Dieses Blog durchsuchen

Samstag, 30. März 2019

An jedem ersten Sonntag im Monat

183 Tierfotos für die Wittenburger Ausstellung
von Heiko Wruck
BERICHT
Wittenburg/gc. Anfang Februar hatte Walter Hegenbart von der Wittenburger Heimatstube aufgerufen, ihm selbstgemachte Fotos für die Ausstellung „Von der Mücke zum Elefanten“ zuzusenden. Jeden ersten Sonntag im Monat, so auch am nächsten Sonntag, 7. April, ist die Fotoausstellung bis zum 6. Oktober jeweils von 14 - 17 Uhr auf dem Wittenburger Amtsberg geöffnet.


41 Einsender hatten insgesamt 434 Fotos zugeschickt. Ein Schweriner hatte allein 120 Bilder zugesandt. Von den 434 Fotos haben es 287 in die Ausstellung geschafft. 183 verschiedene Tierarten wurden im Bild festgehalten. Darunter wunderbare Nahaufnahmen, grandiose Bewegungsstudien, stimmungsvolle Momente und ganz seltene Blickwinkel. Jeder Sonntagsbesucher wird aufgefordert, für das für ihn beste Bild zu stimmen.

Zum Ausstellungsende wird das Foto, das die meisten Stimmen auf sich vereinigen konnte, mit einem kleinen Preis prämiert. Gelegenheit, sich die Ausstellung anzuschauen, haben Sie an jedem ersten Sonntag eines Monats. Heiko Wruck

Bildunterschrift:
Walter Hegenbart von der Wittenburger Heimatstube freut sich über den riesigen Zuspruch, den die Fotoausstellung hat. Foto: Heiko Wruck

Kontakt:
Heiko.Wruck@t-online.de
_______________________________________________