Samstag, 21. November 2020

Soziales Gefüge

Hagenower Bürgerstiftung wächst
von Heiko Wruck
BERICHT
Hagenow/gc. Die im März 2020 gegründete Hagenower Bürgerstiftung hat nach Angaben des Bürgermeisters Thomas Möller gut an Fahrt aufgenommen.

„Wir haben viel Wohlwollen aus der Wirtschaft und aus der Bevölkerung für die Bürgerstiftung erhalten und suchen natürlich ständig weitere Unterstützer“, so Thomas Möller. Unternehmen, Privatpersonen, Vereine, Parteien, Politiker, Rentner – jeder, der will, kann die Hagenower Bürgerstiftung nach eigenem Ermessen unterstützen. Das ist mit einmaligen, mehrfachen oder regelmäßigen Stiftungsbeiträgen möglich. Es können aber auch Spenden zur Verfügung gestellt werden.

Der Zweck der Hagenower Bürgerstiftung besteht darin, das Ehrenamt, Vereine und Verbände, die sozial wirksam sind, langfristig finanziell zu unterstützen. Dabei soll das Stiftungskapital immer weiter erhöht werden, um aus den Kapitalerträgen möglichst viele soziale Projekte und Organisationen in und um Hagenow dauerhaft und wirksam unterstützen zu können. Wer beispielsweise als Privatperson der Stiftung eigene Gelder hinterlassen möchte, um dauerhaft soziale Aktivitäten zu fördern, ist genauso als Zustifter willkommen wie regelmäig zahlende Stiftungsmitglieder oder Unternehmensspenden.

Ausführliche Informationen über die Hagenower Bürgerstiftung erhalten Interessenten im Hagenower Rathaus.

Kontakt:
Heiko.Wruck@t-online.de
_______________________________________________