Dieses Blog durchsuchen

Montag, 4. Juni 2018

Ohne Pilze geht es in den Tag,

... wenn der Urologe Prof. Chris Protzel frühstückt
von Heiko Wruck
GESPRÄCH
Schwerin/gc. Gibt’s Pilze zum Urologenfrühstück?
Nein, Pilze gibt es nicht dazu. Ich stehe um 5 Uhr auf. 5.30 Uhr frühstücke ich, wie andere auch: Brötchen, Wurst oder Käse, Kaffee und Orangensaft.

Mittwoch, 23. Mai 2018

KI für den Menschen

Das DFKI Saarbrücken am Tag der offenen Tür
Redaktion: DFKI
PRESSEMITTEILUNG
Kaiserslautern/gc. Gleich zwei humanoide Roboter heißen die Besucher im Foyer des DFKI Saarbrücken beim Tag der offenen Tür der Universität des Saarlandes willkommen: Pepper, ein Shopping-Berater, der mit seinem menschlichen Gegenüber Verkaufsgespräche führen kann; und sein Kollege, der Unterhaltung bietet und auf Wunsch die kognitiven Fähigkeiten testet. Darüber hinaus: eine mobile Kochassistenz-App, die Schritt für Schritt durchs Rezept führt, Künstliche Intelligenz im Steuerwesen – mit Hilfe eines Tipp-Roboters veranschaulicht – und smarte Assistenz-Apps im Supermarkt der Zukunft. Die ausgewählten Projekte, Systeme und Prototypen, die DFKI-Forscher und studentische Mitarbeiter am Samstag, 26. Mai 2018, von 10 bis 14 Uhr vorstellen, belegen, dass Künstliche Intelligenz im Alltag angekommen ist.

Wofür Deutsche offen sind

Organe aus dem 3-D-Drucker
Redaktion: IAO
PRESSEMITTEILUNG
Stuttgart/gc. Organe aus dem 3-D-Drucker, der permanente Körperscan oder Nanobots zur Zellreperatur – viele Deutsche stehen diesen Zukunftsszenarien der Gesundheitsindustrie offen gegenüber, so das Ergebnis der internationalen Studie zum Zukunftsprojekt „Homo Digitalis“ von BR, ARTE und dem Fraunhofer IAO. Über 22 000 Teilnehmende aus Deutschland und Frankreich hatten in einem Online-Test ihre Akzeptanz gegenüber neuen Technologien getestet.

Totes Holz für mehr Leben

Baggerseen sollen lebensfreundlicher werden
Redaktion: IGB
PRESSEMITTEILUNG
Berlin/gc. Baggerseen gehören zu den häufigsten Gewässertypen in Deutschland. Viele dieser Seen bieten bislang wenig Lebensraum für Tiere. Das soll sich ändern.

Weitere 11 Ehrenamtliche sind neu beauftragt

Telefonseelsorge Schwerin sucht Mitstreiter
von Heiko Wruck
BERICHT
Schwerin/gc. Die Quote kann sich sehen lassen. 11 von 15 Teilnehmern des neunmonatigen Lehrgangs haben den Kurs erfolgreich absolviert. Mit den Neuen kommt die Telefonseelsorge Schwerin auf insgesamt 95 ehrenamtliche Seelsorger am Telefon.

Dienstag, 22. Mai 2018

Buntes ohne Gift

Neues Konzept für Strukturfarben
Redaktion: Technische Universität Hamburg-Harburg
PRESSEMITTEILUNG
Hamburg/gc. Wissenschaftler der Technischen Universität Hamburg (TUHH), der ITMO-Universität St. Petersburg und des Helmholtz-Zentrums Geesthacht haben ein neuartiges Konzept entwickelt, das Farbstoffe ermöglicht, die auf nicht-giftigen Ausgangsstoffen basieren, die im Sonnenlicht nicht ausbleichen und die auch unter hohen Verarbeitungstemperaturen ihre Farbwirkung nicht verlieren.

Verbote neu überdenken

Munition mit Risiken und Nebenwirkungen
Redaktion: Technische Universität München
PRESSEMITTEILUNG
München/gc. Wegen der Vergiftungsgefahr für Vögel und Umwelt ist die Jagd mit Bleischrot inzwischen in vielen Ländern stark eingeschränkt oder ganz verboten. Doch muss alternative Munition nicht unbedenklich sein, belegt ein Team der Technischen Universität München (TUM) in einer aktuellen Studie.

Die Donau friert kaum noch zu

Seit rund 70 Jahren keine regelmäßige Eisbildung
Redaktion: Alfred-Wegener-Institut
PRESSEMITTEILUNG
Bremerhaven/gc. Wärmer werdende Winter und die vom Menschen verursachten Flusseinträge verhindern seit den 1950er Jahren eine regelmäßige Eisbildung auf Europas zweitgrößtem Fluss.

Montag, 21. Mai 2018

Die Technik führt die Menschen zusammen

Der LPG e. V. in Körchow will Bewährtes erhalten
von Heiko Wruck
BERICHT
Körchow/gc. Er ist zwar ein gelernter Facharbeiter für Pflanzenproduktion, doch in diesem Beruf hat Markus Brümmer kaum gearbeitet. Das Leben nahm für den Schweriner andere Wege. Die führten zwar über Bremen und Hamburg nach Redefin und nun Körchow, aber mit der Landwirtschaft ist der ehemalige Personenschützer auch irgendwie verbunden geblieben. Nicht nur, was das Leben auf dem Lande angeht, sondern auch im dörflichen Miteinander und die Landwirtschaftstechnik betreffend. Deswegen haben er und zehn Mitstreiter Ihren Verein »Landmaschinen Pflege Gemeinschaft« (LPG) in Körchow bei Wittenburg gegründet. Sogar einen DDR-Mähdrescher vom Typ E 512 haben sie im Bestand.

Donnerstag, 17. Mai 2018

Europäisches Logistikzentrum eröffnet

DeLaval im Gewerbegebiet Valluhn-Gallin
Redaktion: Wirtschaftsministerium Mecklenburg-Vorpommern
PRESSEMITTEILUNG
Schwerin/gc. Am Donnerstag, 17. Mai 2018, wurde das europäische Logistikzentrum der DeLaval im Gewerbegebiet Valluhn-Gallin (Landkreis Ludwigslust-Parchim) offiziell eröffnet.

Mit Laser gegen vaginale Beschwerden

Schmerzfrei, ambulant und in wenigen Minuten
Redaktion: Helios Kliniken Schwerin GmbH
PRESSEMITTEILUNG
Schwerin/gc. Die Geburt eines Kindes, eine Bestrahlung oder Operation nach einer Krebserkrankung oder das Klimakterium können bei Frauen Probleme im Vaginalbereich auslösen.

Freitag, 11. Mai 2018

Wiederbeschäftigungschancen Älterer

Wo Vermittlungsfachkräfte Handlungsbedarf sehen
Redaktion: IAB
PRESSEMITTEILUNG
Nürnberg/gc. Rund eine halbe Million Arbeitslose sind 55 Jahre und älter. Laut Experteninterviews mit 61 Vermittlungsfachkräften der Arbeitsagenturen sind gesundheitliche Einschränkungen, zu geringe oder veraltete EDV-Kenntnisse und Vorbehalte von Arbeitgebern die häufigsten Hürden für die Rückkehr Älterer in Beschäftigung.

Stiftungen verpassen jährlich 2 Milliarden Euro

Studie der ESMT Berlin
Redaktion: ESMT
PRESSEMITTEILUNG
Berlin/gc. In der am 8. Mai 2018 vorgestellten Studie „Endowment Impact – Gesellschaftlicher Mehrwert von Stiftungen aus Vermögen“ zeigen Wissenschaftler der ESMT Berlin, dass Stiftungen durch eine diversifiziertere Anlagepolitik zwei Prozent mehr Rendite erreichen könnten.

Frauen mit Diabetes

Schlaganfallrisiko um 50 Prozent erhöht
Redaktion: Deutsches Diabetes-Zentrum
PRESSEMITTEILUNG
Düsseldorf/gc. Frauen mit Diabetes haben ein erhöhtes Risiko Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu entwickeln. Studien aus dem Deutschen Diabetes-Zentrum zeigen, dass das Risiko einen Schlaganfall zu erleiden, bei Frauen mit Diabetes um 50 Prozent höher ist als bei Frauen ohne Diabetes.

Die Ostsee als Zeitmaschine

Modellregion für Küstengebiete weltweit
Redaktion: GEOMAR
PRESSEMITTEILUNG
Kiel/gc. Erwärmung, Versauerung, Überdüngung und der Verlust von Sauerstoff – das sind nur einige Beispiele von gravierenden Veränderungen, die global in den küstennahen Gebieten beobachtet oder für die Zukunft erwartet werden. Diese Prozesse spielen sich auch in der Ostsee ab, und zwar ausgeprägter und schneller als in anderen Meeren.

Samstag, 5. Mai 2018

Deutschlands größte Gesundheitsstudie

160.000 Frauen und Männer beteiligen sich bereits
Redaktion: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
PRESSEMITTEILUNG
Berlin/gc. Ein Projekt in dieser Dimension ist für Deutschland einmalig. An der 2013 gestarteten NAKO-Gesundheitsstudie beteiligten sich bis April 2018 bereits 160.000 Frauen und Männer. In der jetzt beginnenden nächsten Phase soll die Teilnehmerzahl auf 200.000 in den nächsten fünf Jahren anwachsen.

Stoppt die Orbanisierung Europas

Menschenrechtspreis an Márta Pardavi und András Kádár
Redaktion: PRO ASYL
PRESSEMITTEILUNG
Frankfurt am Main/gc. Zivilgesellschaft, Bürger- und Menschenrechte stehen unter der Regierung Orbán massiv unter Druck. Mit seiner Arbeit stellt sich das Ungarische Helsinki Komitee (HHC) dieser zunehmenden Repression entgegen. Die Stiftung PRO ASYL zeichnet in diesem Jahr die beiden Vorsitzenden des HHC, Márta Pardavi und András Kádár, mit ihrem Menschenrechtspreis aus.

Freitag, 4. Mai 2018

Im Sonderurlaub Lobbyist

Regierungsbeamte tätig für Unternehmen und Verbände
Redaktion: Parlamentwatch e.V.
PRESSEMITTEILUNG
Hamburg/gc. Zahlreiche Regierungsbeamte arbeiten in ihrem Sonderurlaub für Unternehmen und Wirtschaftsverbände – teilweise in Leitungspositionen und mehrere Jahre lang. Dies geht aus einer aktuellen Antwort der Bundesregierung auf eine parlamentarische Anfrage der Linksfraktion hervor, über die die Transparenzorganisation abgeordnetenwatch.de berichtet.

Donnerstag, 3. Mai 2018

Missstände nicht länger hinnehmen

In vielen Ländern ist das freie Wort gefährdet
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
PRESSEMITTEILUNG
Berlin/gc. Gemeinsamer Appell von Börsenverein des Deutschen Buchhandels, PEN-Zentrum Deutschland und Reporter ohne Grenzen zum Internationalen Tag der Pressefreiheit am 3. Mai 2018.

Treffen der Filmgenerationen

Bundes.Festival.Film. 2018
Redaktion: KJF
PRESSEMITTEILUNG
Remscheid/gc. 38 Filme von jungen und älteren Filmemachern sind für das 31. Bundes.Festival.Film., das vom 22. bis 24. Juni 2018 in Hildesheim stattfinden wird, nominiert.

Mittwoch, 2. Mai 2018

Bereits 11.500 Jahre alt

Die älteste Holzskulptur der Welt
Redaktion: Georg-August-Universität Göttingen
PRESSEMITTEILUNG
Göttingen/gc. Seit mehr als 100 Jahren steht im Museum von Jekaterinburg eine monumentale Holzskulptur, die 1894 rund 50 Kilometer nördlich der Stadt im Shigir-Moor von Goldschürfern entdeckt wurde. Ihr Alter war jahrzehntelang völlig unklar.

Dienstag, 1. Mai 2018

Der will nicht spielen – Hunde außer Kontrolle

Offiziell führt MV keine Hundebeißstatistik
... von Heiko Wruck
BERICHT
Neuburg/gc. In Hannover hat ein Hund zwei Menschen getötet. Ein anderer Hund tötete ein sieben Monate altes Baby durch einen Biss in die Fontanelle. Beide Tiere waren Familienhunde. Dies sind nur zwei Vorfälle, die bisher in diesem Jahr in der Bundesrepublik Schlagzeilen machten.

Montag, 30. April 2018

Deutsche Korrespondenten auf schwarzer Liste in Ungarn

Einschüchterung freier Medien nimmt zu
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
PRESSEMITTEILUNG
Berlin/gc. Reporter ohne Grenzen ist empört über Listen unliebsamer Journalisten in der staatsnahen ungarischen Presse, mit denen Korrespondenten vor allem ausländischer Medien eingeschüchtert werden sollen.

Korruptionsverdacht im Europarat erhärtet

Bundestag muss Konsequenzen ziehen
Redaktion: Transparency Deutschland
PRESSEMITTEILUNG
Frankfurt am Main/gc. Die Parlamentarische Versammlung des Europarats (PACE) hat am Donnerstag, 26. April 2018, über Konsequenzen aus den Korruptionsvorwürfen gegenüber Mitgliedern des Europarates debattiert.

Pressefreiheit in Georgien

Fotos für die Pressefreiheit 2018
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
PRESSEMITTEILUNG
Berlin/gc. Am 3. Mai 2018, dem Internationalen Tag der Pressefreiheit, stellt Reporter ohne Grenzen in Zusammenarbeit mit dem Studio Я des Maxim Gorki Theaters in einer Diskussionsveranstaltung den neuen Bildband „Fotos für die Pressefreiheit 2018“ vor.

Gut und eigentlich ganz normal

... frühstückt Christian Haase jeden Tag in Familie
von Heiko Wruck
GESPRÄCH
Schwerin/gc. Ist ein Medizinerfrühstück besonders gesund?
Es ist eher ganz normal. Wir stehen wochentags gegen 6.15 Uhr und frühstücken in Familie. Das ist mir wichtig. Wir achten auf die Qualität unserer Lebensmittel. Sonst nichts Besonderes: Wurst, Käse, Marmelade, dunkles Brot und meistens Kaffee.

Mittwoch, 25. April 2018

Wo Honigbienen zu Hause sind

Buchenwälder als Lebensgrundlage
Redaktion: Julius-Maximilians-Universität Würzburg
PRESSEMITTEILUNG
Würzburg/gc. Nur die Wenigsten wissen von natürlich nistenden Bienenvölkern. Deren Wohnungen sind kaum erforscht. Wissenschaftler der Universität Würzburg wollen das nun ändern.

Deutschland wächst, aber nicht überall

Abseits der Ballungsräume schwindet Bevölkerung
Redaktion: BBSR
PRESSEMITTEILUNG
Berlin/gc. Die Bevölkerung in Deutschland wächst regional unterschiedlich. 282 der 401 Kreise und kreisfreien Städte haben zwischen 2010 und 2016 an Bevölkerung gewonnen. Besonders stark fällt das Wachstum in den Großstädten und deren Umland aus. Aber auch viele ländliche Räume verzeichnen mehr Einwohner. Dünn besiedelte Landkreise abseits der Ballungsräume verlieren dagegen weiter an Bevölkerung. Das zeigt eine Auswertung des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR).

Ein feindseliges, vergiftetes Klima

Rangliste der Pressefreiheit 2018
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
PRESSEMITTEILUNG
Berlin/gc. In keiner anderen Weltregion hat sich die Lage der Pressefreiheit im vergangenen Jahr so stark verschlechtert wie in Europa. Journalisten sind dort zunehmend medienfeindlicher Hetze durch Regierungen oder führende Politiker ausgesetzt.

Dienstag, 24. April 2018

Zu wenige gesunde Lebensmittel

Erkrankungen durch unausgewogene Ernährung
Redaktion: Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
PRESSEMITTEILUNG
Halle an der Saale/gc. Egal ob Fleisch-, Milch- oder Eierprodukte: In den Regalen deutscher Einkaufshäuser finden sich nur wenige Lebensmittel, die auch gesund für das Herz sind. Gerade diese Produkte haben großen Einfluss auf die Gesundheit des Herzkreislaufsystems.