Dieses Blog durchsuchen

Freitag, 12. Mai 2017

Sprach-Kitas werden gefördert

Die Potenziale aller Kinder wecken
Redaktion: Sozialministerium Mecklenburg-Vorpommern
PRESSEMITTEILUNG
Schwerin/gc. Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig hat am vergangenen Donnerstag, 11. Mai 2017, in Rostock die Starterkonferenz zur zweiten Welle des Bundesprogramms „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ für Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein eröffnet.


In der jetzt angelaufenen zweiten Förderphase werden die Mittel für die „Sprach-Kitas“ auf jährlich insgesamt 200 Millionen Euro verdoppelt. Der Bund stellt für das Programm „Sprach-Kitas“ im Zeitraum zwischen 2016 und 2020 Mittel im Umfang von bis zu 800 Millionen Euro zur Verfügung. Die Sprach-Kitas werden zum einen durch zusätzliche Fachkräfte für sprachliche Bildung unterstützt, die direkt in der Kita tätig sind. Zum anderen werden sie durch eine Fachberatung begleitet. Insgesamt können mit den Mitteln aus dem Bundesprogramm bis zu 7.000 zusätzliche halbe Fachkraftstellen in Kitas und in der Fachberatung finanziert werden. Stefanie Drese, Sozialministerin in MV, sagte: „Ich bin sehr zufrieden, dass wir die Zahl der Sprach-Kitas in Mecklenburg-Vorpommern mindestens auf 126 verdoppeln und wir damit diese Chance für eine bessere frühkindliche Bildung konsequent nutzen. So können insbesondere Kinder aus bildungsbenachteiligten Familien sowie aus Familien, deren Familiensprache nicht Deutsch ist von Anfang an von guten Bildungsangeboten profitieren.“

Aussender:
Ministerium für Soziales, Integration
und Gleichstellung Mecklenburg-Vorpommern
Vorzimmer der Ministerin
Werderstraße 124
19055 Schwerin

Postanschrift
Ministerium für Soziales, Integration
und Gleichstellung Mecklenburg-Vorpommern
19048 Schwerin
Telefon: 0385-588 0
Telefax: 0385-588 9709
poststelle@sm.mv-regierung.de

Pressesprecher
Alexander Kujat
Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung
Werderstraße 124
19055 Schwerin
Telefon: +49 (385) 588 9003
Telefon: +49 (171) 3353 849
Telefax: +49 (385) 588 9709
alexander.kujat@sm.mv-regierung.de
_________________________________________________________________