Freitag, 21. Januar 2011

Andrei Kurkow

In zwei Heimaten ein fremder Autor
Redaktion: Jürg Vollmer / maiak.info
Dieser Beitrag kann bei Autorennennung frei verwendet werden.
Bericht
Zürich/gc. Andrei Kurkow beschreibt seit seinem Erstling „Picknick auf dem Eis“ die postsowjetische Gesellschaft. Damals stellte Kurkow seinem Anti-Helden einen Pinguin zur Seite, als Analogie für die kollektiven Sowjetmenschen „in einem neuen Land“. Andrei Kurkow selbst ist genau das Gegenteil: ein ewiger Reisender zwischen den Welten.

Montag, 10. Januar 2011

Hauptsache, es schmeckt

von Heiko Wruck
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Nachnutzungen nur mit Erlaubnis.
Glosse 
Ganz Deutschland regt sich über Dioxin-Eier auf. So ein Quatsch.  Wer keine Dioxin-Eier möchte, kann doch ganz bequem auf Methylquecksilber-Fisch ausweichen.