Dieses Blog durchsuchen

Dienstag, 10. März 2020

Ein tiefgreifender Rückzug aus der Region

VR PLUS Altmark-Wendland eG reduziert Präsenz
von Heiko Wruck
BERICHT
Malliß/gc. Der Rückzug einer Bank aus einer Region ist immer ein beunruhigendes Signal. Deutet der Weggang doch darauf hin, dass das Geldhaus dort seit längerer Zeit nicht mehr genügend Volumen schöpfen kann, um perspektivisch wettbewerbsfähig bleiben zu können. Das bedeutet, dass aus dem Privatkundengeschäft und aus dem Firmenkundengeschäft über lange Zeit zu geringe Erlöse erzielt wurden und die Ertragslage für die Zukunft auch nichts Gutes verspricht.


Die Standorte Tewswoos, Malliß und Dömitz machen offenbar gerade eine solche Entwicklung durch. Dort wird die VR PLUS Altmark-Wendland eG ihre Präsenz gänzlich einstellen beziehungsweise in Dömitz reduzieren. Die Schließung der Bankgeschäftsstelle in Tewswoos erfolgt  bereits Ende April 2020. Der Selbstbedienungsstandort Malliß soll zum 30. Juni 2020 geschlossen werden. In beiden Fällen erfolgen die Schließungen ersatzlos. Alternativ können die Bankgeschäftsstellen in Dömitz und Eldena genutzt werden, heißt es auf Anfrage bei der VR PLUS Altmark-Wendland eG. „Die vertrauten Ansprechpartner bleiben erhalten und kommen gern für persönliche und unverbindliche Beratungen in wichtigen Bankdienstleistungen zu unseren Kunden nach Hause“, versichert das Unternehmen.

Aber in Tewswoos und Malliß wird es künftig keine Geldautomaten der VR PLUS Altmark-Wendland eG geben. Dafür sollen in diesem Jahr an den Kassen der VR PLUS-Tankstellen und VR PLUS-Märkte Bargeldauszahlungen eingeführt werden.

Perspektivisch ist geplant, den Bankstandort in Dömitz mit dem VR PLUS Markt und der VR PLUS Tankstelle zusammenzulegen. Einen konkreten Zeitpunkt hierfür gibt aktuell noch nicht. Derzeit laufen die Vorbereitungen für ein vergleichbares Standortkonzept an unserer VR PLUS Tankstelle in Lenzen. Dieses Shop-in-Shop-Konzept wird nach Unternehmensangaben bereits seit einigen Jahren an einem Standort in Niedersachsen positiv umgesetzt. Außerdem stehen die Onlinebanking-Dienstleistungen standortunabhängig rund um die Uhr an allen Wochentagen zur Verfügung.

Bildunterschrift:
Bereits zum Ende des nächsten Monats gehen hier in der VR Plus-Geschäftsstelle die Lichter gänzlich aus. Alternativ können die Kunden nach Dömitz und Eldena ausweichen. Foto: Heiko Wruck

Kontakt:
Heiko.Wruck@t-online.de
___________________________________________