Dieses Blog durchsuchen

Freitag, 30. Oktober 2015

Rock verboten

Airline zwingt Frauen zu Dresscode
Redaktion: www.pressetext.com
BERICHT
Neu-Delhi/gc. Die indische Billigfluggesellschaft IndiGo Airlines schreibt nicht nur ihren Mitarbeitern, sondern auch den Passagieren eine strikte Kleiderordnung vor.


Eine Frau, die mit der Fluggesellschaft am Montag, 26. Oktober 2015, von Mumbai nach Neu-Delhi reisen wollte, bekam es kurzerhand mit dem Bordpersonal zu tun. Der Vorwurf: Sie sei „unangemessen gekleidet“ und müsse sich umziehen, wolle sie denn mitfliegen. Erst nachdem sich die Kundin eine Hose besorgt hatte und ihren Flug verpasste, ging es mit einer anderen Maschine in die Luft, schreibt der „Indian Express“.

Regeln für „Airline-Verwandte“
Das Unternehmen hat den Vorfall inzwischen bestätigt und versteht die Aufregung nicht. Die Betroffene sei schließlich eine frühere Mitarbeiterin der Airline gewesen. Zudem arbeite ihre Schwester aktuell in der Gesellschaft. Familienmitglieder von Beschäftigten der Airline, die in den Genuss von Vergünstigungen kommen, müssen sich einem „spezifischen Dress Code“ unterwerfen, lässt das Unternehmen mitteilen. Zurück bleibt eine aufgelöste Ex-Angestellte.

„Während ich auf meinen Anschlussflug wartete, hörte ich den Tumult und fand sie (die Passagierin) weinend. Da waren drei IndiGo-Mitarbeiter, die sie nicht an Bord ihres Fluges gehen lassen wollten. Sie sagten, dass sie keine angemessene Kleidung tragen würde. Sie trug einen Gehrock, der auf Kniehöhe endete“, so der Flugreisende Purabi Das. Die Fluglinie versteht in Sachen Dresscode keinen Spaß. Als sich Fluggast Devyadutt Sahu einmischte, soll ihm die Crew gedroht haben, ebenfalls nicht mitfliegen zu dürfen.

Aussender:
pressetext.redaktion 
Florian Fügemann
Tel.:  +43-1-81140-313
fuegemann@pressetext.com
____________________________________________________________