Dieses Blog durchsuchen

Donnerstag, 9. November 2017

Halt, Kontrolle!

von Heiko Wruck
GLOSSE
Ab 1. Dezember greifen in MV neue Sicherheitsbestimmungen. Unterstützt von der Bundespolizei werden die Landespolizeikräfte verstärkt Verkehrs- und Sicherheitskontrollen durchführen.


Während die Bundespolizei die Spezialeinsatzkommandos vorhält, gehen die Angehörigen der Landespolizei mit Maschinenpistolen in den Streifen- und Kontrolldienst. Erstmals werden sie bei ihren Aufgaben von Lebensmitteltechnikern und Tierärzten unterstützt. Der Grund hierfür besteht darin, dass beispielsweise ganz normale Passanten völlig anlasslos beim Betreten von Weihnachtsmärkten, aber auch von Geschäften, Bussen und Bahnen auf ihre religiöse Zugehörigkeit und auf ihre sexuellen Präferenzen hin überprüft werden können.

Die Lebensmitteltechniker haben sicherzustellen, das die Hackbällchen, die die Probanden vor den Augen ihrer Kontrolleure zu verzehren haben, auch wirklich frisch sind. Begleitpersonen werden in Referenzgruppen zusammengefasst und müssen vor Ort kleine Mettigel herstellen und verzehren. Außerdem werden die Passanten aufgefordert, drei Flaschen Bier oder drei Schnäpse bzw. drei Gläser Wein zu trinken.

Damit wird ihre Religionszugehörigkeit eindeutig bestimmt. Die Tierärzte führen Ziegen und Schafe mit sich. Wer bei ihren Anblick eine Errektion bekommt, wird verhaftet.

Kontakt:
Heiko.Wruck@t-online.de
__________________________________________________