Dieses Blog durchsuchen

Mittwoch, 13. Februar 2019

Revision Ihres Betriebes

Chefs immer mit einem Bein im Gefängnis
Redaktion: AuA24 AG
RATGEBER
„Firmeninhaber, Geschäftsführer und Betriebsleiter sind in einem Unternehmen immer besonders gefährdete Personen. Vielleicht nicht unmittelbar an Leib und Leben. Doch weil sie für fast alles im Betrieb persönlich verantwortlich gemacht werden, stehen diese Personen auch immer mit einem Bein im Gefängnis. Und jeder weiß: Vor Gericht und auf hoher See sind wir allein in Gottes Hand. Deshalb gilt es, alle gesetzlichen Vorschriften genauestens zu erfüllen“, rät Tobias Metz, Leiter des Geschäftsbereichs 48special.de und Vorstandsvorsitzender der AuA24 AG in Norderstedt.


Die Gesetze zur Arbeitssicherheit schützen nicht nur die Arbeitgeber, sie entlasten auch die Arbeitgeber und die Allgemeinheit von den finanziellen Folgen von Arbeitsunfällen. Leider setzen viele Unternehmen die gesetzlichen Bestimmungen nicht um. Daher kommt es verstärkt zu Kontrollen, auch in Kleinbetrieben.

„Gefährdungsbeurteilungen, Betriebsärzte, Mutterschutz, Arbeitssicherheitsbestimmungen, Brandschutz, Unfallmeldungen und vieles mehr sollen nicht die unternehmerische Tätigkeit an ihrer freien Entfaltung hindern. Diese Bestimmungen dienen allein dazu, Arbeitnehmer vor den materiellen Folgen von Arbeitsunfällen zu schützen, Unfälle zu vermeiden und Unfallrisiken zu minimieren. Wiederholte und dauerhafte Verstöße gegen die Vorschriften sind deswegen strafbewehrt und können auch zur Betriebsschließung führen“, erklärt Tobias Metz von 48special.de.

Hintergrund:
Der Geschäftsbereich 48special.de ist auf Kleinstbetriebe sowie mittelständische Unternehmen spezialisiert und vermittelt rechtssicher innerhalb von 48 Stunden Betriebsbeauftragte für Arbeitsmedizin, Arbeitssicherheit, Brandschutz sowie Elektrosicherheit. Auch bei Herstellung der Datenschutzkonformität, gemäß DSGVO (Datenschutzgrundverordnung), hilft 48special.de.

Tobias Metz (Autor, V.i.S.d.P.)
Heiko Wruck (Lektorat)
Aussender:
AuA24 AG
Geschäftsbereich 48special
Südportal 3
22848 Norderstedt
Telefon: 040 466668-112
kontakt@48special.de
_________________________________________________