Dieses Blog durchsuchen

Dienstag, 15. Oktober 2019

Industrie und Tarife fehlen

Mecklenburg-Vorpommern ist Schlusslicht bei Verdiensten
von Heiko Wruck
BERICHT
Schwerin/gc. Auch 30 Jahre nach der Wiedervereinigung liegen die Bruttomonatsentgelte der Beschäftigten in Mecklenburg-Vorpommern weit unter dem Bundesdurchschnitt. Das mittlere Monatsentgelt eines Vollzeitangestellten liegt in Mecklenburg-Vorpommern nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit in Nürnberg bei rund 2.500 Euro.

Montag, 14. Oktober 2019

Kleinteilige Strukturen

Fast ein Fünftel aller Beschäftigten MVs im Handwerk
von Heiko Wruck
BERICHT
Schwerin/gc. 2017 und 2018 haben Deutschlands Landkreise, Städte und Gemeinden Überschüsse in historischen Größenordnungen erwirtschaftet. Das gilt auch für die Kommunen in Mecklenburg-Vorpommern. Doch trotzdem klebt der Nordosten Deutschlands auf dem Schlussplatz des Länderrankings fest. Das wundert nicht:

Freitag, 11. Oktober 2019

Da kommt richtig Geld rein

Europas Investitionen in Mecklenburg-Vorpommern
von Heiko Wruck
BERICHT
Schwerin/gc. Für die Wirtschaft sind die Geldzuweisungen, die die Europäische Union leistet, wichtige Investitionen. Ohne die Mittel aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE), ohne den Europäischen Sozialfonds (ESF) und ohne den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes dürfte es in zahlreichen Regionen Mecklenburg-Vorpommerns recht düster aussehen. In buchstäblich fast jedes Dorf des Bundeslandes sind die Mittel aus Brüssel geflossen.

Donnerstag, 10. Oktober 2019

Fördern: was, wo, warum?

Mecklenburg-Vorpommern im Prognos-Zukunftsatlas 2019
von Heiko Wruck
BERICHT
Schwerin/gc. Rostock ist im Prognos-Zukunftsatlas 2019 der einzige Lichtblick für Mecklenburg-Vorpommern. Die Stadt an der Ostee liegt mit Platz 224 im Mittelfeld des Rankings der Zukunftschancen und -risiken aller 401 Landkreise und kreisfreien Städte Deutschlands. Immerhin eine Verbesserung um 27 Plätze.

Mittwoch, 9. Oktober 2019

Eine Hand wäscht die andere

Unternehmen fördern Ehrenamt
von Heiko Wruck
BERICHT
Schwerin/gc. Eine Hand wäscht die andere. Zahlreiche Unternehmen in MV unterstützen aktiv die Freiwilligen Feuerwehren oder das Technische Hilfswerk (THW). Dies geschieht durch Geld- und Sachspenden., aber auch mit der Freistellung eigener Mitarbeiter für entsprechende Einsätze.

Dienstag, 8. Oktober 2019

Schnelles Netz

Abendidyll und Badeurlaub sind zu wenig
von Heiko Wruck
BERICHT
Poel/gc. In diesem Jahr hat auf der Insel Poel der Ausbau der Breitbandversorgung begonnen. Auf der Insel im Landkreis Nordwestmecklenburg wurde damit das in ganz Deutschland größte Ausbauvorhaben in Sachen Breitbandversorgung begonnen.

Montag, 7. Oktober 2019

Der Weg ist das Ziel

Wie mobil sind die Bürger morgen?
von Heiko Wruck
BERICHT
Schwerin/gc. Ob mit Flugzeug, Fahrrad, Auto, Schiff oder Bahn – viele Wege führen nach Mecklenburg-Vorpommern. Und diese Wege sind auch das Ziel, um mit einer gezielten Infrastruktur die verschiedenen Verkehrsträger – Straßen, Schienen, Wasserstraßen, Häfen und Luftfahrtstandorte effektiv miteinander zu verbinden.

Freitag, 4. Oktober 2019

Land der Denker

Hochschulstandort Westmecklenburg
von Heiko Wruck
BERICHT
Schwerin/gc. Neben den Universitäten Greifswald und Rostock und den Hochschulen Neubrandenburg und Wismar gibt es in Westmecklenburg weitere interessante große Lehreinrichtungen. In Schwerin ist eine Niederlassung der Hochschule der Bundesagentur für Arbeit präsent. Hinzu kommen die private Fachhochschule des Mittelstandes, die Vitruvius Hochschule  (bis 2017 Designhochschule) ein Studienzentrum der Hamburger Fern-Hochschule sowie die Internationale Studien-und Berufsakademie.

Eine Winterlinde zum Tag der Einheit

Ein erster kleiner Wald in Gemeinden gepflanzt
von Michael-Günther Bölsche
BERICHT
Lancken/gc. Eine Winterlinde schmückt seit Mittwochabend, 2. Oktober 2019, das Areal an der Lanckener Kirche. Wolfgang Waldmüller (MdL, CDU) hatte diesen Baum gesponsert und gemeinsam mit Kirchengemeindemitgliedern wurde der Baum am Vorabend zum Tag der Deutschen Einheit in Mecklenburg-Vorpommern im Landkreis Ludwigslust-Parchim gepflanzt.

Donnerstag, 3. Oktober 2019

Saubere Energie

Strom aus Wind soll MV voranbringen
von Heiko Wruck
BERICHT
Schwerin/gc. Die Windkraft ist in Deutschland in Verruf geraten. Der Ausbau ist ins Stocken gekommen, allerorten formieren sich Bürgerproteste. Einige Dörfer, wie zum Beispiel Neu Zachun, einem Ortsteil der Gemeinde Hoort im Amt Hagenow Land, sind oder werden künftig von gleich drei Windkraftgebieten umgeben.

Mittwoch, 2. Oktober 2019

Noch eine Rarität

Wasserstofftechnologie in MV
von Heiko Wruck
BERICHT
Zarrentin/gc. Das Land Mecklenburg-Vorpommern gehört zu einer Arbeitsgruppe, die sich die „Wasserstoffstrategie Norddeutschland“ in die Agenda geschrieben hat. Gemeinsam mit Bremen, Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein will Mecklenburg-Vorpommern die Umstellung der Energieversorgung auf Erneuerbare Energie erreichen. Außerdem will die Arbeitsgemeinschaft klimaschädigende Emissionen bei Strom, Wärme, Industrie sowie Landwirtschaft und Verkehr erreichen.

Dienstag, 1. Oktober 2019

Drehkreuz nach Skandinavien und Osteuropa

MV verbindet Südeuropa mit dem Norden der Welt
von Heiko Wruck
BERICHT
Schwerin/gc. Für Europas Westen ist Mecklenburg-Vorpommern das Drehkreuz zwischen Skandinavien, dem Baltikum und Osteuropa. Deswegen hat das nordöstlichste Bundesland Deutschlands ein besonderes Interesse an leistungsfähigen Verkehrswegen, die fest eingebunden sind in das transnationale Verkehrsnetz.

Freitag, 27. September 2019

Für Quereinsteiger

von Heiko Wruck
GLOSSE
An den allgemeinbildenden Schulen Mecklenburg-Vorpommerns waren sie ein voller Erfolg:  Neulehrer als Seiteneinsteiger. Deswegen lernen die Schüler zwar auch nicht besser oder gar mehr. Doch es gibt weit weniger Unterrichtsausfälle und die Kiddys sind beaufsichtigt.

Donnerstag, 26. September 2019

Gutes Personal ...

von Heiko Wruck
GLOSSE
Er hatte zwei Schulklassen übersprungen, ein 1,0-Abiturzeugnis, einen anspruchsvollen Lehrberuf, fünf verschiedene Diplome und zwei Doktor-Titel. Trotzdem, der Job, den er wollte, war noch in weiter Ferne.

Mittwoch, 25. September 2019

Zensur im Pressevertrieb

Zeitungen, die nie ankommen
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
PRESSEMITTEILUNG
Berlin/gc. Weltweit greifen Feinde der Pressefreiheit zu heimtückischen Methoden, damit kritische Zeitungsartikel nicht erscheinen. Dabei geraten nicht nur Journalisten in ihr Visier, sondern auch Personen, die selten im Impressum stehen: Zeitungsverkäufer, Drucker und Lieferanten spielen eine entscheidende Rolle dabei, dass die Zeitung ihre Leser erreicht.

Dienstag, 24. September 2019

Das ist doch nicht so schwer

von Heiko Wruck
GLOSSE
Pah, der Klimawandel ist doch kein Fluchtgrund! Man nehme sich einfach mal ein Beispiel an Deutschland. Wir mussten im vergangenen Jahr eine eingeschleppte Dürre erleben, wie sie seit Jahrhunderten im kühlen Norden nicht gesehen wurde.

Montag, 23. September 2019

Wer ist noch Pazifist?

von Heiko Wruck
KOMMENTAR
Am 2. Oktober 1869 wurde Mohandas Karamchand Gandhi geboren – genannt Mahatma Gandhi. Der Mahatma (große Seele) war ein indischer Rechtsanwalt, Widerstandskämpfer, Revolutionär, Publizist, Morallehrer sowie Asket. Aber er war auch ein Pazifist.

Freitag, 6. September 2019

Kein Platz für Rassisten und Demokratiefeinde

Anti-Windkraftprotest vor dem Schweriner Schloss
von Heiko Wruck
BERICHT
Schwerin/gc. Am vergangenen Mittwochabend, 4. September 2019, protestierten etwa 200 Menschen gegen den unkontrollierten Ausbau der Windenergie vor ihren Haustüren. Gleich zu Beginn erfolgte eine klare Abgrenzung. Man habe eine AfD-Beteiligung an dieser Demonstration nicht zugelassen, weil man sich nicht mit undemokratischen Rassisten gemein machen wolle. Diese Abgrenzung wurde von den Protestierenden mit Beifall aufgenommen. Die Protestierenden verstehen sich nicht als Windkraftgegner, sondern als Skeptiker des aktuellen Ausbaus der Windenergieanlagen.

Dienstag, 3. September 2019

Zum Tee eingeladen

Lage der Pressefreiheit n China deutlich schlechter
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
PRESSEMITTEILUNG
Berlin/gc. Vor der China-Reise Angela Merkels am Donnerstag, 5. September 2019, fordert Reporter ohne Grenzen (ROG) die Bundeskanzlerin auf, die desaströse Lage der Pressefreiheit im Land öffentlich anzuprangern. In keinem anderen Land sitzen mehr Journalisten wegen ihrer Arbeit im Gefängnis als in China. Derzeit sind es mindestens 113.

Freitag, 30. August 2019

Ihr entmündigt uns nicht!

Mittwochabend Protest vor Schweriner Schlossherrlichkeit
von Heiko Wruck
BERICHT
Crivitz/gc. Ignorieren Politiker den Bürgerwillen, so treiben sie die Menschen Rattenfängern zu. So argumentieren die einen. Politiker suchen sich in einer parlamentarischen Demokratie Mehrheiten, um sich nicht erpressen zu lassen. Auch nicht vom Bürger. So argumentieren die anderen. Beide haben recht. Deswegen wurde der Konsens erfunden.

Sonntag, 25. August 2019

Südwestmecklenburg zieht und bindet

MV ist sehr viel mehr als nur Meer
von Heiko Wruck
BERICHT
Malliß/gc. Mit seiner Frau Anne betreibt Volker Sielaff den Campingplatz mit 100 Stellplätzen seit 1992 in Malliß. Die Berliner Herkunft ist noch gut zu hören, wenn Volker Sielaff erzählt. Auch Evelyn Lügger und Godehard Bromisch kamen aus Berlin nach Malliß.

Samstag, 24. August 2019

Wir wollen Antworten, jetzt!

Kommunal- und Landespolitiker zum Gespräch geladen
von Heiko Wruck
BERICHT
Neu Zachun/gc. In Hoort und dem Ortsteil Neu Zachun, im Amt Hagenow Land,  ist die Verärgerung einiger Bürger groß. Auf der einen Seite des Ortes entsteht ein Windpark mit vorerst 16 und später 40 Anlagen. Auf der anderen Seite soll eine Junghennenaufzuchtanlage mit jährlich über 250.000 Tieren entstehen. Der wenige Kilometer entfernte Salzstock bei Kraak rückt in den Fokus der Suche nach einem Atommüllendlager.

Dienstag, 20. August 2019

Gemeinsam Jagd erleben

Mit einem Waidmann auf die Pirsch
von Heiko Wruck
BERICHT
Neuhof/gc. Am Samstag, 31. August 2019, wird der Jäger Michael Kuhn um 18 Uhr bei Zarrentin am Schaalsee auf die Pirsch gehen. Dafür bietet er einer (!) Person eine kostenlose Begleitung an. Das Motto dieses Pirschganges lautet: Gemeinsam Jagd erleben. Das ist der Plan.

Samstag, 17. August 2019

Mehr miteinander reden

Wittendörper Bürgerstammtisch soll fest werden
von Heiko Wruck
BERICHT
Wittenburg/gc. Bringt man sich nicht aktiv ein, irrlichtert das Leben auf dem Lande zwischen Schlafstatt und Job. Der Haken ist, fällt der Job weg, zum Beispiel weil die Rente ansteht oder Kinder betreut werden sollen, dann bieten sich kaum Möglichkeiten, Dorfbewohner regelmäßig an einem Ort zu versammeln.

Samstag, 10. August 2019

Statt giftiger Abgase nur Wasserdampf

Wasserstoff-Brennstoffzellentechnologie am Schaalsee
von Heiko Wruck
BERICHT
Zarrentin/gc. Am Donnerstag, 8. August 2019, hat Honda Deutschland dem Biosphärenreservatsamt Schaalsee-Elbe einen Pkw mit Wasserstoff-Brennstoffzellentechnologie übergeben. Der Clarity Fuel Cell kommt für ein Jahr als Kooperations- und Erprobungsfahrzeug zum Einsatz.

Donnerstag, 25. Juli 2019

MVs Sparkassen weigern sich

1. Vergütungstransparenzbericht des Landes vorgestellt
Redaktion: Finanzministerium Mecklenburg-Vorpommern
PRESSEMITTEILUNG
Schwerin/gc. Nach dem Beteiligungsbericht im vergangenen Jahr legt das Finanzministerium erstmalig auch einen Vergütungstransparenzbericht vor. Damit haben die Bürgerinnen und Bürger nun die Möglichkeit, sich über die Vorstands- und Geschäftsführungsvergütungen öffentlicher Unternehmen zu informieren.

Junge Köpfe für Nachhaltigkeit gewinnen

20 Jahre Praktikantenprogrammam Schaalsee
von Heiko Wruck
BERICHT
Zarrentin/gc. Für Elisa Schop ging in der zurückliegenden Woche ein dreimonatiges Praktikum im Unesco-Biosphärenreservat Schaalsee zu Ende. Die vierundzwanzigjährige Münchnerin studiert in Lüneburg Umwelt- und Nachhaltigkeitswissenschaften.

Mittwoch, 24. Juli 2019

„Denkzeichen 1989“

Fonds mit 50.000 Euro aufgelegt
Redaktion: Kulturministerium Mecklenburg-Vorpommern
PRESSEMITTEILUNG
Schwerin/gc. In Mecklenburg-Vorpommern sollen 30 Jahre nach der Friedlichen Revolution kleinere Gedenkorte unterstützt werden, die an die Ereignisse im Jahr 1989 erinnern. Das Land hat  dazu den Fonds „Denkzeichen 1989“ aufgelegt, mit dem sich das Kabinett befasst hat.

Montag, 22. Juli 2019

Durchbruch in der Stammzellforschung

Hoch potente Zellen von Mensch und Schwein
Redaktion: Medizinische Hochschule Hannover
PRESSEMITTEILUNG
Hannover/gc. Erstmals ist es einer internationalen Forschergruppe aus Deutschland, Großbritannien und China gelungen, einen besonders vielseitigen Typ von Stammzellen in Schwein und Mensch herzustellen und unter Laborbedingungen zu vermehren.

Tragische Jahresbilanz 2018

Arbeitsunfälle: Auffälligkeiten im Raum Neubrandenburg
von Heiko Wruck
BERICHT
Schwerin/gc. In 2018 wurden in Mecklenburg-Vorpommern in 5.414 Betriebsstätten amtliche Kontrollen (Berufsgenossenschaften, DGUV) im Bereich Arbeitsschutz durchgeführt. Außerdem wurden gleichlautend  1.127 Baustellen-Überprüfungen angesetzt. Elfmal nahm ein Arbeitsunfall  (sieben im Baugewerbe) und einmal ein Wegeunfall ein tödliches Ende. Daneben erreigneten sich 70 besonders schwere Arbeitsunfälle im vergangenen Jahr in Mecklenburg-Vorpommern. „Solche traurigen und dramatischen Ereignisse sind oft vermeidbar. Eine Voraussetzung zur Vermeidung ist es, eine Gefährdungsbeurteilung zu erstellen“, teilt die Deutsche Mittelstandsschutz GmbH mit.