Dieses Blog durchsuchen

Mittwoch, 30. Juli 2014

Trennen Sie auch?

von Heiko Wruck
GLOSSE
Montagmorgen  habe ich Tetra Paks gefaltet, um sie später abheften zu können. Stolz erfüllte mich abends angesichts der ordentlich abgehefteten Tetra Paks.  Mutter hatte mir zwischendurch `ne Mahlzeit in die Küche gestellt. So konnte ich den Tag durcharbeiten.

Dienstag, 29. Juli 2014

Meistens gehen die Frauen

Weniger Ehescheidungen in 2013
Redaktion: Deutsches Statistisches Bundesamt
PRESSEMITTEILUNG
Wiesbaden/gc. Im Jahr 2013 wurden in Deutschland rund 169.800 Ehen geschieden, das waren 5,2 Prozent weniger als 2012. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, werden nach den derzeitigen Scheidungsverhältnissen etwa 36 Prozent aller in einem Jahr geschlossenen Ehen im Laufe der nächsten 25 Jahre geschieden.

Mehr Verkehrstote im Mai 2014

Anstieg um fast 5 Prozent
Redaktion: Deutsches Statistisches Bundesamt
PRESSEMITTEILUNG
Wiesbaden/gc. Im Mai 2014 gab es nach vorläufigen Ergebnissen 13 Verkehrstote mehr als im entsprechenden Monat des Vorjahres (+ 4,7 Prozent). Bundesweit kamen im Mai 2014 bei Straßenverkehrsunfällen 292 Menschen ums Leben. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, stieg auch die Zahl der Verletzten gegenüber dem Vorjahresmonat, und zwar um 11,0 Prozent auf rund 35.800.

Mittwoch, 23. Juli 2014

Uns wurde eine ganze Welt geschenkt

Von Holthusen aus rund um den Globus
von Heiko Wruck
BERICHT
Holthusen/gc. Angelika Gande ist Ingenieurin für Elektrotechnik und Informationselektronik. Das hatte sie in Wismar studiert. Aber ein ruhiger Bürojob war ihr nicht beschieden.

Donnerstag, 17. Juli 2014

Sparen Sie Zeit

von Heiko Wruck
GLOSSE
Frauen gehen ja immer so gerne spazieren. Das ist so übel nicht, wenn sie denn auf dem Rückweg auch gleich ein paar Bierchen mitbringen. Das spart jede Menge Zeit und das Leergut können sie dann gleich wieder mitnehmen, wenn sie zur Arbeit fahren.

Dienstag, 15. Juli 2014

Abfall pro Kopf

Deutschland über EU-Durchschnitt
Redaktion: Deutsches Statistisches Bundesamt
PRESSEMITTEILUNG
Wiesbaden/gc. 2012 fielen in Deutschland im Durchschnitt 611 Kilogramm Siedlungsabfall je Einwohner an. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) auf Grundlage von vorläufigen Eurostat-Daten mitteilt, lag die Abfallmenge damit deutlich über dem EU-Durchschnitt von rund 492 Kilogramm je Einwohner. 

Montag, 14. Juli 2014

Auf einen Kaffee?

von Heiko Wruck
GLOSSE
Ich habe drei webfähige Handys mit Mailbox, einen Internet-Computer mit E-Mail-Account, ein Netbook mit Mobile-Web, ein onlinefähiges Tablet mit Cloud-Anbindung sowie ein Festnetztelefon mit Anrufbeantworter und natürlich auch einen richtigen Briefkasten.

Sonntag, 13. Juli 2014

Heimatlos reich

von Heiko Wruck
GLOSSE
Heute geht die FIFA-Fußballweltmeisterschaft zu Ende. Aber es kündigt sich schon ein anderes historisches Großereignis an, das uns zurück in die Gegenwart holt. Am 16. Juli 1661 hat die Bank von Stockholm, eine private Notenbank, erstmals offizielle Banknoten in Europa emittiert.

Dienstag, 1. Juli 2014

Sammelpunkt für Regionalgeschichte

Das Heimatmuseum in Zarrentin
von Heiko Wruck
BERICHT
Zarrentin/gc. Wer sich für die Geschichte der Schaalseeregion interessiert, insbesondere für die Historie der Stadt Zarrentin, der kommt am Heimatmuseum nicht vorbei.

Neu am See

Praktikantin im Biosphärenreservat
Redaktion: Pahlhuus Zarrentin
PRESSEMITTEILUNG
Zarrentin/gc. In diesem Jahr unterstützt Carla Hanke, Studentin der Kulturwissenschaften an der Uni Lüneburg, die Umweltbildung und Besucherbetreuung im UNESCO-Biosphärenreservat Schaalsee.

Wegbereiter auf dem Wasser

Pilotprojekt am Schaalsee gestartet
Redaktion: Pahlhuus Zarrentin
PRESSEMITTEILUNG
Zarrentin/gc. Als erste Binnenfischer bundesweit haben die Fischer vom Schaalsee ein Zertifikat für Nachhaltigkeit erhalten. Fischer, Fischereiwissenschaft und -verwaltung, behördlicher und ehrenamtlicher Naturschutz haben hier gemeinsam etwas Besonderes geleistet, sagte Schleswig-Holsteins Umwelt- und Fischereiminister Robert Habeck Ende Mai 2014 in Groß Zecher.