Dieses Blog durchsuchen

Donnerstag, 25. Juli 2019

Junge Köpfe für Nachhaltigkeit gewinnen

20 Jahre Praktikantenprogrammam Schaalsee
von Heiko Wruck
BERICHT
Zarrentin/gc. Für Elisa Schop ging in der zurückliegenden Woche ein dreimonatiges Praktikum im Unesco-Biosphärenreservat Schaalsee zu Ende. Die vierundzwanzigjährige Münchnerin studiert in Lüneburg Umwelt- und Nachhaltigkeitswissenschaften.


Sie hatte sich im Web nach Praktika umgesehen und entdeckte so das Angebot, mit Unterstützung der Commerzbank am Schaalsee aktiv werden zu können. Für Patrick Hocke (34), Marktbereichsleiter für die Commerzbank Bad Oldesloe und Mölln, ist die Unterstützung solcher Projekte sehr wichtig. „Nachhaltiges Wirtschaften ist von enormer Bedeutung. Das Interesse daran wird nicht zurückgehen. Deswegen unterstüzt die Commerzbank seit circa 20 Jahren solche Praktika.“

Sie betreuten etwa 5.000 Besucher. Richard Henneberg ist Elisas Nachfolger. Er ist ebenfalls mit Commerzbankunterstützung seit Juni 2019 im Pahlhuus und wird sein Praktikum im August 2019 beenden. Das Pahlhuus wird pro Jahr von circa 35.000 Menschen besucht.

Bildunterschrift:
Ausstellung im Pahlhuus: Umwelt-Praktikantin Elisa Schopf, Besucher Flemming Brauns und Patrick Hocke von der Commerzbank lassen sich von der Magie des virtuellen Bilderbuchs gefangen nehmen. Foto: Heiko Wruck

Kontakt:
Heiko.Wruck@t-online.de
_______________________________________