Dieses Blog durchsuchen

Dienstag, 26. August 2014

Hitzler-Werft wird Erzählkulisse

Von der Elbe ins „Herz der Finsternis“
Redaktion: Metropolregion Hamburg
PRESSEMITTEILUNG
Lauenburg/gc. Aus dem Thalia-Ensemble reisen Schauspieler mit ausgesuchten Lesungen an besondere Orte in der Metropolregion. Am 22. September 2014 ist die Reihe „Thalia Kulturlandschaften“ in der Hitzler-Werft in Lauenburg mit einer speziell auf den Ort konzipierten Inszenierung zu Gast.

Sebastian Zimmler nimmt die Zuschauer inmitten des Werftbetriebes mit an Bord eines Flussdampfers auf die Reise des Seemanns Marlow entlang der Küste Afrikas. Noch heute bestimmen Bau und Reparatur von Binnenschiffen den Betrieb der Hitzler-Werft. Sie erwies sich als idealer Ort für Joseph Conrads abenteuerliche Geschichte „Das Herz der Finsternis“, vielen bekannt aus der weltberühmten Verfilmung „Apocalypse Now“.

Mit dem Theaterprojekt „Thalia Kulturlandschaften“ gehören das Thalia Theater und die Metropolregion Hamburg zu den 100 Preisträgern des bundesweiten Wettbewerbs „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“ 2014. Nach dem großen Erfolg im ersten Jahr entdeckt die Reihe  in diesem Jahr ebenso ungewöhnliche wie eindrucksvolle Orte der Industriegeschichte neu.

Aussender:
Marion Köhler
Pressesprecherin
Metropolregion Hamburg
Alter Steinweg 4
20459 Hamburg
Tel.: 040-428 41 2604
Fax: 040-4279 15 958
marion.koehler@metropolregion.hamburg.de
_____________________________________________