Dieses Blog durchsuchen

Mittwoch, 25. Dezember 2013

Über 100.000 Geburtstagskinder in NRW

Doppelter Grund zu feiern
Redaktion: Information und Technik Nordrhein-Westfalen
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
PRESSEMITTEILUNG
Düsseldorf/gc. Über 100 000 Menschen in Nordrhein-Westfalen haben an Weihnachten doppelten Grund zur Freude: Sie können dann nicht nur Weihnachten, sondern auch ihren Geburtstag feiern.

Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als statistisches Landesamt mitteilt, lebten Ende Juli 2013 in NRW 36.700 Personen, die an einem 24. Dezember geboren wurden.  Einen Tag später, am 25. Dezember, können 35.900 und am 26. Dezember 33.900 Personen ihr Wiegenfest feiern.

Wie die Statistiker weiter mitteilen, erblickten Heiligabend 2012 in Nordrhein-Westfalen 261 Kinder das Licht der Welt; 2011 waren es 258 Mädchen und Jungen und 2010 insgesamt 278 Kinder. Rückblickend auf die letzten achtzehn Jahre wurden am 24. Dezember 1996 die meisten Geburten in NRW an einem Heiligabend gezählt – damals kamen 498 Babys zur Welt.

An Heiligabend werden seit 1995 im Schnitt zwar mehr Kinder geboren als an den Weihnachtsfeiertagen (25. Dezember: 326; 26. Dezember: 307), aber weniger als im langjährigen Durchschnitt aller Kalendertage der letzten 18 Jahre (435 Kinder je Tag).

Anfragen an die Pressestelle von IT.NRW:
Tel.: 0211 9449-2513
Fax: 0211 9449-3320
pressestelle@it.nrw.de


Herausgeber:
Landesbetrieb
Information und Technik 
Nordrhein-Westfalen (IT.NRW)
Mauerstraße 51
40476 Düsseldorf
Tel.: 0211-9449 01
Fax: 0211-9449 8000

Internetredaktion:
Birgit Kempf (verantwortlich)
Peter Berens
Rita Vander
Darius Omieczynski (Publikationsservice)
internet-redaktion@it.nrw.de
____________________________________________