Dieses Blog durchsuchen

Freitag, 13. Februar 2015

Rotz und Hektik

von Heiko Wruck
GLOSSE
In meiner Jugend ging‘s allein um Sex, Drugs and Rock‘n Roll. Geile Partys waren es damals. Die Disco war um 2 Uhr zu Ende. Dann begann die eigentliche Nacht. Verhütung war kein Thema. Niemand hat sich um Kalorien oder Promille gekümmert. Die Fetten waren in der Minderheit und Allergiker die Ausnahme. Damals hat man eine Sache angefangen und sie zu Ende gebracht ehe man Neues angefangen hat. Wir hatten Spaß, Geld und Freizeit. Heute ist das anders.


Die Disco beginnt erst so richtig nach Mitternacht und dauert bis zum Morgen. In der Nacht läuft nichts mehr. Niemand hat wirklich Zeit. Sex gibt‘s, wenn überhaupt, nur mit Kondom. Essen und trinken sind der Gesundheit, der Figur und des Ansehens wegen auf ein Minimum reduziert. Fette schieben sich kolonnenweise durch‘s Gelände. Allerorten trifft man Allergiker, die alles und jeden anrotzen oder mit verheulten Augen doof in die Gegend schauen. Wer keine Allergie hat, gehört zum Aussatz. Typen, die früher in der Schule alles begonnen, aber nichts zu Ende gebracht haben, erklären heute, wie cool Multitasting ist. Kohle hat auch niemand mehr.

Wann genau haben sich eigentlich Laktoseintoleranz, Basenpulverexzesse, Veganismus und Helene Fischer als neue Weltanschauungen durchgesetzt? Und ist das wirklich gut?

Kontakt:
heiko.wruck@t-online.de
___________________________________________________________________