Dieses Blog durchsuchen

Samstag, 22. September 2018

Seit gut 20 Jahren unverändert

... frühstückt Markus Brümmer
... von Heiko Wruck
GESPRÄCH
Körchow/gc. Wie beginnt der Tag auf dem Lande?
Auf jeden Fall nie ohne Frühstück, selbst wenn es früh um 3 Uhr ist oder später: Earl Grey Tee mit Honig und Zitrone, zwei Scheiben Toast mit selbstgemachter Marmelade. Der Kaffee kommt erst später am Tag.


Klingt nach tradiertem Landleben mit festen Ritualen.
Das feste Ritual stimmt. Mein Frühstück ist seit circa 20 Jahren unverändert und ein Muss. Tradiertes Landleben eher nicht, denn das Landleben, wie ich es aus meiner Kindheit kenne, findet heute so nicht mehr statt.

Wie war früher das Landleben?
Es war sehr von Gemeinsamkeit, gelebter Nachbarschaft und von gegenseitiger Hilfe gekennzeichnet. Jeder kannte jeden – im ganzen Dorf. Das ist heute bei weitem nicht mehr so. Es hat in den letzten rund 30 Jahren eine Vereinzelung stattgefunden. Man kennt oft gerade noch so die linken und die rechten Nachbarn, aber schon drei Häuser weiter kennt man kaum noch jemanden. Und in den Nachbardörfern kennt man gar keinen mehr. Ich denke, dass ist durch die Arbeitszeiten, die Arbeitsorte und durch das massive Wegbrechen dörflicher Einkaufsstellen, Gaststätten und sonstiger Treffpunkte so geworden. Die Leute kommen oft nur noch zum Schlafen in ihre Dörfer. Sie bewirtschaften ihre Grundstücke, Gärten und Häuser, alles andere findet dann außerhalb der Dörfer statt. Und so wirtschaftet jeder vor sich hin.

Und das passt Ihnen nicht.
Nein, das passt mir nicht. Und damit bin ich nicht allein. Deswegen hat die Idee, Leute wieder unmittelbar zusammenzubringen, auch ganz gut gegriffen.

Wie bringen Sie die Leute zusammen?
In unserem LPG e. V. Am Anfang hatte ich die Idee, einfach eine lose Gruppe von Leuten zu versammeln, die sich mal gegenseitig helfen oder austauschen. Wer zum Beispiel bei einem Trecker ein großes Rad wechseln will, der bekommt das allein fast nicht hin. Auf dem Land haben die meisten Leute irgendwas Großes auf dem Hof: Motorräder, Autos, Traktoren, Lkw, Mähdrescher ... nicht immer die jüngsten Baujahre. Da braucht man schnell mal Rat und Hilfe. Also habe ich mir gedacht, dass die Technik die Menschen zusammenbringt und habe ein paar Leute an einen Tisch gebracht. Schnell war klar, dass die lose Gruppe ein fester Verein werden soll, aber ohne Vereinsmeierei. Es soll einfach nur gelebte Nachbarschaft sein, in der man sich gegenseitig hilft, in der man auch mal gemeinsam sein Bierchen trinkt, was für die Leute im Dorf veranstaltet und den Kindern zeigt, wie Landtechnik funktioniert. Dafür haben wir im März unseren Verein „Landmaschinen Pflege Gemeinschaft“ e. V., kurz: LPG e. V.,  gegründet, dessen Vorsitzender ich bin. 11 Mitglieder haben wir aktuell, und wir freuen uns auf weitere Mitglieder, die auch aus den Körchower Nachbardörfern kommen können.

Gibt’s politische Botschaften?
Nein. Der LPG e. V. ist komplett politikfrei. Und das soll auch so bleiben.

Bildunterschrift:
Markus Brümmer vom LPG e. V. Körchow, Kontakt: 0178-43 0 600 8 oder crazybruemmi@aol.com. Wer Lust hat, wieder Nachbarschaft zu leben, ist im Verein herzlich willkommen. Foto: Heiko Wruck

Zur Person
„Alles, was zählt, das ist gelebte Nachbarschaft“, sagt Markus Brümmer. „Nicht mehr, aber auch nicht weniger.“

Berufliches: 1986 - 1988 Lehre: Facharbeiter für Tierproduktion/Rinder; 1988 - 1989 Ordner beim Schweriner HO-Gaststättenbetrieb Achteck; 1989 Umzug nach Bremen, Lkw-Fahrer in Norddeutschland; 1993 - 1995 Ausbildung zum Facharbeiter für Ver- und Entsorgungstechnik: Wasser/Abwasser; 1995 - 1996 Leiter einer Grundwassersanierungsanlage in Hamburg; 1996 Umzug nach Redefin; 1996 - 1997 Mitarbeiter der Volkshochschule in Hagenow/Umweltbildung; 1998 - 1999 Mitarbeiter im Kommunalen Ordnungs- und Sicherheitsdienst Schwerin; 1999 - 2000 Ausbildung in Lüchow/ Dannenberg zum Personenschützer; 2000 - 2004 in der Sicherheitsbranche; 2005 - 2017 Hamburger Hochbahnwache

Privates: geb. 1970 in Schwerin; 1978 Umzug nach Lübstorf; 1986 Abschluss 10. Klasse; seit 2002 verheiratet; Hobbys: Angeln, Kajütboot, Wasserwandern, Technik – alles, was einen Motor hat und der LPG e. V.

Kontakt:
Heiko.Wruck@t-online.de
___________________________________________________