Dieses Blog durchsuchen

Donnerstag, 14. März 2019

Digitaler Aufbruch

Ehemals weiße Flecken haben Priorität
von Heiko Wruck
BERICHT
Wittenburg/gc. Mit der Bundesförderung für den nachhaltigen Ausbau des Internets im ländlichen Raum wird auch im Amt Wittenburg schnelleres Internet in absehbarer Zeit Einzug halten. Entsprechend den Vorgaben des Bundesförderprogramms werden im so genannten 1. Call die Ortsteile der Gemeinde Wittendörp mit schnellerem Internetzugang auf der Basis von Glasfasertechnologie bis in jedes Haus ausgestattet.


Die WEMAGcom, eine Tochter der WEMAG AG, hat den Zuschlag bekommen und lässt derzeit in den entsprechenden Dörfern mit Glasfasertechnik die nötige Infrastruktur ausbauen. Bereits jetzt im Ausschreibungsverfahren und unmittelbar daran die Realisierung wird der Ausbau des 2. Calls erfolgen. Nutznießer werden dann die Stadt und ihre OT sein. Home Office, Smart Home und digitale Gesundheitsanwendungen sowie freies WLAN, aber auch autonomes Fahren rücken in und um Wittenburg herum in greifbare Nähe. Circa 68 % der geplanten Trassenkilometer für das schnelle Internet im Landkreis Ludwigslust Parchim sind bereits fertiggestellt.

Damit werden sowohl der Anteil der privaten Hausanschlüsse, der derzeit mit 60% abgedeckt ist, als auch der Hausanschlüsse für Geschäftsobjekte, der derzeit bei 28 % liegt, sich wesentlich erhöhen.

Kontakt:
Heiko.Wruck@t-online.de
____________________________________________