Suchen

Donnerstag, 23. September 2021

Neue Leute

Betriebsklima und Arbeitswelt im Wandel
... von Heiko Wruck
BERICHT
Lassahn/gc. Im Jahr 2018 hat die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) unter Vollzeitkräften eine Erwerbstätigenbefragung durchgeführt.

Mittwoch, 22. September 2021

Schlechtes Plus

Tödliche Arbeitsunfälle in Hessen
... von Heiko Wruck
BERICHT

Wiesbaden/gc.
Im Bundesland Hessen haben sich nach Angaben der deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) im Jahr 2019 insgesamt 19 tödliche Arbeitsunfälle ereignet. Im Jahr 2020 waren es 3 mehr: 22. Das entspricht einem Zuwachs von 15,79 Prozent.

Dienstag, 21. September 2021

Achtung, Gaffer!

Geld- und Freiheitsstrafen möglich
... von Heiko Wruck
BERICHT
Lassahn/gc. Bedauerlicherweise werden Rettungskräfte wie Sanitäter, Notärzte und Feuerwehrleute oder Katastrophenschutzkräfte immer häufiger mit Angriffen konfrontiert.

Montag, 20. September 2021

Immer alles neu

Arbeitsumfeld verändert sich ständig
... von Heiko Wruck
BERICHT
Lassahn/gc. Im Jahr 2018 hat die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) unter Vollzeitkräften eine Erwerbstätigenbefragung durchgeführt.

Sonntag, 19. September 2021

Nicht so viele

Tödliche Arbeitsunfälle in Hamburg
... von Heiko Wruck
BERICHT

Hamburg/gc.
Die Freie Hansestadt Hamburg kann sich über -22,23 Prozent freuen. Das erfreuliche Minus bezieht sich auf die Anzahl der tödlichen Arbeitsunfälle in den Jahren 2019 und 2020.

Samstag, 18. September 2021

9 goldene Regeln

Ransomware präventiv begegnen
... von Heiko Wruck
BERICHT
Berlin/gc. Unter dem Begriff Ransomware werden Schadprogramme (Maleware) verstanden, die in Netzwerken und lokal gespeicherte Dateien verschlüsseln und ein Lösegeld für die Freigabe einfordern.

Freitag, 17. September 2021

Ständiger Wechsel

Veränderungen im Arbeitsumfeld
... von Heiko Wruck
BERICHT
Lassahn/gc. Im Jahr 2018 hat die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) unter Vollzeitkräften eine Erwerbstätigenbefragung durchgeführt.

Donnerstag, 16. September 2021

Auf bestem Platz

Tödliche Arbeitsunfälle in Bremen
... von Heiko Wruck
BERICHT

Bremen/gc.
In der Freien Hansestadt Bremen ereigneten sich nach Angaben der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) im Jahr 2019 insgesamt  5 tödliche Arbeitsunfälle. Ein Jahr später waren es nur noch 3. Das entspricht einem Rückgang von -40 Prozent.

Mittwoch, 15. September 2021

Angriff auf die IT

Technisches Vorgehen im Ernstfall
... von Heiko Wruck
BERICHT
Berlin/gc. Wenn ein Unternehmen oder eine Behörde einem IT-Angriff ausgesetzt ist, heißt es, schnell und zielgerichtet zu handeln. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) schlägt hierfür folgenden Ablauf vor.

Dienstag, 14. September 2021

Ein fairer Umgang

Zusammenhalt im Berufsleben
... von Heiko Wruck
BERICHT
Lassahn/gc. Im Jahr 2018 hat die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) unter Vollzeitkräften eine Erwerbstätigenbefragung durchgeführt.

Montag, 13. September 2021

Einer mehr

Tödliche Arbeitsunfälle in Brandenburg
... von Heiko Wruck
BERICHT

Potsdam/gc.
Im Bundesland Brandenburg hatten sich im Jahr 2019 nach Angaben der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) 11 tödliche Arbeitsunfälle ereignet. Im Jahr 2020 waren es 12. Das entspricht einer Steigerung um 9,09 Prozent.

Sonntag, 12. September 2021

Lösegeld zahlen?

Organisatorische Maßnahmen in der IT
... von Heiko Wruck
BERICHT
Berlin/gc. In jeder einzelnen Stunde kommt es nach BSI-Angaben in deutschen IT-Systemen zu über 833 BOT-Infektionen. Beim sogenannten Incident Management (Vorfall-Behandlung) empfiehlt das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) bereits im Vorwege einen Ablaufplan nach folgendem Muster zu entwickeln.

Samstag, 11. September 2021

Wo das Leben tobt, oder nicht

Zukunftsfähigkeit des Dorfes hängt an seinen Menschen
Redaktion: Villa Vitalia Gesundheit und Pflege AG
PRESSEMITTEILUNG
Hamburg/gc. Viele Bürgermeister in Kleinstädten und in ländlichen Gemeinden haben dasselbe Problem. Die Anzahl der in ihren Orten lebenden Senioren wird stetig größer. Und je älter die Senioren werden, umso größer wird auch die Anzahl der Pflegebedürftigen.

Wie Bildung wirkt

Wer im Job welche Freiheiten hat
... von Heiko Wruck
BERICHT
Lassahn/gc. Im Jahr 2018 hat die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) unter Vollzeitkräften eine Erwerbstätigenbefragung durchgeführt.

Freitag, 10. September 2021

Stabil traurig

13 tödliche Arbeitsunfälle in Berlin
... von Heiko Wruck
BERICHT

Berlin/gc. Nach Angaben der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) ereigneten sich in den Jahren 2019 und 2020 jeweils 13 tödliche Arbeitsunfälle.

Smartes Wohnen verbindet

Was elektronische Assistenzsysteme zu Hause leisten
Redaktion: Villa Vitalia Gesundheit und Pflege AG
PRESSEMITTEILUNG
Hamburg/gc. Wenn Sie wissen wollen, wie fit Sie noch sind für ein selbstbestimmtes Leben ohne eine helfende Hand, dann sei Ihnen ein einfacher Test empfohlen. Legen Sie Ihr Telefon auf Ihren Wohnstubentisch.

Donnerstag, 9. September 2021

In der Stadt wohnt man kleiner

Das Leben auf dem Land kann sehr komfortabel sein
Redaktion: Villa Vitalia Gesundheit und Pflege AG
PRESSEMITTEILUNG
Hamburg/gc. Das Wohnen in der Stadt ist teuer. Aus diesem Grund sind kleine Wohnungen sehr stark nachgefragt. Wegen der großen Nachfrage sind sie schwer zu kriegen. Und weil sie schwer zu kriegen sind, steigen die Mieten. Denn schließlich werden sie bezahlt.

Kriminelles Netz

Cyber-Sicherheitslage in Deutschland
... von Heiko Wruck
BERICHT
Berlin/gc. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) ging im April 2021 von 117,4 Millionen neuen (!) Schadprogramm-Varianten im Jahr 2020 aus (114 Millionen in 2019).

Mittwoch, 8. September 2021

Das Netz an jeder Milchkanne

Schnelles Web auf dem Land entscheidet über Zukunft
Redaktion: Villa Vitalia Gesundheit und Pflege AG
PRESSEMITTEILUNG
Hamburg/gc. Bereits am 26. Februar 2021 meldete die Tagesschau der ARD unter der Rubrik Breitbandausbau, dass „die selbstgesteckten Ziele der Bundesregierung beim Glasfaserausbau nicht mehr zu halten“ seien. Die Recherchen dazu hatte das ARD-Magazin „Kontraste“ geliefert.

Unter Stress

Psychische Belastungen von Erwerbstätigen
... von Heiko Wruck
BERICHT
Lassahn/gc. Im Jahr 2018 hat die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) unter Vollzeitkräften eine Erwerbstätigenbefragung vorgenommen.

Dienstag, 7. September 2021

Stadt, Land, Strom

Elektromobilität auf dem Land ist auch möglich
Redaktion: Villa Vitalia Gesundheit und Pflege AG
PRESSEMITTEILUNG
Hamburg/gc. Eigenheimbesitzer kennen es bereits. Die sogenannte Wall Box sorgt dafür, dass Besitzer von Elektrofahrzeugen ihre Autos, E-Bikes und Pedelecs mit ihrem Hausstrom aufladen können.

Im Job verstorben

Tödliche Arbeitsunfälle in Bayern
... von Heiko Wruck
BERICHT

München/gc.
IIm Freistaat Bayern ereigneten sich nach Angaben der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) im Jahr 2019 insgesamt 85 tödliche Arbeitsunfälle. Im Jahr 2020 waren es zwar weniger, aber immerhin noch 61. Das entspricht -28,24 Prozent.

Mit diesen Zahlen lag Bayern in den Jahren 2019 und 2020 jeweils auf Rang zwei im bundesweiten Ländervergleich. Damit entfielen im Jahr 2019 von den 497 tödlichen Arbeitsunfällen in ganz Deutschland 17,11 Prozent auf den Freistaat Bayern. 15,29 Prozent waren es im Jahr 2020, in dem für Deutschland 399 tödliche Arbeitsunfälle gemeldet worden waren. Für ganz Deutschland lag der Rückgang der tödlichen Arbeitsunfälle von 2019 zu 2020 bei  -19,72 Prozent.

871.546 Arbeitsunfälle waren in 2019 insgesamt für Deutschland gemeldet worden. 760.492 meldepflichtige Arbeitsunfälle waren es im Jahr 2020. Das waren -12,74 Prozent (111.054) weniger. Sowohl im Jahr 2019 als auch im Jahr 2020 entsprach die Todesfallquote für ganz Deutschland 0,06 Prozent – gemessen an den meldepflichtigen Arbeitsunfällen.
Kontakt:
Heiko.Wruck@t-online.de
__________________________________

Montag, 6. September 2021

Wenn der Stein aus Holz ist

Erster ländlicher Wohnpark mit nachhaltiger Baubiologie
Redaktion: Villa Vitalia Gesundheit und Pflege AG
PRESSEMITTEILUNG
Brüsewitz/gc. Der Begriff Nachhaltigkeit findet sich heute in vielen Sonntagsreden. Selten jedoch wird er konkret konzipiert und noch seltener umgesetzt. Die Villa Vitalia Gruppe beschreitet hier ganz bewusst neue Wege. So wird in Brüsewitz Deutschlands erster ländlicher Wohnpark in Holzbausteinweise entstehen. Der erste Spatenstich ist für Frühjahr 2022 geplant.

Was ist was?

Mobiles Arbeiten, Telearbeit, Homeoffice
... von Heiko Wruck
BERICHT
Lassahn/gc. Seit Corona haben drei Begriffe einen Bedeutungswandel erfahren: Mobiles Arbeiten, Telearbeit und Homeoffice. Wie grenzen sie sich ab?

Sonntag, 5. September 2021

Dörfer auf dem Abstellgleis

Die Zukunft der Mobilität im ländlichen Raum
Redaktion: Villa Vitalia Gesundheit und Pflege AG
PRESSEMITTEILUNG
Hamburg/gc. Ohne eigenes Auto ist man auf dem Dorf aufgeschmissen. Diesen Missstand will die Villa Vitalia Gruppe aus Hamburg nicht hinnehmen. „Wir entwickeln Mobilitätskonzepte für ländliche Räume, die kleine Gemeinden zusammenführen und an die Städte in ihrer Nähe anbinden“, sagt Dr. Wolfgang Röhr, Vorstandsvorsitzender der Villa Vitalia Gesundheit und Pflege AG aus Hamburg.

Wie im Betrieb

Homeoffice kommt in der Praxis an
... von Heiko Wruck
BERICHT
Lassahn/gc. Mitarbeiter, die im Homeoffice tätig sind, sind seit dem 18. Juni 2021 in ihrem Homeoffice genauso gesetzlich unfallversichert wie in den Betriebsstätten ihrer Arbeitgeber.

Samstag, 4. September 2021

Der heilende Atem der Bäume

Warum Waldbaden die Menschen gesund hält
Redaktion: Villa Vitalia Gesundheit und Pflege AG
PRESSEMITTEILUNG
Hamburg/gc. Als Mitteleuropäer, die in einer Leistungsgesellschaft sozialisiert sind, neigen wir dazu, gesundes Verhalten normativ zu betrachten. Das zeigt sich darin, dass der gesunde Waldaufenthalt sofort mit Leistungskategorien aufgeladen wird.

Trauriger Anstieg

Arbeitstote in Baden-Württemberg
... von Heiko Wruck
BERICHT

Lassahn/gc.
Nach Angaben der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) ereigneten sich im Jahr 2019 insgesamt 47 tödliche Arbeitsunfälle in Baden-Württemberg. Im Jahr 2020 waren es bereits 57. Das entspricht +21,28 Prozent.

Freitag, 3. September 2021

Sicher auf zwei Rädern

Fahrradunfälle in Kleinstadtdimension
... von Heiko Wruck
BERICHT
Lassahn/gc. Im Rahmen der Schülerunfallversicherung ereignen sich jedes Jahr über 26.000 meldepflichtige Unfälle mit dem Fahrrad im Straßenverkehr.

Donnerstag, 2. September 2021

Gesundheit beginnt im Magen

Auch Hospiz-Wunschküchen haben durchaus Heilkraft
Redaktion: Villa Vitalia Gesundheit und Pflege AG
PRESSEMITTEILUNG
Bernstorf/gc. Auf Schloss Bernstorf wird für die Gäste des Hauses täglich frisch gekocht. Dabei schätzen die Gäste die Verwendung von gesunden und schmackhaften Küchenkräutern sehr.