Dieses Blog durchsuchen

Freitag, 6. Februar 2015

Vollständig anerkannt

548 im Ausland erworbene Berufsabschlüsse
Redaktion: Statistisches Landesamt Sachsen
PRESSEMITTEILUNG
Kamenz/gc. Im Jahr 2013 wurden im Freistaat Sachsen insgesamt 821 Anträge auf Anerkennung von im Ausland erworbenen Berufsabschlüssen gestellt. Wie das Statistische Landesamt Sachsen mitteilt, waren darunter 461 Antragstellerinnen. Bis zum Jahresende 2013 wurden 713 Verfahren entschieden, dabei wurde in 548 Fällen eine vollständige Gleichwertigkeit festgestellt.


In 146 Fällen wurde beschränkt positiv beschieden, d. h., dass noch weitere Voraussetzungen zu erbringen sind. 17 Fälle wurden negativ beschieden. In 108 Fällen steht eine Entscheidung noch aus. Der überwiegende Teil der Anträge (787 Fälle - 95,9 Prozent) wurde im Bereich der sogenannten reglementierten Berufe gestellt, d. h. für berufliche Tätigkeiten, deren Aufnahme oder Ausbildung durch Rechts- oder Verwaltungsvorschriften an den Besitz bestimmter Berufsqualifikationen gebunden sind. Medizinische Gesundheitsberufe stellten hier mit 768 Verfahren die Mehrheit. Die TOP-Liste der Referenzberufe führten 2013 die Ärzte mit 518 Anerkennungsverfahren an, gefolgt von Gesundheits- und Krankenpflegern (215 Fälle).

Des Weiteren wurden z. B. Anträge zu Technischen Forschungs-, Entwicklungs-, Konstruktions-, und Produktionsberufen (8 Fälle), Mechatronik-, Energie- und Elektronikberufen (7 Fälle) sowie Anträge zu Berufen in Unternehmensführung und -organisation (5 Fälle) registriert. Die nicht reglementierten Berufe machten mit 34 Anträgen nur 4,1 Prozent aller Verfahren aus. 75 Prozent der Antragsteller (616) mit ausländischen Berufsabschlüssen waren Personen aus den Europäischen Staaten.

Auskunft erteilt:
Sylvia Prittmann
Tel.: 03578-33 21 20

Aussender:
Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen
Stabsstelle 01 Grundsatzfragen, Presse
Macherstraße 63
01917 Kamenz

Postanschrift: PF 1105
01911 Kamenz

Tel.: +49 3578-33 1910
Fax: +49 3578-33 1999
presse@statistik.sachsen.de
_______________________________________________________________