Montag, 31. August 2020

Ohne Mikroskop und Lupe, ...

aber mit Zeitungsschau frühstückt Uwe Jueg
von Heiko Wruck
GESPRÄCH

Schwerin/gc. Wie startet der Lehrer für Biologie und Chemie in den Tag?
... mit Kaffee, türkisch gebrüht, schwarz und ohne Zucker. Dazu gibt es Haferflocken mit Milch, Brot und mit einer halben bis zu einer dreiviertel Stunde Zeitungslektüre. Gut informiert in den Tag zu starten, ist für mich sehr wichtig.

Sonntag, 30. August 2020

Das Gewicht unserer Werte

Die Eigenpositionierung entscheidet

von Heiko Wruck
AUFSATZ
30 Jahre nach der Wiedervereinigung erlebt Deutschland einen beispiellosen Niedergang humanistischer Werte. Wer hätte es je für möglich gehalten, dass es in diesem Land Faschisten erneut gelingt, öffentlichen Raum zu besetzen, politische Macht zu gewinnen und die Themen gesellschaftlichen Handels zu bestimmen. Dies alles mit staatlicher Unterstützung.

Montag, 24. August 2020

Gemeinsam mit seiner Frau ...

frühstückt Lothar Otto herzhaft oder süß
von Heiko Wruck
GESPRÄCH

Dreilützow/gc.
Frühstück in der Biosphäre, wie sieht das aus?
Meine Frau und ich frühstücken gemeinsam. Das ist für uns ein wichtiges Ritual zum Tagesbeginn. Kaffee, Brot, Wurst, Käse, Marmelade und Honig gehören dazu. Je nachdem, worauf wir gerade Lust haben.

Donnerstag, 20. August 2020

Samstag kamen kaum Besucher

Gedenkveranstaltung blieb fast lautlos
von Heiko Wruck
BERICHT
Wittenburg/gc.
Eigentlich sollte am 15. August 2020 in der Stadt und im Amt Wittenburg an 30 Jahre Wiedervereinigung erinnert werden. Denn bis zur Wende 1989 kannten viele Wittenburger nicht einmal das nahegelegene Zarrentin, dass wegen seiner exponierten Lage an der damaligen innerdeutschen Grenze nur mit einem gültigen Passierschein besucht werden konnte. Gleiches galt auch für die Dörfer am Ostufer des Schaalsees.

Samstag, 8. August 2020

Gemeinsam mit Herz und Hand

Ehrenamtskarte MV in Lübz beantragen
von Heiko Wruck
BERICHT
Lübz/gc.
Sie helfen gern. Sie schauen nicht weg. Sie sorgen für eine starke Gemeinschaft – Kinder, Frauen und Männer im Ehrenamt. In Deutschland arbeiten über 31 Millionen Menschen ehrenamtlich. Allein in Mecklenburg und Vorpommern (MV) sind es um die 600.000 Menschen, die sich freiwillig in Feuerwehren, Hilfsorganisationen und Vereinen unentgeltlich enagieren. Ohne ihr Engagement würde unsere Gesellschaft nicht funktionieren.

Mittwoch, 5. August 2020

Digitale Knechtschaft ist bargeldlos

von Heiko Wruck
KOLUMNE
Wenn es kein Bargeld mehr gibt, was sollte Banken dann noch daran hindern, sowohl Überziehungs- als auch Guthabenszinsen von den Kontoinhabern zu erheben. Immerhin müssen Kommunen jetzt schon in vielen Fällen auf ihre Guthaben Negativzinsen bezahlen. Privatpersonen werden davon nicht verschont bleiben.

Montag, 3. August 2020

Journalisten mit dem Tode bedroht

Unfrei in vielen Ländern der Welt
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
PRESSEMITTEILUNG
Berlin/gc. Reporter ohne Grenzen (RSF) ist bestürzt über die Verhängung von Todesurteilen in unterschiedlichen Ländern, um Journalistinnen und Journalisten zu bedrohen und einzuschüchtern. 2020 sind bereits vier jemenitische Journalisten und ein iranischer Redakteur zum Tode verurteilt worden und könnten jederzeit hingerichtet werden.

Sonntag, 2. August 2020

Die Ehrenamtskarte MV ist nun endlich da!

Gesucht Partner aus der Wirtschaft
von Heiko Wruck
BERICHT
Lübz/gc.
Nun hat es das Land Mecklenburg-Vorpommern geschafft, seinen rund 600.000 Ehrenamtlichen eine dauerhafte Würdigung zukommen zu lassen. Die Ehrenamtskarte ist da!