Dieses Blog durchsuchen

Montag, 18. März 2013

Gefällt mir

von Heiko Wruck
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Nachnutzungen jeglicher Art nur mit ausdrücklichem Einverständnis des Autors oder Seitenbetreibers.
Glosse
Wenn jeder mitmacht, hat niemand schuld. Das wussten schon die Nazis und stifteten zur kollektiven Ermordung von Juden, Sinti und Roma an. Und die Deutschen machten mit - aktiv und passiv bis zum Schluss. Die sogenannte direkte Demokratie hat ein ähnliches Potenzial.


Heute ist es möglich, per Abstimmung direkte Demokratie gemütlich auf der Couch im Wohnzimmer zu zelebrieren. Ein Klick reicht völlig aus. Deswegen muss man sich ja nicht zwangsläufig mit der Materie beschäftigen, über die man gerade abstimmt. Ein gutes Bauchgefühl ist das Maß der Dinge.

Und das ist eben auch das Schöne an der direkten Demokratie. Man kann sich gleichzeitig das Nervengift Botox zur Faltenminderung in die Rübe spritzen und Gesundes im Bio-Laden kaufen, sich gegen die kriminellen Machenschaften der Pharmaindustrie engagieren, Politiker beschimpfen und den Teilen-Button für Tiere in Not anklicken. Direkter kann sich der moderne Demokrat heute nicht mitteilen.

Die Sache hat nur einen Haken. Wenn dann mal wieder was daneben geht, wen machen wir bei einer millionenfachen Beteiligung verantwortlich? Die Könige sind entthront, die Diktatoren begraben und Politiker abgewählt. Aber wenigstens haben wir noch den Gefällt-mir-Button.
Kontakt: Heiko@Wruck.org
_____________________________________________