Dieses Blog durchsuchen

Freitag, 31. August 2012

Energie in Geschichte und Gegenwart

Buch: „Energie in der modernen Gesellschaft“
Redaktion: Friedrich-Schiller-Universität Jena
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Jena/gc. Strom kommt aus der Steckdose – das weiß doch jedes Kind. Mit dieser Einstellung verband sich in der Bundesrepublik Deutschland jahrzehntelang ein völlig sorgloser Umgang mit der elektrischen Energie.

Wirklich ärgerlich oder auch nicht

Halbe-halbe bei ungeklärter Fahrzeugkollision
Redaktion: Deutsche Anwaltshotline AG
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Nürnberg/gc. Wird bei einem Unfall zweier Autos nur eines beschädigt, müssen die Halter beider Fahrzeuge letztendlich jeweils zur Hälfte für den Schaden des einen Wagens aufkommen. Und zwar dann, wenn bei gleichwertiger Betriebsgefahr der Unfallverlauf strittig bleibt und die Schuldfrage auch gerichtlich nicht geklärt werden kann. Das hat das Amtsgericht München in einem inzwischen rechtskräftigen Urteil entschieden (Az. 322 C 21241/09).

Donnerstag, 30. August 2012

Migranten in Hamburger Stadtteilen

Anzahl seit einem Jahr fast konstant
Redaktion: Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Hamburg/gc. Ende Januar 2012 lebten rund 513.000 Menschen mit Migrationshintergrund in Hamburg, das sind 29,2 Prozent aller Einwohner. Dies zeigt eine Sonderauswertung des Melderegisters, die das Statistikamt Nord nun zum dritten Mal in Folge durchgeführt hat und die auch eine Aufbereitung der Ergebnisse auf Stadtteilebene erlaubt.

Plus im ersten Halbjahr 2012

Ankünfte und Übernachtungen in Bayern
Redaktion: Bayerisches Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
München/gc. Der Fremdenverkehr in Bayern konnte im ersten Halbjahr 2012 deutlich zulegen.

Dienstag, 28. August 2012

Hamburgs neues Schuljahr

54 neue Ganztagsschulen, mehr Lehrer
Redaktion: Hamburger Behörde für Schule und Berufsbildung
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Hamburg/gc. Hamburgs Schüler starten mit besseren Chancen in das neue Schuljahr. Zum Schuljahresbeginn beginnen 54 Schulen mit neuen Ganztagsangeboten, mehr als jemals zuvor. Damit konnte der Rekordwert von 29 neuen Ganztagsschulen im letzen Schuljahr noch einmal deutlich gesteigert werden.

Montag, 27. August 2012

Die Erlösung

von Heiko Wruck
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Nachnutzungen jeglicher Art nur mit ausdrücklichem Einverständnis des Autors oder Seitenbetreibers.
Glosse
Mecklenburg-Vorpommerns Banken und Sparkassen starten dieser Tage ein Pilotprojekt, das Signalwirkung haben dürfte. In den nächsten Wochen sollen alle Konten von Vollzeitbeschäftigten mit geringen Einkommen, die das Dispo-Limit erreicht haben, auf Rettungsschirm nach EU-Vorbild umgestellt werden.

Erneut abgeschwächt

Bevölkerungsrückgang in Sachsen 2011
Redaktion: Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Kamenz/gc. Insgesamt 4.137.051 Einwohner (1) lebten am 31. Dezember 2011 im Freistaat Sachsen. Das waren nach Angaben des Statistischen Landesamtes 12.426 Personen beziehungsweise 0,3 Prozent weniger als am Jahresende 2010.

Sonntag, 26. August 2012

Georgiens Weg nach Europa

Humboldt-Stipendiat forscht an Uni Jena
Redaktion: Friedrich-Schiller-Universität Jena
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Jena/gc. Zwischen der georgischen Hauptstadt Tbilisi und Europas „Hauptstadt“ Brüssel liegen mehr als 3.000 Kilometer. Doch noch trennt nicht allein die große geografische Entfernung das Land am Fuße des Kaukasus von der Europäischen Union.

Sachsen im Babyglück

Höchste Zahl an Mehrlingsgeburten seit 1987
Redaktion: Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Kamenz/gc. Mit 528 Zwillings- und 12 Drillingsgeburten konnten in Sachsen seit 1987 (558) die meisten Mehrlingsgeburten festgestellt werden. Gegenüber dem Jahr 2010 waren es 5 Zwillingsgeburten weniger und 6 Drillingsgeburten mehr.

Samstag, 25. August 2012

Rund 600 Fälle mehr

Hautkrebs im Nordosten auf Vormarsch
Redaktion: Techniker Krankenkasse Mecklenburg-Vorpommern
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Schwerin/gc. Die Zeiten, in denen Sonnenstudios ihre Kunden mit einer Intensität bestrahlten, die der dreifachen Stärke der Mittagssonne am Äquator entspricht, sind seit August 2012 endgültig vorbei.

Kündigung per E-Mail unwirksam

Arbeitgeber trägt Risiko verpasster Fristen
Redaktion: Deutsche Anwaltshotline AG
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Nürnberg/gc. Verschiebt ein Arbeitgeber die beabsichtigte Kündigung eines Mitarbeiters bis auf den letzten Tag der vereinbarten Probezeit, ist das sein Risiko.

Freitag, 24. August 2012

Unermessliche Todesangst

Schmerzensgeld für Erbin einer Ermordeten
Redaktion: Deutsche Anwaltshotline AG
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Nürnberg/gc. Dauerte der Todeskampf des Opfers eines Gewaltverbrechens eine halbe Stunde lang an und ist mit Sicherheit davon auszugehen, dass es gewaltige Schmerzen und Ängste dabei ausgestanden haben muss, steht den Hinterbliebenen ein erhebliches Schmerzensgeld zu.

Donnerstag, 23. August 2012

Thüringer „Barden“ des Mittelalters

Buch: Mittelalterliche deutsche Literatur
Redaktion: Friedrich-Schiller-Universität Jena
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Jena/gc. Er sei zum Singen und sonst nichts geboren, bekannte einst Heinrich von Morungen: „Wan ich dur sanc bin ze der welte geborn.“ Der Minnesänger war einer der Großen seiner Zunft, dem sogar der – heute weithin bekanntere – Walther von der Vogelweide nacheiferte.

Beschäftigung 2011

In Schleswig-Holstein weniger atypisch
Redaktion: Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Kiel/gc. 2011 hat in Schleswig-Holstein die Zahl der atypisch Beschäftigten - die
entweder befristet, in Teilzeit oder geringfügig arbeiten - von 271.000 auf 265.000 abgenommen.

Überdurchschnittlicher Zuwachs

Hamburg: Atypische Beschäftigung
Redaktion: Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Hamburg/gc. In Hamburg war 2011 entgegen dem Bundestrend ein überdurchschnittlicher Zuwachs der sogenannten atypischen Beschäftigungsverhältnisse – das sind befristete, geringfügige oder Teilzeit-Beschäftigungsverhältnisse – zu verzeichnen:

In 2011 unter 16 Prozent

144 Gemeinden schuldenfrei
Redaktion: Thüringer Landesamt für Statistik
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Erfurt/gc. Nach den Ergebnissen der Schuldenstatistik wiesen zum 31. Dezember 2011 von den 913 Thüringer Gemeinden 144 keine Schulden (Kassenkredite, Wertpapierschulden und Kredite beim nicht-öffentlichen und öffentlichen Bereich) aus.

Mittwoch, 22. August 2012

Qualität der Arbeit

Nacht- und Wochenendarbeit in Deutschland
Redaktion: Deutsches Statistisches Bundesamt
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Wiesbaden/gc. In Deutschland hat die Nacht- und Wochenendarbeit deutlich zugenommen:

Allein auf sich gestellt

Menschen ohne Krankenversicherungsschutz
Redaktion: Deutsches Statistisches Bundesamt
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Wiesbaden/gc. Im Jahr 2011 waren in Deutschland rund 137.000 Personen nicht krankenversichert und besaßen auch keinen sonstigen Anspruch auf Krankenversorgung.

Schwerin und Umgebung

Neuer  Gesundheitsführer erschienen
Redaktion: Mecklenburg-Vorpommerns Landeshauptstadt Schwerin
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Schwerin/gc. Mecklenburg-Vorpommern hat sich zum Ziel gesetzt, Gesundheitsland Nr. 1 in Deutschland zu werden. Der Gesundheits- und Wellness-Sektor zählt inzwischen zu den modernsten in Europa.

Beste Aussichten

Wirtschaft sucht händeringend Auszubildende
Redaktion: Wirtschaftsministerium Mecklenburg-Vorpommern
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Schwerin/gc. Einen Mangel an Ausbildungsplätzen gibt es in Mecklenburg-Vorpommern nicht mehr.

Im Jahr nach der Hochzeit

42 Ehen hielten 2011 nicht lange
Redaktion: Deutsches Statistisches Bundesamt
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Wiesbaden/gc. Genau 42 Ehen wurden 2011 in Deutschland im Jahr nach der Hochzeit wieder geschieden.

8. Internationale Summer School

Ideen für Sport- und Event-Tourismus
Redaktion: Fachhochschule Erfurt
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Erfurt/gc. Bereits zum 8. Mal zieht es Studierende und Dozenten ausländischer Partnerhochschulen an die Fachhochschule Erfurt zur Internationalen Summer School. Vom 25. August bis zum 8. September 2012 beschäftigen sich rund 40 internationale Teilnehmer mit dem Themenschwerpunkt „Kreative Ideen für Sport- und Event-Tourismus in Thüringen („International aspects of entrepreneurship VII - creative ideas for sports and event tourism in Thuringia“).

Kaum Fahndungserfolge

Kosten und Nutzen der Polizeihubschrauber
Redaktion: B’90/Grüne Mecklenburg-Vorpommern
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Schwerin/gc. Durch die Antwort der Landesregierung Mecklenburg-Vorpommerns auf eine neue Anfrage fühlen sich die Grünen in ihrer Forderung bestätigt, das Kosten-Nutzen-Verhältnis der landeseigenen Polizeihubschrauberstaffel zu hinterfragen (Drucksache 6/961).

Tor zur Europäischen Union

WTO-Mitgliedschaft stärkt Hamburg
Redaktion: Hamburgische Gesellschaft für Wirtschaftsförderung mbH
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Hamburg/gc. Der Start von Russlands WTO Mitgliedschaft am 22. August 2012 setzt einen wichtigen Impuls für die Handelsbeziehungen mit Europa.

Jetzt in Jena anmelden!

Ferienakademie zum Gründungsmanagement
Redaktion: Friedrich-Schiller-Universität Jena
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Jena/gc. Es ist zwar kein Schulfach, doch man kann Existenzgründung lernen. Und die Interessierten sollten die Chance nutzen, damit auf dem Weg in die Selbstständigkeit der Erfolg wahrscheinlicher wird. In Jena gibt es lange Erfahrungen mit Existenzgründungen und ihrer Unterstützung, von der alle Interessierten profitieren können. Daher veranstaltet die Friedrich-Schiller-Universität Jena im Rahmen des „Gründer -und Innovationscampus Jena-Weimar“ auch in diesem Jahr eine „Ferienakademie zum Gründungsmanagement“.

Dienstag, 21. August 2012

„Kunst & Werk“ am Schaalsee

6. Klostermark mit 89 Ausstellenden
Redaktion: Zarrentiner Gewerbe- und Tourismusverein
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Zarrentin/gc. Kunsthandwerkliche Vielfalt und Originalität erwartet die Besucher auf dem mittlerweile schon 6. Klostermarkt „Kunst & Werk“ am 25. und 26. August 2012 in Zarrentin am Schaalsee. An beiden Tagen von jeweils von 11 - 18 Uhr bieten 89 Austellende ihre hochwertigen kunsthandwerklichen Produkte und kulinarische Genüsse an. So gut wie alles kommt aus eigener, handwerklicher Herstellung.

Automatische Gesichtserkennung

Facebook-Verfahren wieder aufgenommen
Redaktion: Hamburger Beauftragter für Datenschutz
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Hamburg/gc. Anfang Juni 2012 hatte der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit (HmbBfDI) den Erlass einer Anordnung gegen Facebook zurückgestellt. Hintergrund dafür war eine Mitteilung von Facebook, dass die Verhandlungen mit der irischen Datenschutzbehörde zur automatischen Gesichtserkennung kurz vor einer rechtlich tragfähigen Einigung stünden.

Schlucken bis der Arzt kommt

Medikamente gegen erhöhte Blutfettwerte
Redaktion: Techniker Krankenkasse Mecklenburg-Vorpommern
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Schwerin/gc. Statistisch gesehen nahmen rund 145.000 Mecklenburger und Vorpommern im letzten Jahr Medikamente gegen erhöhte Blutfette (Lipidsenker) ein.

Fingerabdruck der Erwärmung

Beratung zu regionalen Klimaveränderungen
Redaktion: Alfred-Wegener-Institut
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Bremerhaven/gc. Regen, der auf sich warten lässt, warme Meeresströmungen, die in der Arktis am Meereis nagen – der Klimawandel hinterlässt deutliche Spuren, die uns Menschen schon jetzt vor große Herausforderungen stellen. In Potsdam präsentieren die Wissenschaftler des Helmholtz-Verbundes Regionale Klimaveränderungen (REKLIM) am 3. September 2012 ihre neuen Forschungsergebnisse über die regionalen Auswirkungen der Erderwärmung.

Flächendeckendes Bild

Klimagutachten für Hamburg im Netz
Redaktion: Hamburger Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Hamburg/gc. Die „Stadtklimatische Bestandsaufnahme und Bewertung für das Landschaftsprogramm Hamburg und Klimaszenario 2050“ wurde im Auftrag der BSU von der Firma  GEO-NET, einem interdisziplinär arbeitendes Unternehmen im Bereich Erneuerbare Energien, Umweltmeteorologie und Umweltplanung, in enger Zusammenarbeit mit der Universität Hannover erarbeitet.

Chancen und Risiken

Wirtschaftsschutztag des Verfassungsschutzes
Redaktion: Landesamt für Verfassungsschutz Hamburg
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Hamburg/gc. Unter dem Titel „Shifting Powers: Die Weltwirtschaft im Umbruch – Chancen, Risiken und Bedrohungen für Hamburger Unternehmen“ lädt das Landesamt für Verfassungsschutz Hamburg Vertreter von Hamburger Unternehmen, Verbänden und Medien zum Wirtschaftsschutztag 2012 ein.

Energiespeicher der Zukunft

Zentrum für Energie und Umweltchemie entsteht
Redaktion: Friedrich-Schiller-Universität Jena
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Jena/gc. Wer hat sich nicht schon geärgert, weil der schwere Akku des Laptops nicht nur das Gewicht wesentlich erhöht, sondern auch gerade dann den Strom aufgibt, wenn man noch Wichtiges schreiben will? Als Nutzer träumt man dann von einem leichten Akku, der in kürzester Zeit wieder aufgeladen ist und danach das Gerät stundenlang mit Strom versorgt.

200 Millionen Euro investiert

Rostocker Schulen starten gut ins neue Schuljahr
Redaktion: Hansestadt Rostock
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Rostock/gc. Die 62 Rostocker Schulen starten gut vorbereitet ins neue Schuljahr Seit 1990 wurden über 200 Mio. Euro in Schulen und Schulsportanlagen investiert.

Montag, 20. August 2012

Rechtsmittel eingelegt

Hähnchenmastanlage in Wattmannshagen
Redaktion: BUND Mecklenburg-Vorpommern
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Schwerin/gc. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) hat gegen die Genehmigung der industriellen Hähnchenintensivmastanlage Wattmannshagen bei Güstrow durch das Staatliche Amt für Landwirtschaft und Umwelt Rostock (STALU) Widerspruch eingelegt.

Rostock wird Fairtrade-Stadt

Titelverleihung im Rostocker Hof
Redaktion: Hansestadt Rostock
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Rostock/gc. Am Freitag, 14. September 2012, wird der Hansestadt Rostock der Titel Fairtrade-Stadt verliehen. Mit einem bunten Bühnenprogramm, einer Modeschau und Informations- und Verkostungsständen feiert die Hansestadt damit den Erfolg ihrer Bemühungen um mehr Gerechtigkeit im internationalen Handel.

20 Jahre wachsendes Interesse

Datenschutz in Mecklenburg-Vorpommern
Redaktion: Justizministerium Mecklenburg-Vorpommern
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Schwerin/gc. Die Bedeutung und Tragweite des Datenschutzes ist im Laufe der Jahre stetig gestiegen. „Eine verstärkte öffentliche Wahrnehmung des Datenschutzes und der Informationsfreiheit führt zu einem Anstieg von Anfragen und Petitionen von Bürgerinnen und Bürgern. In jüngster Vergangenheit zum Beispiel zu den Themen Zensus 2011, Videoüberwachung, Google Street View, Soziale Netzwerke, Cloud-Computing oder Datenübermittlung durch die Meldestellen“, so Reinhardt Dankert, Landesbeauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit Mecklenburg-Vorpommern.

Vor allem an Schulstandorten

Bedarfsplan für Kindertagesstätten vorgelegt
Redaktion: Landkreis Ludwigslust-Parchim Mecklenburg-Vorpommern
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Parchim/gc. Die Kreisverwaltung Ludwigslust-Parchim hat den Kindertagesstättenbedarfsplan 2012 bis 2015 vorgelegt. Der Bedarfsplan soll das Angebot und die Nachfrage auf Kindertagesbetreuung sicherstellen:

Schmerzhafte Prozedur

Tier-Tätowierer das Handwerk gelegt
Redaktion: Deutsche Anwaltshotline AG
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Nürnberg/gc. Pferde dürfen nicht wegen einer modischen Laune ihrer Besitzer tätowiert werden.

Vorzugstrasse vorgelegt

Vorentwurfsplanung für S4 schreitet voran
Redaktion: LVS Schleswig-Holstein
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Kiel/gc. Die Vorentwurfsplanung für die neue S-Bahn-Linie S 4 von Hamburg nach Bad Oldesloe liegt im Plan. Die beauftragten Ingenieurbüros Schüßler-Plan (Los Hamburg) und Vössing/Inros Lackner/EUCON (Los Schleswig-Holstein) haben die so genannte Vorzugstrasse vorgelegt. Diese gibt an, wo genau die zusätzlichen Gleise künftig liegen sollen. In den kommenden Wochen soll der Vorschlag für die Vorzugstrasse mit den zuständigen Trägern Öffentlicher Belange, den bezirklichen Gremien und örtlichen Initiativen abgestimmt werden.

Mehrheitlich zufrieden

Hausärzte im Nordosten Deutschlands
Redaktion: Sozialministerium Mecklenburg-Vorpommern
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Schwerin/gc. Die Hausärzte in Mecklenburg-Vorpommern schätzen ihre eigene Berufssituation in der Mehrheit als gut oder sehr gut ein. Das ergab eine Studie, die das Institut für Allgemeinmedizin der Universität Rostock im Auftrag des Ministeriums für Arbeit, Gleichstellung und Soziales angefertigt hat. „Mecklenburg-Vorpommern ist ein guter Arbeitsplatz für Hausärzte“, sagte Sozialministerin Manuela Schwesig bei der Vorstellung der Ergebnisse am Freitag, 17. August 2012, in Schwerin.

Sonntag, 19. August 2012

Neuregelung der Organspende

Informationsdruck ab November 2012 erhöht
Redaktion: Gesundheitsministerium Brandenburg
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Potsdam/gc. Mit dem Gesetz zur Änderung des Transplantationsgesetzes, das bereits am 1. August 2012 in Kraft trat, werden EU-rechtliche Vorgaben zu Standards für die Qualität und die Sicherheit der Organtransplantation umgesetzt.

Samstag, 18. August 2012

Azubizahlen in Sachsen rückläufig

Von 2011 zu 2010 fast 12 Prozent weniger
Redaktion: Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Kamenz/gc. 55.694 Auszubildende befanden sich am 31. Dezember 2011 in Sachsen in der betrieblichen Ausbildung. Das waren nach Angaben des Statistischen Landesamtes 7.526 beziehungsweise fast 12 Prozent weniger Auszubildende als 2010.

Freitag, 17. August 2012

Jazz meets Schwerin

5. Internationales Jazzfest im Konservatorium
Redaktion: Mecklenburg-Vorpommerns Landeshauptstadt Schwerin
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Schwerin/gc. Das 5. Internationale Jazzfest am 24. und 25. August 2012 findet in diesem Jahr erneut im romantischen Innenhof des Konservatoriums Schwerin statt. Los geht es jeweils 17 Uhr.

Donnerstag, 16. August 2012

Deutlicher Schuldenanstieg

Landesschulden sinken um 2,7 Prozent, aber ...
Redaktion: Statistisches Landesamt Baden-Württemberg
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Stuttgart/gc. Nach den Auswertungen der Schuldenstatistik durch das Statistische Landesamt Baden-Württemberg war der öffentliche Gesamthaushalt Baden-Württembergs, der sich aus den Kernhaushalten des Landes und der Gemeinden/Gemeindeverbände (Gv.) sowie deren Extrahaushalten zusammensetzt, zum Stichtag 31. Dezember 2011 mit insgesamt 68,5 Milliarden Euro beim nicht-öffentlichen Bereich verschuldet. Dies bedeutet gegenüber dem 31. Dezember 2010 einen Anstieg um 3,9 Milliarden Euro beziehungsweise 6 Prozent.

Endspurt für Gründerpreis 2012

Gründer, Jungunternehmer jetzt bewerben
Redaktion: Wirtschaftsministerium Thüringen
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Erfurt/gc. Bis zum 21. August 2012 können sich potenzielle Gründer und erfolgreiche Jungunternehmer für den „Gründerpreis Thüringen 2012“ bewerben. Das Thüringer Wirtschaftsministerium und die Industrie- und Handelskammer Ostthüringen zu Gera (IHK), die den Wettbewerb ausrichtet, rufen Gründer und Jungunternehmen in Thüringen auf, sich an diesem Wettbewerb zu beteiligen.

Stolperstein-Band veröffentlicht

Geschichte Hamburg-Harburg und Wilhelmsburg
Redaktion: Hamburger Behörde für Schule und Berufsbildung
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Hamburg/gc. Mit dem Buch „Stolpersteine in Hamburg-Harburg und Hamburg-Wilhelmsburg“ präsentieren die Landeszentrale für Politische Bildung und das Institut für die Geschichte der deutschen Juden nunmehr den 13. Band, der aus dem gemeinsamen Projekt „Biographische Spurensuche“ in Hamburger Stadtteilen entstanden ist.

Mittwoch, 15. August 2012

Auch Männer sind betroffen

Krampfadern sind kein reines Frauenproblem
Redaktion: Techniker Krankenkasse Mecklenburg-Vorpommern
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Schwerin/gc. Kranke Venen sind kein alleiniges Frauenproblem. Mittlerweile ist mehr als jeder dritte Betroffene in Mecklenburg-Vorpommern ein Mann. Zu wenig Bewegung, langes Stehen und Sitzen sowie Übergewicht sind neben der Veranlagung oftmals die Ursache von Krampfadern. Dies teilt die Techniker Krankenkasse (TK) in Schwerin mit.

Dienstag, 14. August 2012

Sylt - Einzigartig in Europa

Natur- und Urlaubsidyll ist Touristenmagnet
Redaktion: suxeedo GmbH
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Sylt/gc. Ungefähr 850.000 Urlauber jährlich lockt die Insel Sylt an – mit ihrer ländlichen Idylle zwischen Dünen und Deichen, saftig grünen Wiesen, blühenden Heiden und imposanten Klippen. Diese einzigartigen Landschaften sind ein Refugium für zahlreiche Tier- und Pflanzenarten. Zu deren Erhaltung ist fast die Hälfte der Insel als Naturschutzgebiet eingestuft.

An Sachsens Hochschulen

40.000 Beschäftigte, über 52 Prozent Frauen
Redaktion: Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Kamenz/gc. Wie das Statistische Landesamt des Freistaates Sachsen mitteilt, waren 2011 an den 26 Hochschulen und zwei Hochschulkliniken in Sachsen 39.554 Personen beschäftigt. 20.651 Mitarbeiter an den sächsischen Hochschulen waren weiblich.

Montag, 13. August 2012

Essbare Währung

von Heiko Wruck
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Nachnutzungen jeglicher Art nur mit ausdrücklichem Einverständnis des Autors oder Seitenbetreibers.
Glosse
Wie viele Hühner ist eine Kuh wert? Das fragten sich die Phönitzier und erfanden das Geld. Dabei ging es ihnen nicht um den Tauschhandel. Ganz genau musste der Wert ermittelt werden, wenn die Kuh plötzlich gestorben war und der Gutachter einen Unfallschaden festgestellt hatte.

Sonntag, 12. August 2012

Genehmigungen über Plan


Senatsziel 2012 lag bei 6.000 Wohnungen pro Jahr 
Redaktion: Hamburger Behörde für Stadtentwicklung
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Hamburg/gc. Allein im Juli 2012 haben die Hamburger Bezirke  937 neue Wohneinheiten genehmigt. Diese aktuelle Monatszahl liegt seit dem 6. August 2012 vor. Damit kann die Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt mit Beginn des zweiten Halbjahres 2012 eine positive Bilanz hinsichtlich der gemeldeten Genehmigungszahlen im Wohnungsneubau ziehen. Für den Zeitraum Januar bis Juli 2012 wurden in Hamburg 5.079 Wohnungsbaugenehmigungen erteilt.

450 neue Lehrkräfte

Einstellungsrekord für Brandenburger Schulen
Redaktion: Bildungsministerium Brandenburg
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Potsdam/gc. Brandenburgs Bildungsministerin Martina Münch hat am 2. August 2012 in Potsdam aktuelle Informationen anlässlich des neuen Schuljahres 2012/13 gegeben und die Neuerungen vorgestellt.

Samstag, 11. August 2012

Schülerzahlen weitgehend konstant

Stabiles Schulnetz im Land Brandenburg
Redaktion: Bildungsministerium Brandenburg
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Potsdam/gc. In diesem Schuljahr 2012/13 werden im Land Brandenburg etwa 268.000 Schüler die Schulen besuchen (rund 241.000 an Schulen in öffentlicher Trägerschaft und rund 27.000 an Schulen in freier Trägerschaft.)

Freitag, 10. August 2012

Bewusste Verjüngung

Land Brandenburg stellt Nachwuchskräfte ein
Redaktion: Finanzministerium Brandenburg
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Potsdam/gc. Das Land Brandenburg stellt erneut Nachwuchskräfte ein. Das Ministerium der Finanzen hat den Fachministerien dafür weitere 93 Planstellen übertragen. Damit können die Ressorts die Stellen in der Brandenburger Landesverwaltung noch in diesem Jahr mit Nachwuchskräften besetzen.

Donnerstag, 9. August 2012

Neue Wassersteuer

Kostenbombe für Industrie und Gewerbe
Redaktion: Industrie- und Handelskammer Erfurt
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Erfurt/gc. Die von der Thüringer Landesregierung ab 2013 geplante Abgabe für die Entnahme von Grund- und Oberflächenwasser – den sogenannten Wassercent – stößt auf massive Kritik der drei Thüringer Industrie- und Handelskammern.

Mittwoch, 8. August 2012

Neue Runde in Hamburg

Musiklabels können sich um Förderung bewerben
Redaktion: Hamburger Kulturbehörde
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Hamburg/gc. Mit der Bereitstellung von Zuschüssen zwischen 3.000 und 10.000 Euro unterstützt die Hamburger Kulturbehörde seit 2010 Musikveröffentlichungen von kleineren Hamburger Musiklabels. Die Förderung zielt darauf ab, kleinere Musiklabels zu stärken und zu motivieren, auch weiterhin Musik in Hamburg zu produzieren. Bis zum 17. September 2012 können sich Hamburger Labels bei der Kulturbehörde bewerben.

Dienstag, 7. August 2012

Startschuss für Energie-Campus Hamburg

Technologiezentrum für Wirtschaft & Wissenschaft
Redaktion: Hamburger Wirtschaftsbehörde
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Hamburg/gc. Die Erneuerbaren Energien haben sich in den letzten Jahren mit großer Dynamik zu einem wichtigen Element der Wirtschaftspolitik entwickelt. Für Hamburg und den gesamten norddeutschen Raum steht dabei die Windenergie an erster Stelle.

Gefährdung des Kindeswohls in 2011

1.131 Sorgerechtsentzüge in Niedersachsen
Redaktion: Landesbetrieb für Statistik und Kommunikationstechnologie Niedersachsen
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Hannover/gc. Um eine Gefährdung des Kindeswohls abzuwenden, haben die Gerichte im Jahr 2011 in Niedersachsen 1.131 Maßnahmen zum vollständigen oder teilweisen Entzug des elterlichen Sorgerechts angeordnet. Das waren nach Mitteilung des Landesbetriebes für Statistik und Kommunikationstechnologie Niedersachsen (LSKN) 89 Fälle beziehungsweise 9 Prozent mehr als 2010.

Montag, 6. August 2012

Stadt der Singles

Hamburg: Kleinere Haushalte, weniger Kinder
Redaktion: Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Hamburg/gc. Ende Januar 2012 lebten rund 1.780.000 Personen in 985.000 Privathaushalten in Hamburg. Das sind durchschnittlich 1,8 Mitglieder pro Haushalt. Die Ergebnisse stammen aus einer Sonderauswertung des Melderegisters zur Anzahl und Struktur der Haushalte, die das Statistikamt Nord nun zum dritten Mal in Folge durchgeführt hat und die auch eine Auswertung auf Stadtteilebene erlaubt.

Warmes Wasser

von Heiko Wruck
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Nachnutzungen jeglicher Art nur mit ausdrücklichem Einverständnis des Autors oder Seitenbetreibers.
Glosse
Am vorigen Samstag hat das Landeskriminalamt Mecklenburg-Vorpommern eine kriminelle Wirtschaftsvereinigung ausgehoben. Landesweit wurden sämtliche Führungskräfte aus den kommunalen Stadtwerken und den Wohnungsbaugesellschaften festgenommen.

Sonntag, 5. August 2012

Das „Olympische Dorf“ Thüringens

Internationaler Sommerkurs für Germanistik
Redaktion: Friedrich-Schiller-Universität Jena
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Jenagc. Sportler aus allen Teilen der Welt wetteifern derzeit bei den Olympischen Sommerspielen in London um Rekorde und Medaillen. Um internationales Flair – fast wie im Olympischen Dorf – zu erleben, muss man als Jenaer aber nicht extra nach London reisen: Denn auch die Friedrich-Schiller-Universität wird wieder einmal zum Reiseziel für Gäste aus aller Welt.

Wenige Erstklässler

Montag Schulstart für 704 Mädchen und Jungen
Redaktion: Mecklenburg-Vorpommerns Landeshauptstadt Schwerin
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Schwerin/gc. Für 704 Mädchen und Jungen beginnt am kommenden Montag, 6. August 2012, ein neuer, spannender Lebensabschnitt - die Schule.

Samstag, 4. August 2012

Mehr Beschäftigte der Generation 60 +

Zuwachs in allen 44 Stadt- und Landkreisen
Redaktion: Statistisches Landesamt Baden-Württemberg
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Stuttgart/gc. In Baden-Württemberg hat sich in den letzten 10 Jahren die Beschäftigungsquote der Generation 60 plus mehr als verdoppelt und liegt aktuell deutlich über dem Bundesdurchschnitt.

Nationalparkplan wird ausgelegt

Einsicht in Entwurf ab 6. August 2012 möglich
Redaktion: Nationalpark Unteres Odertal
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Criewen/gc. Vom 6. August bis zum 28. September 2012 können Interessierte in den Amts- und Stadtverwaltungen der Nationalparkregion Einsicht in den Entwurf des Nationalparkplanes nehmen. Nach der einstimmigen Zustimmung für die Bände Bestandsanalyse und Projekte/Maßnahmen durch das Nationalpark-Kuratorium liegt  der komplette, rund 1000 Seiten umfassende Planentwurf mit den wichtigsten Karten nun öffentlich aus.

Katastrophale Situation

Südsudan: Neue Erhebungen in Flüchtlingslagern
Redaktion: Ärzte ohne Grenzen
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Juba/gc. Neue epidemiologische Daten der medizinischen Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen aus zwei Flüchtlingslagern im Südsudan zeigen, dass die Sterblichkeits- und Mangelernährungsraten weit über dem Schwellenwert einer akuten Krisensituation liegen.

In 2011 um 6 Prozent gestiegen

Grundsicherung für Alte in Schleswig-Holstein
Redaktion: Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Kiel/gc. In Schleswig-Holstein haben am Jahresende 2011 insgesamt 16.527 Menschen im Alter von mehr als 64 Jahren Grundsicherungsleistungen für die laufende Lebensführung erhalten. Das sind gut 6 Prozent mehr als vor Jahresfrist und 23 Prozent mehr als 2006, so das Statistikamt Nord.

6 Prozent mehr Hilfeempfänger in 2011

Grundsicherung für alte Menschen in Hamburg
Redaktion: Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Hamburg/gc. Am Jahresende 2011 haben in Hamburg 19.730 Frauen und Männer im Alter von mehr als 64 Jahren Grundsicherungsleistungen zur Sicherstellung der laufenden Lebensführung im Alter erhalten. Das waren sechs Prozent mehr als ein Jahr zuvor.

1,37 Kinder je Frau

Weiterer Geburtenrückgang im Jahr 2011
Redaktion: Statistisches Landesamt Rheinland-Pfalz
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Bad Ems/gc. Im vergangenen Jahr (2011) kamen in Rheinland-Pfalz 31.081 Kinder zur Welt. Das war nach Angabe des Statistischen Landesamtes in Bad Ems die zweitniedrigste Zahl an Geburten in der Geschichte des Landes. Von Mitte der 50er- bis Ende der 60er-Jahre wurden jährlich mehr als doppelt so viele Kinder geboren. Im Jahr 2000 hatte die Zahl der Neugeborenen noch 37.826 betragen.

Schmelztiegel Berlin

185 Nationalitäten beleben die Bundeshauptstadt
Redaktion: Amt für Statistik Berlin-Brandenburg
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Berlin/gc. Zum 30. Juni 2012 registrierte das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg insgesamt 486.709 Einwohner mit einer nichtdeutschen Staatsangehörigkeit in Berlin.

Interkulturelle Kompetenz erweitern

13. Interkulturelle Sommerakademie in Jena
Redaktion: Friedrich-Schiller-Universität Jena
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Jena/gc. Vom 30. August bis zum 9. September 2012 veranstalten das Fachgebiet Interkulturelle Wirtschaftskommunikation der Universität Jena und interculture.de die bereits 13. Interkulturelle Sommerakademie (ISA) in Jena.

Freitag, 3. August 2012

Olympiateilnehmerin Nadja Drygalla

Innenminister Mecklenburg-Vorpommerns stellt klar
Redaktion: Innenministerium Mecklenburg-Vorpommern
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Schwerin/gc. Anlässlich jüngster Medienberichte zur Olympiateilnehmerin Nadja Drygalla stellt der Innenminister des Landes Mecklenburg-Vorpommern folgendes klar:

Donnerstag, 2. August 2012

Mindestlohn und darunter

Verdienststrukturerhebungen 2010 Deutschland
Redaktion: Heiko Wruck
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden. Er ist eine Zusammenfassung mehrerer Veröffentlichen der Statistikämter und -betriebe der Bundesländer zu diesem Thema. 
Pressemitteilungen

Lassahn/gc. Geht es um die Lohnkostenentwicklung in Deutschland, ist schnell vom so genannten Mindestlohn die Rede. Der wird meistens mit einem Bruttostundenlohn von 8,50 Euro angesetzt. Bei einem Achtstundentag und durchschnittlich 21 Arbeitstagen käme ein Beschäftigter demnach auf 1.428 Euro Bruttolohn im Monat. In Westdeutschland lag jede/r Zehnte, in Ostdeutschland lagen 22 Prozent aller Beschäftigten im Jahr 2010 unter diesem Stundenverdienst.
 ____________________________________________________

Gesund dank Nuss

Gesundheitsfördernde Effekte von Nüssen
Redaktion: Friedrich-Schiller-Universität Jena
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Jena/gc. Nüsse sind gesund. Sie sind eine wichtige Quelle lebenswichtiger Makro- und Mikronährstoffe wie Fette, Vitamine und Mineralien. Dennoch konsumieren die Deutschen – laut der aktuellen Nationalen Verzehrsstudie – weniger als ein Zehntel der empfohlenen Tagesmenge. „Möglicherweise liegt dies daran, dass Nussprodukte traditionell wegen ihres hohen Fettgehaltes für ungesund gehalten werden“, vermutet Prof. Dr. Stefan Lorkowski von der Universität Jena.

Klangspektrum der Popmusik

2. Schweriner A-Cappella-Festival
Redaktion: Mecklenburg-Vorpommerns Landeshauptstadt Schwerin
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Schwerin/gc. Immer noch ein Novum im Nordosten der Republik - das Festival mit A-Cappella-Musik, einem stetig populärer werdenden Genre im breit gefächerten Klangspektrum der Popmusik. In diesem Jahr können sich Fans des Festivals am Samstag, den 4. August 2012 besonders auf tonalrausch, die medlz und auf die internationale Beteiligung durch Fool Moon aus Ungarn freuen! Los geht es um 19 Uhr auf der Freilichtbühne Schwerin.

80 Millionen Euro für 30 Bauwerke

Lange Nacht der Brücken in Wilhelmsburg
Redaktion: Hamburger Behörde für Verkehr und Innovation
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Hamburg/gc. Die Eröffnung der internationalen gartenschau 2013 (igs) rückt näher. Neben den eigentlichen gärtnerischen Arbeiten auf dem Schaugelände baut der Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer (LSBG) an  mehreren Brücken. Auch auf der Wilhelmsburger Reichsstraße werden noch Arbeiten durchgeführt, die zu Einschränkungen dieser Hauptverkehrsader zwischen dem Hamburger Süden und der Innenstadt führen können. Um die Behinderungen möglichst gering zu halten, haben wurden mehrere Arbeiten zeitlich zusammengefasst.

Mehr Schutz für Sparer

Vorzeitige Kündigung einer Lebensversicherung
Redaktion: Hamburger Behörde für Verbraucherschutz
Dieser Beitrag kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Hamburg/gc. Der Bundesgerichtshof (BGH) hat mit seinem Urteil zur Unwirksamkeit bestimmter Klauseln von Kapitallebens- und privaten Rentenversicherungen zum Rückkaufwert bei vorzeitiger Kündigung eine wichtige Entscheidung zugunsten der Sparer getroffen.