Dieses Blog durchsuchen

Dienstag, 9. Mai 2017

Für ein geeintes Europa

DAAD startet Kampagne
Redaktion: Deutscher Akademischer Austauschdienst e.V.
PRESSEMITTEILUNG
Bonn/gc. #EuropaBewegen und #MovingEurope – unter diesen Hashtags ruft der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) am 5. Mai 2017 in einer Mitmach-Kampagne dazu auf, ein Zeichen für Europa zu setzen. Die Teilnehmer in den sozialen Medien sollen sich so über Bedeutung der Gemeinschaft bewusster werden und posten, warum sie sich für Europa bewegen.


„Als Organisation, die sich für die internationale Zusammenarbeit und die interkulturelle Verständigung einsetzt und seit langem das Erasmus-Programm betreut, treten wir für ein geeintes Europa ein. Ziel der Kampagne ist, dass sich vor allem junge Menschen der äußert positiven Werte Europas bewusster werden und sie nicht als selbstverständlich betrachten“, sagt DAAD-Präsidentin Prof. Margret Wintermantel.

Unter den Hashtags #Europabewegen und #MovingEurope können ab dem 5. Mai um 11.00 Uhr Fotos oder Videos – etwa auf Facebook, Instagram oder Twitter – veröffentlicht werden, um sich für Europa auszusprechen. In dem dazugehörigen Text rufen die Teilnehmer weitere Nutzer zum Mitmachen auf und können eine Begründung angeben, weshalb sie sich für Europa bewegen.

Spielregeln
1. Posten Sie ein Foto oder Video zu #Europabewegen unter Ihrem Social-Media-Profil oder Ihrer offiziellen Seite (z.B. Facebook, Twitter, Instagram oder anderen sozialen Medien).

2. Fügen Sie das Hashtag #Europabewegen (gerne auch zusätzlich #MovingEurope) hinzu.
Das Hashtag verbindet die einzelnen Beiträge miteinander und Ihr Post wird dann für alle auffindbar.

3. Nominieren bzw. taggen Sie mindestens drei Freunde und fordern Sie sie auf, mitzumachen:
(zum Beispiel: „Ich nominiere @Petra Müller, @Pam Turner und @Andrea Vincenzo).

4. Nicht vergessen, die „Spielregeln“ in den Post zu kopieren:
Poste Dein Foto/Video zu #Europabewegen in Deinem Profil; vergiss nicht, diesen Text zu kopieren; nominiere mindestens drei weitere Personen! www.europa-bewegen.de
Post your #MovingEurope picture/video on your profile. Don’t forget to copy this text, and to tag and nominate at least three other people to do the same! www.europa-bewegen.de

5. Sagen Sie uns Ihre Begründung, weshalb Sie #Europabewegen.
Beispiele:
#Europabewegen, weil Zusammenhalt wichtig ist! #MovingEurope
#Europabewegen für die nächste Generation! #MovingEurope

Die Posts funktionieren mit, aber auch ohne Begründung, Sie können einfach ein lustiges, kreatives, sportliches Bewegungsfoto oder -video verwenden und nur mit dem Hashtag versehen.

Bei der Kampagne handelt es sich um eine Maßnahme der Öffentlichkeitsarbeit des DAAD für Europa. Darüber hinaus finden im Rahmen des 30-jährigen Erasmus-Jubiläums zahlreiche Europa-Aktivitäten statt. Seit 1987 ist der DAAD die Nationale Agentur für EU- Hochschulzusammenarbeit im Programm Erasmus+ und seiner Vorgängerprogramme.

Weitere Informationen und eine Veranstaltungsübersicht finden Sie hier:
● Link zur Homepage der Nationalen Agentur für Hochschulzusammenarbeit im DAAD
    https://eu.daad.de/de
● Link zur Kampagne
    www.europabewegen.de

Kontakt:
Dr. Michael Harms
Direktor der Abteilung Kommunikation beim DAAD
Tel.: 0228-882 357
harms@daad.de 

Aussender:
Deutscher Akademischer Austauschdienst e.V.
Pressestelle
Kennedyallee 50
53175 Bonn
presse@daad.de

Anke Sobieraj
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0228-882 454
sobieraj@daad.de

Alexandra Schäfer
Telefon: 0228-882 308
Fax: 0228-882 659
presse@daad.de

Daniel Zimmermann
Leiter Verbindungsbüro Berlin
Telefon: 030-20 22 0 83 0
info.berlin@daad.de
_________________________________________________________________