Dieses Blog durchsuchen

Donnerstag, 20. Juni 2013

Neue Glücksmünzen

Die Nachfrage hält seit 2012 an
von Heiko Wruck
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Nachnutzungen jeglicher Art nur mit ausdrücklichem Einverständnis des Autors oder Seitenbetreibers.
BERICHT
Wittenburg/gc. »Nein, ein Zahlungsmittel ist unsere Wittenburger Glücksmünze nicht. Aber sie kann in der Stadtbibliothek, in der Stadtverwaltung und in zahlreichen Einzelhandelsgeschäften, die zum Wittenburger Werbering gehören, als kleines Geschenk für Freunde, Verwandte, Bekannte, Touristen, Gäste oder für Mitarbeiter gekauft werden. Mit so einem kleinen Geschenk bereitet man viel Freude«, ist sich Karin Owszak von der Wittenburger Stadtverwaltung sicher. Und die Nachfrage nach den kleinen goldenen Münzen hält an.


1.000 Stück seien bereits verkauft worden, sodass eine Nachbestellung von 150 Stück fällig wurde. Die Wittenburger Glücksmünze ist beidseitig geprägt. Sie wurde gleichzeitig mit der Aufstellung der Skulptur des Glücksfängers auf dem Wittenburger Markt im vergangenen Jahr aufgelegt und erfreut sich seither großer Beliebtheit. Die Wittenburger Glücksmünze trägt unter anderem den Schriftzug »Fang dein Glück«.

Bildunterschrift:
Karin Owszak von der Wittenburger Stadtverwaltung zeigt eine der 150 neuen Wittenburger Glücksmünzen, die ab sofort für 10 Euro wieder zu haben sind. Die Nachfrage hält seit der Erstauflage der Münze im vergangenen Jahr an. Foto: Heiko Wruck 

Kontakt:
heiko@wruck.org
_______________________________________________