Dieses Blog durchsuchen

Freitag, 12. Dezember 2014

Kreativmacher im Nordosten

Projektbeirat zieht positive Halbzeitbilanz
Redaktion: Wirtschaftsförderungsgesellschaft Südwestmecklenburg
PRESSEMITTEILUNG
Ludwigslust/gc. Der Beirat des Wettbewerbs »Kreativmacher Mecklenburg-Vorpommern« hat sich am 19. November 2014 in Schwerin zum Stand der Projektumsetzung beraten und positive Bilanz gezogen.

„Neue Kooperationen, mehr Umsatz, gesteigerte mediale Aufmerksamkeit, ein größeres Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen – das sind nur einige Effekte für die Teilnehmer des Kreativmacher-Wettbewerbs nach einem halben Jahr. Das freut uns sehr, auch weil es deutlich macht, dass unsere Maßnahmen Wirkung zeigen und dass der eingeschlagene Weg zur Förderung der Kultur- und Kreativwirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern der richtige ist“, so die Meldung des Beirats. Doch was sagen die teilnehmenden Kreativunternehmer? „Während der letzten Monate meiner Gründung gab es viele Unsicherheiten. Im Rahmen des Kreativmacher-Programms haben sich für mich sowohl durch die Coachings als auch durch die Workshops nach und nach akute Probleme gelöst, worüber ich in dieser aufregenden Zeit sehr erleichtert bin“, sagt Lisa Kaufmann vom Porzellanstudio Glashagen, sie ist eine der zwölf Gewinner des Wettbewerbs.

42 Kreativunternehmer der Region hatten sich zu Beginn des Jahres 2014 für die Teilnahme am einjährigen Coaching- und Workshop-Programm beworben. 12 davon konnten mit ihren Ideen überzeugen und nehmen bis Ende März 2015 gemeinsam daran teil. Der Projektbeirat unterstützt die Wettbewerbsorganisatoren bei der Durchführung des einjährigen Projektes.

Dem Beirat gehören die folgenden Mitglieder an:
● Dana Bauers, PopKW
● Dr. Wolfgang Blank,
   Technologiezentrum Förder-
   gesellschaft mbH Vorpommern
● Klaus Blaudzun, Institut für
   neue Medien Rostock gGmbH
● Dr. Hans Brandt,
   Gruender-MV.de
● Marten Brosch, Auguste 86
● Dr. Ralf Dietrich, Förder- und
   Entwicklungsgesellschaft
   Uecker-Region mbH
● Christa Eichbaum,
   Ministerium für Wirtschaft,
   Bau und Tourismus MV
● Manuela Heberer,
   Onlinemagazin Alles-MV.de
● Corinna Hesse,
   Silberfuchs-Verlag
● Raymond Heuzeroth,
   Allgemeiner Unternehmer-
   verband Neubrandenburg e. V.
● Christine Ilic, Wirtschafts-
   förderungsgesellschaft
   Südwestmecklenburg mbH
● Fred Schneider, Industrie- und
   Handelskammer zu Rostock
● Andrej Subarew, Design-
   Zentrum MV e. V.
● Teresa Trabert, Kreativsaison e. V.

Organisatoren des Wettbewerbs „Kreativmacher Mecklenburg-Vorpommern“ sind das u-institut und das RKW Bremen. Kooperationspartner ist das Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes, Regionalbüro Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein. Das Ministerium für Wirtschaft, Bau und Tourismus Mecklenburg-Vorpommern fördert das Projekt und den Wettbewerb aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF).

Hintergrund:
Organisatoren des Wettbewerbs „Kreativmacher Mecklenburg-Vorpommern“ sind das u-institut und das RKW Bremen. Kooperationspartner ist das Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes, Regionalbüro Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein. Das Ministerium für Wirtschaft, Bau und Tourismus Mecklenburg-Vorpommern fördert das Projekt und den Wettbewerb aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF).

Nähere Informationen:

Pressekontakt:
u-institut
Kai Hennes
Tel. 0421 6910788-7
hennes@u-institut.com

Aussender:
Wirtschaftsförderungsgesellschaft
Südwestmecklenburg mbH (Wifög)
Christine Ilic
Projektmanagerin
Kommunikation und Marketing
Lindenstraße 30
19288 Ludwigslust
Tel. +49-(0)3874-62044-18
Fax +49-(0)3874-62044-10
ilic@invest-swm.de
_________________________________________________________________