Dieses Blog durchsuchen

Freitag, 12. Dezember 2014

Spendenkonto für Asylbewerber

Große Hilfsbereitschaft der Geraer Bevölkerung 
Redaktion: Stadtverwaltung Gera
PRESSEMITTEILUNG
Gera/gc. Bei der Stadt Gera wurde ein Spendenkonto für die Unterstützung der Asylbewerber eingerichtet, informiert Geras Sozialdezernentin Sandra Schöneich. Aufgrund des Anstiegs der Asylbewerberzahlen in Deutschland steht auch Gera vor der Herausforderung, mehr Flüchtlinge als in den vergangenen Jahren aufzunehmen und unterzubringen.

Viele Menschen sind von den Schicksalen der Asylsuchenden berührt und möchten diese gern unterstützen. Die große Hilfsbereitschaft der Geraer Bevölkerung hat sich in den letzten Monaten bereits durch zahlreiche Sachspenden ausgedrückt. Hierfür bedankt sich die Verwaltung bei den  Bürgern der Stadt besonders.

Angesichts der immer wieder gestellten Frage nach der Möglichkeit, mit einem Geldbetrag zu helfen, gibt es nun ein Konto:

IBAN DE54 8305 0000 0014 1756 65
Sparkasse Gera-Greiz
Verwendungszweck: „Asyl“

Die Stadt Gera überwacht den sachgerechten und verantwortungsvollen Einsatz der Spendengelder. Eine mögliche Verwendung könnte zum Beispiel in der Anschaffung von Spielgeräten für die Kinder der Gemeinschaftsunterkunft bestehen. Jeder Spender erhält auf Wunsch eine Spendenquittung ausgestellt.

Aussender:
Helga Walther
Redakteurin
Stadtverwaltung Gera
Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 0365-838 1104
Fax: 0365-838 1105
pressemitteilungen@gera.de
__________________________________________________________________