Dieses Blog durchsuchen

Montag, 15. April 2013

Geprüft billig

von Heiko Wruck
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Nachnutzungen jeglicher Art nur mit ausdrücklichem Einverständnis des Autors oder Seitenbetreibers.
Glosse
Die EU-Kommission für Verbraucherfainess hat jetzt ein zweijähriges Pilotprojekt aufgelegt, das auch in Deutschland gestartet wird. Ab der nächsten Woche soll an ausgewählten Tankstellen eine neue Preis- und Wirtschaftspolitik getestet werden.


Aus rechtlichen Gründen dürfen wir an dieser Stelle nicht die beteiligten Tankstellen nennen. Aber Sie erkennen diese besonderen Tankstellen an einem kleinen lilafarbenen Aufkleber an den Zapfsäulen. Der Aufkleber trägt die Aufschrift „Fair-Braucherfreundlich“. An diesen Tankstellen wird der Kraftstoff nur noch zum Nominalpreis abgegeben. Das bedeutet, sämtliche auf den Kraftstoffpreis aufgeschlagenen Steuern und Abgaben entfallen.

In den Shops der teilnehmenden Tankstellen werden ebenfalls Waren gehandelt, die preisgünstiger als herkömmliche Produkte angeboten werden. Diese Produkte können aus Ländern wie Brasilien, China, Indien et cetera stammen.

Wichtig ist allein, dass sie dem europäischen Verbraucher besonders günstig angeboten werden. So werden Hersteller und Lieferanten dieser Waren ständig überprüft, ob kostenintensive Arbeits- und Umweltschutzauflagen, hohe Löhne und teuere Sozialleistungen in ihren Betrieben konsequent dauerhaft vermieden werden.

Kontakt:
Heiko@Wruck.org
_______________________________________