Samstag, 21. November 2020

Soziales Gefüge

Hagenower Bürgerstiftung wächst
von Heiko Wruck
BERICHT
Hagenow/gc. Die im März 2020 gegründete Hagenower Bürgerstiftung hat nach Angaben des Bürgermeisters Thomas Möller gut an Fahrt aufgenommen.

Dienstag, 17. November 2020

Die Stadt im Netz

Öffentliches WLAN in Hagenow
von Heiko Wruck
BERICHT

Hagenow/gc.
Hagenower hat an drei Punkten in der Stadt ein weitreichendes öffentliches WLAN: am Rathaus, am Museum für Alltagskultur der Griesen Gegend sowie an der Stadtbibliothek. Damit durchzieht das öffentliche WLAN einen Großteil der Stadt.

Montag, 16. November 2020

Wald in der Glasschmelze

Hagenower Museum im zweiten Lockdown
von Heiko Wruck
BERICHT

Hagenow/gc.
Als das heutige Mecklenburg-Vorpommern noch stark bewaldet war zog es die hessischen Glasbläserfamilien an wie die Motten das Licht. Sie hatten es auf die großen Buchenwälder abgesehen, deren Holz sie für das Glas verbrannten.

Sonntag, 15. November 2020

Nach dem Aufstehen sofort wach

... frühstückt Angelika Lübcke toastwarm und fruchtig
von Heiko Wruck
GESPRÄCH

Lübz/gc. Wann und wie beginnt denn so der Arbeitstag?
6.30 Uhr aufstehen, 7 Uhr losfahren. Dazwischen Morgentoilette und Frühstück. Nach dem Aufstehen bin ich wach: Kaffee, Toast, Marmelade: und los geht’s.

Freitag, 13. November 2020

Spüre den Atem des Körpers

Yoga ist eine jahrtausendealte Lehre von Körper und Geist
von Heiko Wruck
BERICHT

Zarrentin/gc.
Yoga wird in den westlichen Gesellschaften oft als Sport ohne Stress oder auch als Leibesertüchtigung im Schlabberlook verstanden. Beides hat seine Berechtigung. Doch Yoga kann und ist noch sehr viel mehr.

Donnerstag, 12. November 2020

Dicke Bretter, langer Atem

Hagenower Ortsumgehung neu angegangen
von Heiko Wruck
BERICHT

Hagenow/gc.
Totgesagte leben länger. Zwar hat sich die Hagenower Stadtvertretung entschieden, die alte Idee der Ortsumgehung  wiederzubeleben, doch „das wird ein sehr langwieriger Prozess“, meint Hagenows Bürgermeister Thomas Möller, der das Verkehrsvorhaben unterstützt.

Mittwoch, 11. November 2020

Ein Dorf, angefüllt mit Leben

Gallin sieht sich gut für die Zukunft aufgestellt
von Heiko Wruck
GESPRÄCH

Gallin/gc.
Gallins Bürgermeister Klaus-Dieter Müller gibt im 30. Jahr der Einheit einen Rück- und Ausblick auf seine Gemeinde.

Montag, 9. November 2020

Montag war ihr erster Tag

Andrea Kaufmann bereichert Hagenower Museumsteam
von Heiko Wruck
BERICHT

Hagenow/gc.
Seit dem vergangenen Montag, 2. November 2020, gehört Andrea Kaufmann zur festen Besetzung des Teams des Museums für Alltagskultur der Griesen Gegend und Alte Synagoge Hagenow.

Besser unterwegs

Umrüstung auf Autogas rechnet sich
von Heiko Wruck
BERICHT

Wittenburg/gc.
Je nach Motorvariante kostet die Umrüstung eines Pkw auf Autogas ( LPG ) zwischen 2000  und 3500 Euro.

Mittwoch, 4. November 2020

Schmidts Katze können Sie vergessen

Hyundai Kona Elektro begeistert im Fahrtest
von Heiko Wruck
BERICHT

Hagenow/gc.
Na, kennen Sie Schmidts Katze? Dann wissen Sie ja, wie die ab geht. Vergessen Sie Schmidts Katze wieder. Das SUV Hyundai Kona Elektro lässt den Stubentiger lahm aussehen und macht obendrein viel mehr Spaß.

Montag, 2. November 2020

Schönes Fauchen

Hondas Wasserstoffauto begeistert
von Heiko Wruck
BERICHT

Zarrentin/gc.
Im Amt für die Unesco-Biosphärenreservate Schaalsee und Elbe stand für eine neunmonatige Erprobung im Alltagsbetrieb ein Honda Clarity Fuel Cell kostenlos zur Verfügung. Das Besondere daran: Es handelte sich um ein Brennstoffzellenfahrzeug, das mit Wasserstoff betrieben wird. Honda ist ein langjähriger Partner der Unesco-Biosphärenreservate.

Sonntag, 1. November 2020

Ein Club Gleichgesinnter

Die US-Cars Freunde MV laden zur Mitgliedschaft ein
von Heiko Wruck
BERICHT
Wittenburg/gc.
In Wittenburg hat sich am 9. Oktober 2020 ein neuer Verein gegründert: die US-Cars Freunde MV. Deren Vereinsmitglieder kommen aus dem Landkreis Ludwigslust-Parchim.

Mittwoch, 28. Oktober 2020

Bewegte Zeiten

Bikes: Benzin, Wasserstoff, Elektro
von Heiko Wruck
BERICHT

Schwerin/gc.
Der Schweriner Motorradspezialist Dirk Burmeister in der Goethestraße 11 ist schon seit vielen Jahren im Geschäft. Die Werkstatt hatte er einst von seinem Vater übernommen. Mit dem Motorradsport und der Biker-Leidenschaft ist Burmeister eben so lange verbunden. Mobilität ist daher auch für Dirk Burmeister nicht nur Geschäftsgrundlage, sondern auch Lebenselexier.

Montag, 26. Oktober 2020

Mediale Mobilität bleibt wichtig

Pünktlich auf Meter und Sekunde
von Heiko Wruck
BERICHT

Schwerin/gc.
Wer mobil sein will, der muss in der Lage, willens und bereit sein, sich bewegen zu wollen und zu können. Dazu gehört, dass sich die Mobilität nicht nur verlässlich planen und umsetzen lässt. Sie muss auch so organisiert sein, dass Waren, Personen und Güter pünktlich auf Meter und Sekunde am Anfang und am Ende eines Transportweges bereitstehen.

Mittwoch, 21. Oktober 2020

Grüne Erzeugung

Norddeutsche Wasserstoffstrategie
von Heiko Wruck
BERICHTE

Lassahn/gc.
Am 10. Juni 2020 hat die Bundesregierung die Nationale Wasserstoffstrategie beschlossen. Wasserstoff gilt als wichtiger Baustein zur Umsetzung der Energiewende und zur Erreichung der Klimaziele. Ein Dreh- und Angelpunkt der Nationalen Wasserstoffstrategie ist die beabsichtigte Befreiung der Wasserstoffproduktion von der EEG-Umlage.

Montag, 19. Oktober 2020

Rasanter Anstieg

Ausbau des E-Tankstellennetzes
von Heiko Wruck
BERICHT

Lassahn/gc.
Die Landesenergie- und Klimaschutzagentur Mecklenburg-Vorpommern (LEKA) hat von 2017 bis 2019 an der Planung für eine bedarfsgerechte öffentlichen Ladeinfrastruktur für elektro- und wasserstoffbetriebene Fahrzeuge in Mecklenburg-Vorpommern mitgewirkt. Es galt unter anderem das elektrische Fahrzeugaufkommen bis 2030 zu prognostizieren und daraus den Bedarf an Ladepunkten und an Strommengen zu ermitteln.

Sonntag, 18. Oktober 2020

Beherbergungsverbot ist ein Albtraum

MV hofft auf Praxistauglichkeit
von Heiko Wruck
BERICHT
Schwerin/gc.
Werden noch einmal Touristen davon abgehalten, sich mit Übernachtungen in Mecklenburg-Vorpommern aufhalten zu dürfen, beziehungsweise überhaupt in das Land einreisen zu dürfen, so würde dies schwere Verwerfungen in der Gastro- und Beherbergungswirtschaft nach sich ziehen.

Freitag, 16. Oktober 2020

Corona auf dem Lande

Infiziertenzahl in Südwestmecklenburg steigt deutlich
von Heiko Wruck
BERICHT
Parchim/gc. Aktuell gibt es 55 aktive Coronafälle im Landkreis Ludwigslust-Parchim (Mecklenburg-Vorpommern), Stand: Donnerstag,15. Oktober 2020. Im Landkreis Ludwigslust-Parchim haben sich mehrere beim Edeka-Fleischwerk im Businesspark A24 Beschäftigte und Familienangehörige mit dem Coronavirus infiziert (ehemals Megapark  Gallin/Valluhn).

Mittwoch, 14. Oktober 2020

Handfeste Gründe

Fast 80.000 Berufspendler verlassen MV
von Heiko Wruck
BERICHT

Lassahn/gc.
Auch 2019 blieb Mecklenburg-Vorpommerns Arbeitsmarkt von Berufspendlern deutlich geprägt. Nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit pendelten im vergangenen Jahr rund 29.000 Menschen nach Mecklenburg-Vorpommern ein. 7.000 davon kamen aus Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und aus Brandenburg. Dagegen pendelten jedoch circa 76.600 Menschen in 2019 aus Mecklenburg-Vorpommern wegen der Arbeit in andere Bundesländer aus.

Montag, 12. Oktober 2020

Unter den Rädern

Straßen in Mecklenburg-Vorpommern
von Heiko Wruck
BERICHT

Lassahn/gc.
Insgesamt verfügte Mecklenburg-Vorpommern per 1. Januar 2018 über ein Gesamtstraßennetz von 10.012 Kilometern. Hinzu kommt das straßenbegleitende Radwegenetz. Es umfasst an den Bundesstraßen 934 Kilometer, an den Landesstraßen 1.013 Kilometer und an den Kreisstraßen 581 Kilometer (Stand 2018).

Mittwoch, 7. Oktober 2020

Einmal voll, bitte

Fahrzeugzulassungen nach Antriebsarten
von Heiko Wruck
BERICHT

Lassahn/gc.
Am 1. Januar 2020 waren nach Angaben des Kraftfahrtbundesamtes rund 65,8 Millionen Fahrzeuge in Deutschland zugelassenen. Damit hatte sich der Bestand um über eine Millionen Fahrzeuge erhöht im Vergleich zum 1. Januar 2019. Pkw stellten hierbei die anteilsstärkste Fahrzeugklasse.

Montag, 5. Oktober 2020

Kein Büroschnack

Mobiles Arbeiten im Auto
von Heiko Wruck
BERICHT

Lassahn/gc.
Ist es heute noch nötig, dass Beschäftigte, deren Arbeitsplatz das Auto ist, ins Büro kommen? Eigentlich nicht. Denn egal ob ein Kurierfahrer ein Paket abliefert, ein Taxi Fahrgäste zu einem Bestimmugsort bringt, ein Lieferdienst die Bestellung aushändigt oder ein Lkw die nächste Regalfüllung für den Supermarkt transportiert: deswegen muss heute niemand mehr ins Büro.

Freitag, 2. Oktober 2020

Immer mit Zeitungsschau ...

frühstückt Heidi Brüning herzhaft, obstleicht, gut informiert
von Heiko Wruck
GESPRÄCH

Grabow/gc. Wann und wie beginnt der Arbeitstag?
Der Wecker klingelt um 7 Uhr. Türkischer Kaffee, Obst, Magerquark, Müsli ... mal herzhaft, mal mehr obstlastig ist das Frühstück, immer ohne Brot, jedoch immer mit ausgiebiger Zeitungsschau. Der Arbeitsbeginn ist situationsbedingt zeitlich flexibel gehalten.

Mittwoch, 30. September 2020

Online im Cafè

Mobiles Arbeiten im öffentlichen Raum
von Heiko Wruck
BERICHT

Lassahn/gc.
Die Aussicht, mit riesigen Büroflächen auch künftig noch Geld verdienen zu können, verdunkeln sich. Die Corona-Pandemie zerrt eine lang ignorierte Wahrheit ans Licht: Büroarbeit lässt sich mittlerweile an so ziemlich jedem Ort erledigen. Jedenfalls wenn es dort schnelles Internet gibt.

Dienstag, 29. September 2020

Terra incognita vor der eigenen Haustür

Hamburger Umweltpraktikantin am Schaalsee
von Heiko Wruck
BERICHT

Zarrentin/gc.
Für Amira Elatawna geht am 30. September 2020 ein Praktikum im Zarrentiner Pahlhuus zu Ende, das sie am 1. Juli 2020 begonnen hat. Finanziert wurde der jungen Hamburgerin das „Open Air“-Semester von der Commerzbank.

Montag, 28. September 2020

Antike bis G5

Vom Skriptorium zur Smart Gity
von Heiko Wruck
BERICHT

Lassahn/gc.
Skriptorien waren seit der Antike fester Bestandteil klösterlicher Schriftausübung. Hier wurden sakrale, aber auch profane Texte verfasst und vervielfältigt. Wandernde Schriftkundige boten als Straßenschreiber ihre Dienste dem gemeinem Volk an. Später ließen sie sich mit öffentlichen Schreibstuben nieder.

Freitag, 25. September 2020

Wohin mit hochradioaktivem Abfall?

Endlagersuche des Bundes in MV
Redaktion: Umweltministerium Mecklenburg-Vorpommern
PRESSEMITTEILUNG
Schwerin/gc. Am kommenden Montag, 28. September 2020, wird die Bundesgesellschaft für Endlagerung (BGE) als Vorhabenträgerin für die Endlagersuche des Bundes ihren Zwischenbericht Teilgebiete veröffentlichen.

Donnerstag, 24. September 2020

Gleiches Recht im Straßenverkehr

Initiative zum kostenlosen Nahverkehr für Schüler
Redaktion: Bürgerinitiative Freifahrt.Jetzt.Schwerin
PRESSEMITTEILUNG

Schwerin/gc.
„Im Sinne eines gleichberechtigten Zugangs zu Mobilität, der Erhöhung der Sicherheit und Lebensqualität in Schwerin und des drohenden Klimawandels ist der kostenfreie Nahverkehr für Schweriner Schüler ein erster richtiger Schritt“, sagt Torsten Müller, Sprecher der Bürgerinitiative Freifahrt.Jetzt.Schwerin - für einen entgeltfreien Nahverkehr.

Viele Technologien wird‘s gleichzeitig geben

Die Entwicklung der automobilen Zukunft
von Heiko Wruck
GESPRÄCH

Schwerin/gc.
Die Unternehmensgruppe Mühlenhort findet sich einmal in Weyhe, zweimal in Wismar und weitere zweimal in Schwerin. Insgesamt arbeiten rund 80 Menschen für das Unternehmen. In Wismar und Schwerin sind es zusammen um die 50. Aktuell werden 10 Azubis in technischen und kaufmännischen Berufen bei Mühlenhort ausgebildet. Volvo, Land Rover, Seat Service und seit 2016 auch eine Niederlassung für Euromaster werden von der Mühlenhortgruppe betrieben. Im Gespräch mit Geschäftsführer Hendrik Mühlenhort beleuchten wir die Zukunft des Automobils.

Männerurlaub auf vier Rädern

Mit LPG-Autogas quer durch Europa
von Heiko Wruck
BERICHT

Lassahn/gc.
 Nach ADAC-Angaben sind aktuell circa 400.000 Pkw, die mit Autogas fahren, auf Deutschlands Straßen unterwegs. Einer davon war ein T5.