Dieses Blog durchsuchen

Montag, 19. Februar 2018

Bock aufn Dreier?

von Heiko Wruck
GLOSSE
Nein, hier geht es nicht um ein Automobil aus Bayern. Und jawoll, es geht um Frauen. Genauer gesagt, es geht um zwei Frauen und einen Mann.


Die meisten Männer geraten bei dem Gedanken an eine ménage à trois, bei der es nur um reinen Sex geht, regelrecht in Verzückung. Ihre Unförmigkeit, ihr Gebrechlichkeitsgrad, ihre mangelnde Standfestigkeit und andere missgünstige Unwichtigkeiten bleiben dabei  in aller Regel unbeachtet. Solche Petitessen sind ja auch kaum gefährlich – vom Herzinfarkt einmal abgesehen. Aber dann ist es wenigstens einen schöner Tod, wenn er zum richtigen Zeitpunkt kommt.

Und eines fällt noch bei diesen Männerträumen vom komplett ausgelebten Dreier auf. Es sind zu über 99,99 Prozent immer nur zwei Frauen und ein Mann in der Kiste. Gaaaaanz selten sind es zwei Männer und eine Frau. Und genau das ist hochgradig gefährlich, denn zwei Frauen und ein Mann, das geht nie gut.

Finden sich die Damen sympatisch, kommen die aus dem Quatschen nicht mehr raus, und er kommt nicht zum Schuss. Fangen die Mädels einen Zickenkrieg an, hat er ebenfalls schlechte Karten. Richtig übel wird es, wenn sich die beiden Frauen wegen seiner Minimalausstattung totlachen. Dann lässt der Typ garantiert mehr als nur das Köpchen hängen und hat plötzlich auch noch zwei Leichen in der Bude. Das erklär mal.

Kontakt:
Heiko.Wruck@t-online.de
__________________________________________________