Dieses Blog durchsuchen

Montag, 21. Oktober 2019

167 Aufnahmen kamen in die Bewertung

Nächste Fotoausstellung „Von der Wiege bis zur Schule“
von Heiko Wruck
BERICHT
Wittenburg/gc. Nun ist sie auch schon wieder Geschichte, die Fotoausstellung „Von der Mücke zum Elefanten“ in der Heimatstube Wittenburg. Walter Hegenbart (85) hatte Anfang Februar 2019 aufgerufen, Fotos einzusenden.


Von den 434 eingesandten Fotos wurden 287 von März bis Oktober an jedem ersten Sonntag eines Monats ausgestellt. 183 verschiedene Tiere wurden „Von der Mücke bis zum Elefanten“ in Bildern festgehalten. 213 Besucher hatten sich die Ausstellung angeschaut. Sie waren aufgefordert, jeweils drei Stimmen für die ihrer Meinung nach besten Fotografien abzugeben.

Das Siegerfoto kam von der Schwerinerin Judith Kobel. Sie hatte eine Kuhherde abgelichtet, die Besuch von drei Schweinchen bekommen hatte und in geschlossener Front neugierig ihre Weidegäste betrachtete. Die Plätze zwei und drei mussten wegen Stimmgleichheit ausgelost werden. Die Katze im Baum von Agnes Seick aus 12 Apostel kam auf Rang zwei. Die Fuchsfamilie von Wilhelm Brüning aus Techentin belegte Platz drei. Heiko Wruck

Bildunterschrift:
Walter Hegenbart in seiner Werkstatt mit den drei Siegerfotos der Ausstellung „Von der Mücke zum Elefanten“. Foto: Heiko Wruck

Kontakt:
Heiko.Wruck@t-online.de
__________________________________________