Suchen

Samstag, 16. Januar 2021

AuA24 Lüften

Fensterlüftung schlägt Raumlüfter
Redaktion: AuA24 AG
PRESSEMITTEILUNG
Norderstedt/gc. „Wer das Risiko einer SARS-CoV-2-Infektion in Räumen wirksam verringern möchte, der darf sich nicht allein  auf Raumluftreiniger verlassen. Sie können die Fensterlüftung nicht aufwiegen“, sagt Tobias Metz, Vorstandsvorsitzender der AuA24 AG in Norderstedt.

Freitag, 15. Januar 2021

AuA24: Schau hin

Manipulierte Schutzeinrichtungen
Redaktion: AuA24 AG
PRESSEMITTEILUNG

Norderstedt/gc.
„Immer wieder kommt es vor, dass Schutzeinrichtungen an Maschinen und Anlagen, an Geräten oder an baulichen Einrichtungen abmontiert, überbrückt oder blockiert werden. Etwa ein Viertel aller Arbeitsunfälle in Deutschland gehen auf manipulierte Schutzeinrichtungen zurück“, sagt Tobias Metz, Vorstandsvorsitzender der AuA24 AG.

Donnerstag, 14. Januar 2021

Lotto in Mecklenburg-Vorpommern

47 Millionen für Gemeinwohl, 28 Großgewinne
Redaktion: Lotto MV
PRESSEMITTEILUNG
Schwerin/gc. Bedingt durch die Covid-19-Pandemie war das Jahr 2020 für alle eine besondere Herausforderung“, sagt Lotto-MV-Geschäftsführer Dr. Ait Stapelfeld.

Behandlungsprogramme für Diabetiker

Ein Drittel weniger Einschreibungen
Redaktion: DAK-Gesundheit
PRESSEMITTEILUNG
Schwerin/gc. In Mecklenburg-Vorpommern hat der coronabedingte Rückgang von Arztbesuchen im abgelaufenen Jahr zu einer zeitweiligen Unterversorgung von Zuckerkranken geführt.

Diese Lücke schließen

Landesjustiz MV: Nachwuchsgewinnung
Redaktion: Justizministerium MV
PRESSEMITTEILUNG

Schwerin/gc.
„Wir haben personell ein wirklich gutes Jahr erlebt. Mit 28 Einstellungen von Proberichterinnen und Proberichtern haben wir ähnlich viele junge Menschen für die Gerichte und Staatsanwaltschaften gewinnen können wie im Jahr 2019 mit 29 Einstellungen. ...

Gute Signale

2021 – Da gibt es viel nachzuholen
von Thomas Möller
STATEMENT

Hagenow/gc.
Das gerade vergangene Jahr 2020 war – in so ziemlich jeder Hinsicht – ein außergewöhnliches Jahr, das uns alle vor enorme Herausforderungen gestellt hat und auch noch immer stellt.

Mittwoch, 13. Januar 2021

AuA24: Lärm macht krank

Redaktion: AuA24 AG
PRESSEMITTEILUNG
Norderstedt/gc. Man kann ihm nicht entgehen, dem Lärm. Aber man kann sich vor ihm schützen. „Der Schutz vor Lärm am Arbeitsplatz gehört zu den typischen Aufgaben eines Sicherheitsbeauftragten“, sagt Tobias Metz, Vorstandsvorsitzender der AuA24 AG in Norderstedt.

Werte behalten

Wir selbst entscheiden unser Verhalten
von Kathleen Bartels
STATEMENT

Grabow/gc.
Wer hätte im Januar des zurückliegenden Jahres voraussagen können, wie sich das damals vor uns liegende Jahr 2020 für uns entwickeln würde? Natürlich können wir es bedauern, was alles nicht ging, was alles nicht stattfand und wie anders insbesondere das zurückliegende Weihnachtsfest war. Doch wollen wir nicht stattdessen sehr viel lieber mit positiven Gedanken in das frische nun vor uns liegende neue Jahr 2021 starten?

Dienstag, 12. Januar 2021

Gedankenreise im Lyrik-Heft

5. Auflage zum Sinnen und Spüren
Redaktion: maxpress
PRESSEMITTEILUNG
Schwerin/gc. Gedanken aufs Papier zu bringen, ist manchmal gar nicht so leicht. Im Kopf herrscht ein wildes Durcheinander und Gefühle fahren Achterbahn. Gerade in der aktuellen Zeit fällt es oft schwer, klare Gedanken zu fassen.

AuA24: Lüften, aber richtig

Redaktion: AuA24 AG
PRESSEMITTEILUNG
Norderstedt/gc. „Um Räume infektionsschutzgerecht zu lüften, müssen Fenster und Türen weit geöffnet werden. Diese Lüftung sollte regelmäßig erfolgen. Bei Besprechungsräumen empfiehlt sich, 15 Minuten vor Beginn und nach der Beendigung einer Besprechung ebenfalls 15 Minuten lang wie bereits beschrieben zu lüften“, empfiehlt Tobias Metz, Vorstandsvorsitzender der AuA24 AG in Norderstedt.

Was plötzlich geht

Die Pandemie hat uns entschleunigt
von Jürgen Rathje
STATEMENT

Plate/gc.
Die Corona-Pandemie hat uns von der Überholspur auf die Standspur gebracht. Das Innehalten ist nicht schlecht. Wir fragen, was ist unser Leben wert? Lohnt die ewige Jagd nach mehr Geld, Gütern und Wohlstand?

Montag, 11. Januar 2021

Gegen den Klimawandel

Zuschuss an BUND  für Klimaschutzkampagne
Redkation: Energieministerium MV
PRESSEMITTEILUNG

Schwerin/gc.
Der Landesverband des „Bund für Umwelt und Naturschutz“ (BUND) MV erhält für die Klimaschutzkampagne „Ökologisches Bauen in MV“ vom Energieministerium einen Zuschuss in Höhe von 165.762,08 Euro.

AuA24: Werte leben

Arbeitssicherheit bedeutet, fair zu sein
von Tobias P. Metz
KOLUMNE
Norderstedt/gc. Ab Mitte des 19. bis etwa Mitte des 20. Jahrhunderts war die sogenannte „Arbeiterfrage“ oder später die „Soziale Frage“ der Katalysator gesellschaftlicher Entwicklungen. Mit der Beantwortung dieser Frage sollte einerseits die pure Härte der Marktgesetze abgefedert werden.

Sehr viel geleistet

Zuversicht und Durchhaltevermögen
von Klaus Draeger
STATEMENT

Zarrentin/gc.
Es war ein schwieriges Jahr. Egal ob Kind oder Erwachsener, Privatperson oder Unternehmer - die ganze Welt wurde durch die COVID-19-Pandemie vor eine gewaltige Herausforderung gestellt.

Sonntag, 10. Januar 2021

Erneute Erhöhung 2021

Wohngeld: 37 Millionen für MV in 2020
Redaktion: Bauministerium MV
PRESSEMITTEILUNG

Schwerin/gc.
Im Jahr 2020 haben circa 22.000 Haushalte in Mecklenburg-Vorpommern Wohngeld erhalten – zehn Prozent mehr als im Vorjahr. Insgesamt erhielten sie knapp 37 Millionen Euro. Das sind rund sieben Millionen Euro – dies entspricht 24 Prozent - mehr als 2019.

AuA24: Maske tragen bleibt wichtig

Redaktion: AuA24 AG
PRESSEMITTEILUNG
Norderstedt/gc. Nach Angaben der DGUV lagen im Dezember 2020 keine Erkenntnisse vor, die das Atmen unter einer Mund-Nase-Bedeckung aus Textilgewebe gesundheitsgefährdend beeinträchtigen“, sagt Tobias Metz, Vorstandsvorsitzender der AuA24 AG in Norderstedt.

Mit neuem Elan

2021: Gesundheit, Frieden, Normalität
von Klaus-Dieter Müller
STATEMENT

Gallin/gc.
Die seit Januar 2020 auch in Deutschland anhaltende Corona-Pandemie hat über das gesamte Jahr sämtliche Diskussionen und das politische wie wirtschaftliche Handeln bestimmt. Durch die Corona-Pandemie war 2020 für die Bürger und Unternehmer ein schweres Jahr.

Samstag, 9. Januar 2021

Corona-Hilfe für Festival

Land sichert Festspiele Mecklenburg-Vorpommern ab
Redaktion: Kulturministerium MV
PRESSEMITTEILUNG

Schwerin/gc.
Das Land hat für das Jahr 2021 eine Corona-Hilfe von bis zu 1,5 Millionen Euro für die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern im MV-Schutzfonds reserviert, um ein mögliches finanzielles Defizit der gGmbH auszugleichen und den Bestand zu sichern.

AuA24: Die Haftung bleibt beim Chef

Redaktion: AuA24 AG
PRESSEMITTEILUNG
Norderstedt/gc. Die meisten Beschäftigten in Deutschland sind ökonomisch von ihren Arbeitgebern abhängig. Durch diese Abhängigkeit kann die Erwerbsarbeit Ursache von Stress, Dauerbelastungen und Berufserkrankungen sein.

Gesundheit zuerst

2021: Kraft, Vernunft und Zuversicht
von Jutta Piontek
STATEMENT

Zarrentin/gc.
Wir sind für alle Einwohner unserer Gemeinden zuständig und zugleich Arbeitgeber in der Region. Vordringliche Aufgabe für alle ist es, uns und die Menschen in unserer Umgebung, vor diesem Virus zu schützen.

Freitag, 8. Januar 2021

Hilfe für Kultur im ländlichen Raum

Bundesförderung für Verein in Cramon
Redaktion: Dietrich Monstadt (MdB)
PRESSEMITTEILUNG
Cramon/sb/pm. Zum Jahresbeginn 2021 erreicht Westmecklenburg eine gute Nachricht aus Berlin: Wie der Bundestagsabgeordnete Dietrich Monstadt mitteilt, erhält der Förderverein Kirche & Pfarrhofensemble Cramon e.V. eine Finanzhilfe in Höhe von 3.500 Euro für die Lese- und Podcastreihe „MV liest“.

AuA24: Verbrieftes Recht

Redaktion: AuA24 AG
PRESSEMITTEILUNG
Norderstedt/gc. Die  Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat sich 1946 gegründet. Gleich mit ihrem Entstehen hat sie sich dem „Menschenrecht auf Gesundheit“ verpflichtet.

Dank an die Jäger

Kreisjagdverband vor großen Aufgaben
von Michael Kuhn
STATEMENT

Neuhof/gc.
Das Jahr 2020 hatte für mich im Kreisjagsverband Ludwigslust e. V. gut angefangen. Neue Aufgaben standen mir bevor, auf die ich mich sehr gefreut hatte.

Donnerstag, 7. Januar 2021

Unternehmer des Jahres 2021 gesucht

Corona hat Wirtschaft viel abverlangt
Redaktion: Wirtschaftsministerium MV
PRESSEMITTEILUNG
Schwerin/gc. Wer wird „Unternehmer des Jahres 2021“? Die Bewerbungsphase für den landesweiten Preis der Wirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern hat begonnen.

AuA24 AG positiver Wandel

Der Einzelhandel steht vor einer kreativen Disruption
Redaktion: AuA24 AG
PRESSEMITTEILUNG
Norderstedt/gc. Der Handelsverband Nord hatte im Herbst 2020 eine Studie vorgestellt, die die Auswirkung der Digitalisierung auf den Handel in Mecklenburg-Vorpommern zum Inhalt hat. Demnach geben die Kunden in Mecklenburg-Vorpommern rund eine Milliarde Euro im Jahr im Einzelhandel über das Internet aus. „Wer von den Einzelhändlern heute nicht im Internet präsent ist, der wird bald gar nicht mehr präsent sein“, ist sich Tobias Metz, Vorstandsvorsitzender der AuA24 AG in Norderstedt sicher.

Bleiben wir gesund

Treffpunkt Mehrgenerationenhaus Lübz
von Kerstin Lorenz
STATEMENT

Lübz/gc.
Das gerade zurückliegende Jahr 2020 verlief sehr ungewöhnlich, turbulent und teilweise auch beunruhigend. Die Ereignisse und Informationen haben sich einfach nur so überschlagen. Eben ein richtiges Schaltjahr, welches bestimmt noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Mittwoch, 6. Januar 2021

Viel mehr als nur ein feuchter Händedruck

Ehrenamtskarte MV mit 125 Partnern
Redaktion: German Circle
BERICHT

Schwerin/gc.
Zum Jahresende 2020 wurde die Ehrenamtskarte Mecklenburg-Vorpommern von 125 Partnern mit 250 Angeboten unterstützt.

Es wird besser

Frischer Kraft und neue Ideen für 2021
von Angelika Lübcke
STATEMENT

Siggelkow/gc.
Seit 2020 gibt es die landesweite Ehrenamtskarte als Anerkennung und Unterstützung ehrenamtlich tätiger Personen. Trotz der seit dem vergangenen Jahr anhaltenden Corona-Pandemie haben wir mit der Ehrenamtskarte viel erreicht.

AuA24 AG: Schule in der Pandemie

Infektionsschutzhelfer.de für Schüler
Redaktion: AuA24 AG
PRESSEMITTEILUNG
Norderstedt/gc. „Man kann das Wissen zu Schutzmaßnahmen gegen Corona und digitales Lernen auch ganz praktisch in den Unterricht einbauen“, sagt Tobias Metz, Vorstandsvorsitzender der AuA24 AG in Norderstedt. Dabei verweist der Unternehmer auf das Portal www.infektionsschutzhelfer.de.

Dienstag, 5. Januar 2021

AuA24 AG Arbeitssicherheit: Schule im Homeoffice

Redaktion: AuA24 AG
PRESSEMITTEILUNG

Norderstedt/gc.
Land auf Land ab entdecken gerade die Lehrer an den allgemeinbildenden und an den Berufsschulen den digitalen Unterricht. Allerdings stellt oft die mangelnde Netzabdeckung ein gravierendes Problem für Online-Hausaufgaben und virtuelle Präsenz dar.

Das war prägend

2021: Gesundheit und Frieden für alle
von Dr. Margret Seemann
STATEMENT

Wittenburg/gc.
2020 war vor allem von der Corona-Pandemie und deren Herausforderungen geprägt. Durch Zusammenhalt in diesen schwierigen Zeiten und gemeinsames Handeln ist es dennoch gelungen, viele Projekte im Interesse der Stadt Wittenburg anzuschieben, voranzutreiben oder zu beenden.

Montag, 4. Januar 2021

AuA24: Digitale Unterweisung nutzen

Kostenlos Infektionsschutzhelfer werden
Redaktion: AuA24 AG
PRESSEMITTEILUNG
Norderstedt/gc. Unter Coronabedingungen den Normalbetrieb in einem Unternehmen aufrechtzuerhalten, ist schwierig. Wichtig ist, Beschäftigte und Kunden präventiv zu schützen. Das passiert mit sparsamem Personaleinsatz, Zutrittsbeschränkungen, Hygienemaßnahmen, Schutzausrüstung und Umbauten. Das kostet viel Geld.

Es kam anders

2021: Gesundheit, Frieden, Respekt
von Klaus Jarmatz
STATEMENT

Zarrentin/gc.
Ich denke, keiner hierzulande hat Anfang des vergangenen Jahres die Bedrohung durch das neue Coronavirus wirklich ernst genommen, sondern den Jahresablauf für sich wie immer geplant. So hatte auch ich nach 30 Jahren am Schaalsee, Anfang Januar 2020 mein letztes Dienstjahr vor Augen, mit meinem Team so einige größere Projekte und Pläne, wie zum Beispiel das bundesweite Junior-Ranger-Treffen, geplant und weitestgehend vorbereitet. Doch es kam schließlich alles ganz anders.

Sonntag, 3. Januar 2021

AuA24 im Wandel

Digitale Gefährdungsbeurteilung
Redaktion: AuA24 AG
PRESSEMITTEILUNG
Norderstedt/gc. Vor Corona zeigte sich der Arbeitsmarkt in robuster Verfassung. Die Arbeitslosigkeit war rückläufig. Die Quote an sozialversicherungspflichtig Beschäftigten war hoch. Sogar die Langzeitarbeitslosigkeit ging zurück.

Alles überlagert

Hoffnung, dass alle gesund bleiben
von Mandy Heuckrodt
STATEMENT

Groß Hundorf/gc.
Im zurückliegenden Jahr 2020 hat die Corona-Pandemie alle anderen Themen überlagert. Zuerst hat es die Menschen noch nicht so sehr interessiert. Aber dann, als der erste Lockdown im Frühjahr kam und die Einzelhandelsgeschäfte sowie die Gaststätten schließen mussten.

Samstag, 2. Januar 2021

Entscheidung im Assange-Verfahren

Folgen für Pressefreiheit weltweit
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
PRESSEMITTEILUNG
Berlin/gc. Wenige Tage vor der Entscheidung im Auslieferungsverfahren von Julian Assange hat Reporter ohne Grenzen (RSF) eine Petition mit mehr als 108.000 Unterschriften gegen eine Auslieferung des Wikileaks-Gründers bei der britischen Regierung eingereicht. RSF fordert zudem, Assange sofort freizulassen und ihn nicht länger für seine Beiträge zu journalistischer Berichterstattung zu verfolgen. Am Montag (4. Januar) entscheidet ein Londoner Gericht, ob Großbritannien dem Auslieferungsersuchen der USA stattgeben soll.

AuA24 AG: Frauen im Job sicherer

Männer haben mehr Arbeitsunfälle
Redaktion: AuA24 AG
PRESSEMITTEILUNG
Norderstedt/gc. Gerechnet auf 100.000 Erwerbstätige hatten im Jahr 2015 in Deutschland 1.800 Personen einen Arbeitsunfall erlitten, der nicht tödlich war.

Freitag, 1. Januar 2021

AuA24: Arbeitssicherheit konkret

Arbeitsunfall versus Gefährdungsbeurteilung
Redaktion: AuA24 AG
PRESSEMITTEILUNG

Norderstedt/gc.
„Jeder sucht einen guten Job. Doch dabei kommt es nicht allein auf die Bezahlung an oder auf den eigenen Firmenparkplatz. Die Arbeit muss auch unter möglichst sicheren Bedingungen stattfinden. Und das ist ein vierschichtiges Thema“, sagt Tobias Metz, Vorstandsvorsitzender der AuA24 AG in Norderstedt.

Azubi-Ticket auch für Freiwilligendienst

1. Februar für öffentlichen Personennahverkehr in MV
Redaktion Sozialministerium Mecklenburg-Vorpommern
PRESSEMITTEILUNG

Schwerin/gc.
Ab dem 1. Februar 2021 gibt es in Mecklenburg-Vorpommern ein landesweites Azubi-Ticket. Anspruchsberechtigt sind dabei nach Auskunft von Sozialministerin Stefanie Drese auch alle jungen Menschen, die einen Bundes- oder Jugendfreiwilligendienst im Land Mecklenburg-Vorpommern leisten.