Dieses Blog durchsuchen

Donnerstag, 9. Februar 2012

Süße Versuchung

62.000 Tonnen Schokoladenpralinen exportiert
Deutsches Statistisches Bundesamt
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Wiesbaden/gc. Die Nachfrage nach deutscher Schokolade steigt. In den ersten elf Monaten des Jahres 2011 wurden 62.000 Tonnen Schokoladenpralinen im Wert von 375 Millionen Euro aus Deutschland ausgeführt.

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich der vom 29. Januar bis 1. Februar 2012 in Köln stattfindenden Internationalen Süßwarenmesse (ISM) weiter mitteilte, waren das wertmäßig 5 % mehr als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum.

Wichtigste Abnehmer waren mit 8.800 Tonnen die Niederlande. Sie hatte damit einen Anteil von 14,3 % an den gesamten Pralinenausfuhren. Darauf folgten Frankreich mit 5.300 Tonnen (8,6 %) und Österreich mit 5.100 Tonnen (8,2 %).

Weitere Auskünfte:
Peter Kohorst
Tel.: 0611-75 24 69

Herausgeber: (c)
Statistisches Bundesamt
Pressestelle
Gustav-Stresemann-Ring 11
65189 Wiesbaden
Tel.: +49 (0) 611-75 34 44
Fax: +49 (0) 611-75 39 76
_______________________________________________