interessanter Arbeitgeber präsentieren und zeigen, wie spannend Industrie tatsächlich ist. Die Teilnahme an  der Langen Nacht der Industrie  – Thüringer Wald am 7. Juni 2012 bietet dafür die perfekte Lösung.

Behandlungen und Medikamente kostenlos

Geburtsklinik im Osten Afghanistans eröffnet
Redaktion: Ärzte ohne Grenzen
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Kabul/gc. Die Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen hat in der Provinz Khost im Osten Afghanistans eine Geburtsklinik eröffnet. Eine hochwertige medizinische Versorgung schwangerer Frauen wird dort dringend benötigt. Das Krankenhaus mit 56 Betten ist die erste Geburtsklinik in der Region mit entsprechender Ausrüstung.

Mit mehr Qualität nach vorn

Hotellerie im Thüringer Wald setzt massiv auf Investitionen
Redaktion: Industrie- und Handelskammer Südthüringen
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Suhl/gc. Neue Ideen, Qualitätssteigerung und vor allem mehr Investitionen in ein besseres Ambiente, das sind die Ziele, die sich führende Südthüringer Hoteliers gesetzt haben.

Sonntag, 11. März 2012

Betriebe der Energie- und Wasserversorgung

Hamburg weniger, Schleswig-Holstein mehr Beschäftigte
Redaktion: Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Hamburg/gc. In Hamburg sind in den zehn größeren Betrieben der Energie- und Wasserversorgung mit 20 und mehr Beschäftigten im vergangenen Jahr je Monat durchschnittlich 3.600 Personen beschäftigt gewesen. Das ist ein Rückgang von 8 Prozent gegenüber 2010, so das Statistikamt Nord.

Samstag, 10. März 2012

Außerhalb staatlicher Schulen

Zahl Privatschüler in NRW gestiegen
Redaktion: Statistisches Landesamt Nordrhein-Westfalen
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Düsseldorf/gc. 165.230 Schüler besuchen im zurzeit laufenden Schuljahr in Nordrhein-Westfalen private Ersatzschulen. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als Statistisches Landesamt mitteilt, waren das 7,9 Prozent der gesamten Schülerschaft an allgemeinbildenden Schulen (ohne Weiterbildungskollegs).

Freitag, 9. März 2012

Jugendsozialarbeit in Neukloster

Vfbj Tressow neuer Träger der Jugendscheune
von Wolfgang Schrein
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Nachnutzungen jeglicher Art nur mit ausdrücklichem Einverständnis des Autors oder Seitenbetreibers.
Bericht


Neukloster/gc. Bis Ende  2011 war der Verein Begegnung und Integration Neukloster e.V. Träger der Jugendscheune Neukloster. Seit dem 1. Januar 2012 hat der Vfbj Tressow e.V. die Trägerschaft übernommen.

Runter vom Sofa, rein in die Uni

25 Schüler können sich jetzt an der Uni Jena bewerben
Redaktion: Friedrich-Schiller-Universität Jena
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Jena/gc. Das Abitur steht vor der Tür. Aber wie es danach weitergehen soll, ist für viele Schüler unklar. Hier bietet ein Studium an der Friedrich-Schiller-Universität Jena eine gute Perspektive. Um sich selber zu testen, hat die Zentrale Studienberatung der Uni ein dreitägiges Seminarangebot zur Studienwahlorientierung entwickelt.

Bewerbungen bis Ende Mai 2012

Denkmalpreise des Landes werden ausgeschrieben
Redaktion: Kultusministerium Mecklenburg-Vorpommern
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Schwerin/gc. Der Minister für Bildung, Wissenschaft und Kultur verleiht auch im Jahr 2012 den „Friedrich-Lisch-Denkmalpreis“ und den „Denk mal! – Preis für Kinder und Jugendliche“ des Landes Mecklenburg-Vorpommern.

Donnerstag, 8. März 2012

Web-Nutzung in Europa

58 Prozent der Internetnutzer gehen online ins Amt
Redaktion: Deutsches Statistisches Bundesamt
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Wiesbaden/gc. 58 Prozent der Internetnutzer in Deutschland hatten 2011 über das Internet Kontakt zu Behörden oder öffentlichen Einrichtungen. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) waren dies 33,6 Millionen Menschen.

Abschied vom Kinderarzt

Patienten für Forschungsprojekt in Greifswald gesucht
Redaktion: Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Greifswald/gc. Mit dem Forschungsprojekt Transition wenden sich Wissenschaftler der Universität Greifswald Schwierigkeiten junger Menschen beim Wechsel von der Kinder- und Jugendmedizin (Pädiatrie) zur Erwachsenenmedizin zu. Für das zweiphasige Forschungsvorhaben werden Jugendliche und junge Erwachsene im Alter zwischen 15 und 19 gesucht, die vor so einem Wechsel stehen und an chronischen Erkrankungen leiden.

Mittwoch, 7. März 2012

Presserabatt für Wulff

von Heiko Wruck
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Nachnutzungen jeglicher Art nur mit ausdrücklichem Einverständnis des Autos oder Seitenbetreibers.
Glosse
Hätte Ex-Bundespräsident Christian Wulff sich einfach nur einen Presseausweis besorgt, wäre heute alles paletti. Hauptberuflich tätige Journalisten haben einen solchen Presseausweis. Damit kriegen sie bei vielen Unternehmen Rabatte bis zu 60 Prozent – vielleicht auch mehr! Weil es so viele Firmen gibt, die völlig uneigennützig Journalisten bei deren freier Berichterstattung unterstützen, ist es schwierig, den Überblick über die vielen Rabatte zu behalten.

Palliative-Betreuung ist Gemeinschaftswerk

Jenaer Care-Kongress setzt auf Interaktion
Redaktion: Universitätsklinikum Jena
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Jena/gc. Etwa 450 Ärzte, Pflegefachleute, Angehörige, Therapeuten und Betreuer aus dem Sozialbereich erwarten die Organisatoren zum 2. Palliativ-Pflege-Kongress am 9. und 10. März 2012 in Jena. Im Mittelpunkt steht der gegenseitige Austausch aller, die beruflich oder persönlich an der Betreuung unheilbar Schwerkranker und Sterbender beteiligt sind.

Frauen nach vorn

Hamburger Frauenbiografien-Datenbank geht online
Landeszentrale für politische Bildung Hamburg
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Hamburg/gc. Pünktlich zum Internationalen Frauentag am 8. März 2012 geht die Landeszentrale für politische Bildung unter   www.hamburg.de/frauenbiografien mit Hamburgs erster Frauenbiografien-Datenbank online.

Geographen werben

Tourismusmaster auf Tourismusmesse ITB
Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Greifswald/gc. Vom 7. bis zum 11. März 2012 präsentieren sich die Wirtschaftsgeographen der Universität Greifswald auf der Tourismusmesse ITB in Berlin.

226 Menschen warten in MV

Organspende soll im Nordosten Schule machen
Redaktion: Techniker Krankenkasse Mecklenburg-Vorpommern
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Schwerin/gc. Die Gesundheitspolitiker haben sich geeinigt: Jeder Erwachsene in Deutschland wird künftig regelmäßig per Brief aufgefordert, sich für oder gegen eine Organspende nach dem Tod zu entscheiden. Die Techniker Krankenkasse (TK) in Mecklenburg-Vorpommern sieht damit nun auch die Schulen stärker gefordert, sich mit dem Thema Organspende zu beschäftigen.

Fassadenpreis 2012 ausgeschrieben

Hamburgs schönste Fassade gesucht
Redaktion: Denkmalschutzamt
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Hamburg/gc. Die Hamburger Denkmaleigentümer sind aufgerufen, sich bis zum 30. April 2012 mit ihren erfolgreich restaurierten Gebäuden um den „Fassadenpreis – Hamburgs schönste Fassade“ zu bewerben.

Dienstag, 6. März 2012

Volle Packung Berlin

Google Street View verknüpft Daten in 2D und 3D
Redaktion: Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Berlin/gc. Umfassende Information hat einen Ort: das Berlin Business Location Center (BLC). Ab sofort verknüpft das BLC auf einzigartige Weise Standortinformationen und Standorte miteinander. Der neue Wirtschaftsatlas ermöglicht Nutzern online den Zugriff auf alle wichtigen Wirtschafts- und Strukturdaten der deutschen Hauptstadt.

Soziale Arbeit braucht neues Selbstverständnis

Bundesweite Fachtagung zur Jugendsozialarbeit
Redaktion: Fachhochschule Jena
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Jena/gc. Am 8. und 9. März  2012 findet an der Fachhochschule Jena die bundesweite Fachtagung zur Jugendsozialarbeit statt. Zum Thema „Im Räderwerk der Systeme“ beziehen Sozialarbeiter aus ganz Deutschland Position und wollen in einen gemeinsamen Dialog mit Politikern und Pädagogen treten.

Gesunde Ideen für MV gesucht

Siegprämien auf eine Million Euro erhöht
Redaktion: Wirtschaftsministerium Mecklenburg-Vorpommern
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Schwerin/gc. Der Ideenwettbewerb Gesundheitswirtschaft des Ministeriums für Wirtschaft, Bau und Tourismus geht in die fünfte Runde. Das Motto lautet in diesem Jahr „Gesunde Ideen“.

Crime Time in Hamburg

Leichter Anstieg der Straftaten in den Gesamtzahlen
Redaktion: Hamburger Behörde für Inneres
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Hamburg/gc. Hamburgs Innensenator Michael Neumann, Polizeipräsident Wolfgang Kopitzsch und der Leiter des Landeskriminalamtes, Leitender Kriminaldirektor Reinhard Chedor, haben am Donnerstag, 1. März 2012, die Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) für das Jahr 2011 vorgestellt. Die Gesamtzahl der erfassten Straftaten stieg gegenüber 2010 leicht um 1,8 Prozent auf 228.874 Fälle an, was vor allem auf eine Zunahme von Diebstählen (u. a. Laden- und Fahrraddiebstahl) und beim Warenbetrug (Ebay) zurückzuführen ist.

Montag, 5. März 2012

Die weichen Faktoren

4. Rostocker Vorsorgemesse: 14. April im Stadthafen 2012
Redaktion: BVMW Mecklenburg-Vorpommern
PRESSEDMITTEILUNG
Rostock/gc. Welchen Stellenwert haben Gesundheit und Familie für Unternehmen, Unternehmer und Mitarbeiter? Die starke Zunahme an psychischen Erkrankungen sowie der Muskel- und Gelenkbeschwerden in den letzten Jahren betrifft häufig gerade die leistungsfähigen und -willigen Arbeitnehmer, die vor der Herausforderung einer Doppel- bzw. Dreifachbelastung von Beruf, Kindern und Elternpflege stehen.

Verkehrsunfälle in Deutschland

Abiturienten und Hauptschüler am häufigsten
Redaktion: Unister GmbH – auto.de Sachsen
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Leipzig/gc. In Deutschland gab es im Jahr 2010 (aktuellere Jahreszahlen liegen nicht vor*) insgesamt 2,4 Mio. Verkehrsunfälle mit Autos, Motorrädern, Mofas oder Fahrrädern. Davon entfällt fast die Hälfte auf 121 der größten deutschen Städte – nämlich 975.000.

Entscheidung vertagt

Parkeintritt im Potsdamer Schlosspark Sanssouci
Redaktion: Kultusministerium des Landes Brandenburg
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Potsdam/gc. Der Stiftungsrat der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg hat am 29. Februar 2012 nicht über das Modellprojekt der Einführung des Schlossparkeintritts abgestimmt.

Geburten in Deutschland

1.800 Babys kommen an einem Februartag zur Welt
Redaktion: Deutsches Statistisches Bundesamt
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Wiesbaden/gc. Etwa 1.800 Kinder werden durchschnittlich an einem Tag des Monats Februar geboren.

Allianz zur Personalbeschaffung

Monster wird Recruiting-Partner des BVMW
Redaktion: BVMW Deutschland
PRESSEMITTEILUNG
Eschborn/gc. Der Mittelstand steht im Jahr 2012 vor großen Herausforderungen in der Personal-beschaffung. Monster und der Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) bieten zukünftig gemeinsam Hilfestellung und innovative Services für den deutschen Mittelstand an.

Innovative Projekte im ländlichen Raum gesucht

Bewerbungen für LEADER-Wettbewerb bis 31. März 2012
Redaktion: Landkreis Ludwigslust-Parchim Mecklenburg-Vorpommern
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Parchim/gc. Innovative Projekte im Bereich der Grundversorgung, der Daseinsvorsorge und des demografisches Wandels sollen stärker unterstützt werden. Darauf haben sich die dreizehn Lokalen LEADER-Aktionsgruppen aus Mecklenburg-Vorpommern gemeinsam mit dem Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz Mecklenburg-Vorpommern verständigt und zu einem landesweiten LEADER-Wettbewerb aufgerufen.

Geringes Interesse an Vorsorge

4 von 10 Mecklenburger und Vorpommern
Redaktion: Techniker Krankenkasse Mecklenburg-Vorpommern
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Schwerin/gc. Für Autofahrer ist ganz klar: Alle zwei Jahre muss der Wagen zum TÜV. Bei der eigenen Gesundheit sind die Deutschen nicht so penibel.

Hilfe für 85.000 Menschen

Lebenswichtige antiretrovirale Medikamente benötigt
Redaktion: Ärzte ohne Grenzen
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Bangkok/gc. Ärzte ohne Grenzen weist in dem am 22. Februar 2012 veröffentlichten Bericht „Lives in the Balance“ auf den dringenden Bedarf an HIV- und Tuberkulose-Medikamenten in Myanmar hin.

Freitag, 2. März 2012

Das gibt die künftige Richtung an

Berufswahlpass am meisten verbreitetet
Redaktion: Wirtschaftsförderungsgesellschaft Südwestmecklenburg mbH
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Ludwigslust/gc. Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Südwestmecklenburg mbH (Wifög) empfiehlt einen intensiveren Einsatz des Berufswahlpasses für die bessere Vorbereitung junger Menschen auf eine Ausbildung.

Donnerstag, 1. März 2012

Ragnaröek in Schwerin

Mittelalter-Rock vom Feinsten im Speicher
von Ole Steffen Klein
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Nachnutzungen jeglicher Art nur mit ausdrücklichem Einverständnis des Autos oder Seitenbetreibers.
Bericht
Schwerin/gc. Die nicht nur in Schwerin immer größer werdende Fangemeinde um die Mannschaft von Ragnaröek kann endlich wieder aufatmen. Denn am Freitag, 2. März 2012, ist es um 21.00 Uhr wieder soweit und man(n) wie auch Frau können sich ganz den Klängen des Mittelalter-Rocks hingeben und ohne Gnade in die Welten des heißersehnten zweiten Albums „Eiskalt“ eintauchen.

Karriereportal für helle Köpfe

Medizinische Versorgung in Top-Form
von Christine Ilic
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Nachnutzungen jeglicher Art nur mit ausdrücklichem Einverständnis der Autorin oder Seitenbetreibers.
Bericht
Ludwigslust/gc. Gemeinsam mit verschiedenen Partnern hat die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Südwestmecklenburg mbH (Wifög) die Initiative ergriffen, Zukunftsperspektiven für medizinische Fachkräfte aufzuzeigen.