Dieses Blog durchsuchen

Mittwoch, 29. Februar 2012

Nachwuchs für die Wirtschaft

Online im Ausbildungsnetz informieren
von Christine Ilic
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Nachnutzungen jeglicher Art nur mit ausdrücklichem Einverständnis der Autorin oder Seitenbetreibers.
Bericht
Ludwigslust/gc. Wenn bei  Schülern die Zeit der Berufswahl näher kommt, stellt sich oft sehr viel Unsicherheit ein. Welche Berufe kommen in Frage, wo gibt es welche Ausbildungsplätze, werden duale Studiengänge angeboten und mit wem kann ich darüber reden – das sind Gedanken, die Jugendlichen dann durch den Kopf gehen.

Wie gut, wenn dann ein Instrument zur Verfügung steht, das wie ein roter Faden Orientierung bietet. Und auch Unternehmen fragen sich, wie sie in Kontakt mit ihrem potenziellen Nachwuchs kommen können. Auf der Seite www.ausbildungsnetz-swm.de  wird beiden Anliegen Rechnung getragen. Gelistet sind Ausbildungsangebote, Praktikumsplätze sowie Tipps für Eltern und Lehrer, die bei der Berufswahl unterstützen möchten. Darüber hinaus gibt es Veranstaltungshinweise, etwa auf Berufsorientierungs- oder Jobmessen.  Unternehmen, die Praktikums- oder Ausbildungsplätze einstellen wollen, können das direkt über die Seite erledigen oder sich an Frau Oeding von der Wifög wenden unter oeding@invest-swm.de bzw. 03874 620 4415.

Bildunterschrift:
Über das Ausbildungsportal www.ausbildungsnetz-swm.de erhalten junge Leute einen Überblick über im Kreis vorhandene Möglichkeiten und Betriebe, die Azubis suchen. Screenshot: Heiko Wruck

Aussender:
Christine Ilic
Projektmanagerin, Kommunikation und Marketing
Wirtschaftsförderungsgesellschaft Südwestmecklenburg mbH
Lindenstraße 30
19288 Ludwigslust
Tel.: 03874-6204418
Fax: 03874-6204410
ilic@invest-swm.de
www.invest-swm.de
_______________________________________________________