Dieses Blog durchsuchen

Samstag, 6. April 2019

450 Kilo Bronze erklingen in klarem As

Palmsonntag, 14. April 2019, neue Glocke geweiht
von Heiko Wruck
BERICHT
Lübtheen/gc. Nach circa 200 Jahren Benutzungsdauer hat die alte Glocke im Turm der Lübtheener Stadtkirche ausgedient. Sie war noch aus Gusseisen gefertigt und wird am heutigen Palmsonntag, 14. April 2019, durch einen Bronzeguss ersetzt.


Um 14 Uhr beginnt in der Kirche das feierliche Konzert mit Orgel und Tompete. Das Konzert wird von Prof. Christian Packmohr an der Trompete und Kirchenmusikdirektorin i. R. Christiane Werbs an der Orgel aufgeführt. Um 15 Uhr wird der feierliche Festgottesdienst mit der Glockenweihe beginnen. Im Anschluss sind ein Empfang sowie der Dank an die Spender und Sponsoren vorgesehen. Danach wird zum gemeinsamen Kaffeetrinken eingeladen.

Der Palmsonntag ist der sechste und letzte Sonntag der Fastenzeit und gleichzeitig auch der Sonntag vor Ostern. Mit dem Palmsonntag beginnt  die Karwoche, die in der evangelisch-lutherischen Kirche auch „Stille Woche“ genannt wird. Dass es sich nicht um eine Grabesstille handelt, wird durch den Glockenton As hörbar.

Bildunterschrift:
Der Lübtheener Pastor Markus Holmer freut sich auf die Glockenweihe am heutigen Palmsonntag, 14. April 2019. Foto: Heiko Wruck

Kontakt:
Heiko.Wruck@t-online.de
_____________________________________________